phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Florian (31-35)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Schönes Hotel, aber keine 5 Sterne wert

4,3/6
"Wir sind ein renommierte 5-Sterne Hotel und bitten unsere Gäste, keine Badetücher über die Balkongeländer zu hängen". Dieses Statement aus der Hotelinfomappe auf dem Zimmer brachte uns immer wieder zum Schmunzeln. Von 5-Sterne kann hier keine Rede sein. Eher 3-Sterne, evtl. 4.
Das Hotel ist dank der Bauweise (mehrere Gebäude mit max. 2 Stöcken) sehr weitläufig und gut verteilt. Die Gartenanlage ist sehr gepflegt. Der Zustand ist ok, zum Teil etwas renovierungsbedürftig. Die Gäste sind grösstenteils aus dem Deutschsprachigen Raum und im Alter gut durchmischt, jüngere Paare, ältere Paare, Familien.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage zwischen Touristenstrasse und Sandstrand ist praktisch und sehr schön. Direkt vor der Haustür gibt es mehrer Supermarkts und diverse gute Tavernen, in denen man im übrigen einiges besser isst als im Hotel. Es gibt einige Bars und eine Bimmelbahn.
Am Strand sind genügend Liegen und Sonnenschirme vorhanden. Leider ist der Einstieg ins Meer etwas mühsam, da es viele Steinplatten zu überwinden gibt und erst nach ca. 3m wieder Sandboden vorhanden ist.

Zimmer4,0
Wir erhielten anstelle unseres Familienzimmers ein kosteloses Upgrade zu einer Suite mit abgetrenntem Wohn-/Schlafzimmer. Über dieses Upgrade waren wir sehr dankbar und froh, denn wenn dieses Zimmer eine Suite sein sollte, möchten wir nicht wissen, wie das Familienzimmer aussieht. Die Einrichtung ist i.O., aber eher älter und zum Teil abgenutzt. Leider gab es keine Möglichkeit, die Zimmer richtig abzudunkeln, was vor allem für Kleinkinder mühsam ist. Auch bei zugezogenen Vorhängen war es im Zimmer hell. Beim Duschen stand das Badezimmer unter Wasser und aus dem Ablauf am Boden kamen unangenehme Gerüche. Die Terrasse war für vier Personen viel zu klein, zudem gab es nur drei Stühle.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Beim Empfang werden einem die Koffer bereits abgenommen und anschliessend auf das Zimmer gebracht. An den Bars wird man immer freundliche und mit einem Lächeln bedient. Positiv ist auch, dass die meisten gute Deutschkenntnisse haben. Die Reinigung der Zimmer war normal gut, allerding wurde unser Zimmer an einem Tag nicht gereinigt, da die Kinder von 13.00-15.30 im Zimmer schliefen, fand das Reinigungspersonal anscheinen keine Zeit dazwischen zum Reinigen. Leider fand keine wirkliche Verabschiedung bei der Abreise statt.

Gastronomie3,0
Das Hauptrestaurant ist gross und schön, es verfügt auch über eine Terrasse. Man muss zu Beginn zwischen zwei Speisezeiten wählen, entweder 18.15 oder 20.15 Uhr. Der Tisch wird einem am ersten Tag zugewiesen, welchen man dann während des ganzen Aufenthalts hat. Die Bedienung ist freundlich. Leider war die Qulität der Speisen eher schlecht und die Auswahl nicht besonders. Vorspeise war jeden Tag dasselbe, Hauptspeise mit Buffet zwischendurch mit der Wahl eines Hauptgangs à la Carte. Diese Menus jedoch waren meist nicht sehr gut. Das Essen, griechenlandtypisch, meist nur lauwarm. Ausserhalb des Hotels isst man günstig und einiges besser.
Das Angebot in den Bars ist gut, die Cocktails zum teil echt lecker. Der O-Saft wird immer frisch gepresst.

Sport & Unterhaltung4,0
Die Poolanlage ist sehr schön und es sind genügend Liegen und Sonnenschirme vorhanden. Man hat von überall einen schönen Blick aufs Meer.
Der Kinderpool/Miniclub befindet sich etwas abseits. Die Infrastruktur ist mehr als abgenützt, viele Spielgeräte sind defekt. Das ganze Areal wirkt sehr vernachlässigt. Die Animation im Miniclub selber ist mehr als dürftig, sehr schlecht. Die anwesende Betreuerin zeigte keinerlei Interesse, mit den Kindern etwas zu machen. Sie sass nur da und warete, dass die Zeit rumging. Hier besteht dringend Handlungsbedarf, von einem familienfreundliche Hotel erwarten wir einiges mehr! Dieselbe Person war auch für die Minidisco zuständig, welche nur von wenigen Kindern besucht wurde. Die Musikauswahl lässt zu wünschen übrig, die Tänze waren oftmals eher schwierig.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Das Wetter Ende September war noch gut, die Temperaturen angenehm war mit bis zu 30 Grad. Zwei Tage lang war es bewölt und regnete zum Teil.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Florian
Alter:31-35
Bewertungen:3
NaNHilfreich