Pascal (19-25)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 2 Wochen

Angenehmer Urlaub aber keine 1001 Nacht.

4,2/6
Auch bei der Ankunft muss man darauf achten das man hier nicht verarscht wird. Zimmer -bereich 500 sind die alten heruntergekommenen Zimmer röhrenfernsehr alte Zimmer kaputtes Badezimmer mit Duschvorhang.
Die Rezeption will nämlich damit Geld machen und bietet einem so ein zimmer 500 Bereich zimmer an oder gegen Aufpreis ein Standard Zimmer.

Das Hotel ist sehr groß mit ca 540 Zimmern. Eine schöne Anlage mit Unterhaltungsangeboten wie z.B tägliche Animation aber auch für eigene Bespassung wie Boccia, mini-Golf, Fußballplatz, Tennisplatz.
Der Zustand des Hotels ist sehr gut sehr schöne Anlage und diese wird auch immer instandgehalten , leider gib es zu wennig Mülleimer in der Anlage.
Das WiFi ist mittelmäßig in ordnung ,im Lobby Bereich funktioniert dies jedoch Perfekt.
Das AL-inklusive Angebot ist leider für die einzelnen Restaurants sehr klein und die Teller sind nur auf einem Platz somit müsste man erst zu durch das Restaurant laufen sich ein Teller suchen. Besser wäre dies wen die Teller am Buffet stehen würden.

Lage & Umgebung5,0
Ein Aqua-Park ist im nachbar Hotel den man nutzen kann gegen Gebühr oder mit dem passenden Veranstallter auch Kostenlos erhalten kann.
Das Hotel befindet sich in der Einflugschneise der Flugzeuge somit hört man immer die Flieger für jemanden denn das Stört ist dies nichts. Der Flughafen Transfer dauert ca 10-30 Minuten.
Die Entfernung zum Strand ist ja wie schon beschrieben nur mit einem Shuttel-Bus zu erreichen ca 5-7 Minuten zu Fuß wäre das ein etwas weiter weg. Der Strand ist unterteilt für Alf Leila Hotel Gäste nach Links ist ein Extra Strand für dana Beach Gäste. Am Strand findet man mittags etwas zu Essen und Auch Getränke.
Shopping und Restaurant wie z.B KFC, Mc Donald befindet sich an der bekannten SenzoMall dort kann man Original Produkte kaufen auch Deutsche Produkte günstig einkaufen an Getränken und Snacks im spinneys.
Anbindung an Verkehrsmittel für Touristen etwas schwierig nur Taxis stehen vor dem Hotel.
Mit diesen Taxen könnte man Richtung HardRock Cafe fahren dort kann man auch günstig Kleider, Accessoires einkaufen.


Zimmer4,0
Die 500 Zimmer sind eins der ältesten im Hotel und somit versucht die Rezeption die leute dort erst unterzubringen und gegen Gebühr in ein Standard Zimmer zu bekommen.
Ein Standard Zimmer wie z.b 801-830 sind normal ausgestattet mit einem LCD TV und es gab da ARD, ZDF, RTL, Pro7, nickelodeon und ARTE Sender sind etwas schwach und manchmal hängt der Sender eine Zeitlang.
800 Zimmer sind mit der größe Optimal leider ist der Balkon etwas schlecht ausgestattet ein vorhandenen Hocker wird als Tisch verwendet was etwas schlecht ist . Auch bei einem Zimmer für mehr wie 2 Personen hat man leider auf der Terrasse / Balkon nur 2 Stühle.

Beim Duschen wird das Badezimmer überschwemmt weil keine barrikade vorhanden ist um das Wasser zurückzuhalten.
Leider sind die Zimmer mit etwas wenig Steckdosen versehen.

Zusatzaustattung man hat auf dem Zimmer einen Wasserkocher und Tee und täglich befüllte minibar mit Wasser. Badezimmer besitzt einen Föhn.

Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service3,0
Die Rezeption versucht bei Ankunft einige Gäste etwas abzuzocken, einem Zimmer Update für ein besseres Zimmer bekommen würde gegen Gebühr.
Auch die Bedienung sind hier im Hotel sehr schlecht da diese einen solange Ignorieren bis man einmal ihnen etwas Trinkgeld gibt dan läuft es etwas besser.
Die Fremdsprachen sind soweit in Ordnung bis man etwas bemängelt ( Rezeption).
Das Zimmer wird immer sehr gut gereinigt natürlich nur wen man es auch möchte dafür gibt es für an die Tür ein Schild Reinigen Ja oder Nein.
Die Angestellte sind soweit ganz freundlich.

An Weihnachten gab es eine Veranstallung diese war gegen Gebühr für einige gäste. Und auf dem Zimmer war am Abend ein Weihnachtssocken mit Süßes gefüllt und auf dem Zimmer hatte man 2 Kissen mit Merry Christmas & Happy New Year das war der Gute Service

Gastronomie4,0
Das Hotel hat 4 Restaurants davon ist 1 sehr oft nur für Stammgäste geöffnet und für normale Gäste nicht geöffnet.
Bars sind hier genügend vorhanden wen man sich natürlich selbst das Trinken besorgt.
Die Restaurants sind sehr sauber leider laufen am und auch im Speisesaal viele Katzen die auf Tische und Stühle gehen, dagegen wird leider nichts gemacht.
Bedient wird man meist erst nach dem man Trinkgeld gibt ansonsten fast nur Ignoration.
Für die einzelne Restaurants gibt es leider nur eine kleiner Auswahl.
Bei unserem Aufenthalt gab es das Versprochene Langschläfer Frühstück nicht.

Sport & Unterhaltung4,0
Die Animation findet an dem großen Pool stat leider ist dieser nicht beheizt somit bekommt man davon wenig mit wen man dort kein Zimmer hat.
Der Kinderpool ist leider etwas Kalt und nicht so beheizt wie einer der anderen Pools.
Die Animation ist etwas schlecht leider unmotiviert.
Das Animations Programm fängt Abend ab 21 Uhr an aber leider auch die Lichter Show vom Hotel somit überschneiden sich die Animationen immer.
Im Hotel gibt es Holz liegen mit einer abwaschbare Schaumstoffauflage diese sind immer sehr sauber, neue liegen gab es ab 24.12 am Pool im 800 Bereich.
Unterhalten kann man sich hier auch selbst wie z.b Boccia, Tennis, Mini-Golf und Fußballplatz kann man alles mit nutzen.

Der Stand ist mit dem Shutel-Bus zu erreichen dauert ca 5-7 Minuten und auch ein extra Abteil für das Hotel ist reserviert.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Pflege Artikeln und Getränke kann man in der SenzoMall kaufen diese sind dort nicht teuer und nur 10 Minuten vom Hotel entfernt. Da im Hotel in dem Shop ist das Getränke sehr teuer.
Eine Vodafone Kate mit 3,5GB Internet kostet ca 10 € und mit Telefonie ca 13-15 €.
Der Aquapark ist ein besuch wert.

Der FishSpa im Hotel ist für Deutsche Augen nicht sehr hygienisch da würde ich lieber mit dem Taxi Richtung HardRock Cafe fahren dort gibt es ein Fish Spa namens Funny Life dieser ist sehr sauber und gepflegt

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Pascal
Alter:19-25
Bewertungen:11
NaNHilfreich