Archiviert
Wolfgang (61-65)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Den Alltag vergessen: Sport, Entspannung & Genuss

5,2/6
relativ große Anlage ( max ca 750 Gäste ), die sich angenehm weiträumig verteilt. Kurze Wege wer Pool und Haupthaus mag, etwas längere Wege wer Ruhe und Meer mag. Unsere Empfehlung: Zimmer mit teilweise Meerblick.
Alle Gebäude befanden sich in einem guten Zustand. Anlage sauber und gepflegt. Der Stand wird jeden Tag maschinell gereinigt; Es gab ausreichend Liegen/Sonnenschirme. Sehr freundlicher Service; kleine Mängel im Zimmer wurden umgehend behoben.
Kulinarisch reicht das Angebot von lokaler Auswahl bis hin zu Pommes und Schnitzel&Burger. Wer es schärfer mag, kann sich an den Gewürztöpfen bedienen :-)

Lage & Umgebung6,0
Entfernung zum Flughafen Larnaca ca. 30 Km/ 30 Minuten. Kein größerer Ort in der Nähe der Anlage; Breiter Sandstrand, der täglich gereinigt wird. Es geht sehr flach ins (warme) Wasser. Einfaches Schnorcheln an den Wellenbrechern möglich. Spaziergang zum nahegelegenen kleinen Hafen und weiter als Jogging-Pfad entlang der Küste (ca 14km)

Zimmer5,0
Relativ große Zimmer mit Terrasse (EG)
Badezimmer mit Dusche und Badewanne.
Zimmer mit leiser Klimaanlage.
Betten: sehr ok

Wer es ruhig mag: Zimmer mit (teil) Meerblick wählen
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Alle Mitarbeiter angeneh freundlich und zuvorkommend. Verständigung überwiegend auf deutsch (engl)
Animateure angenehm zurückhaltend


Gastronomie5,0
Für Jeden etwas dabei, geschmackvoll,
Mischung aus Buffet und Show-Cooking

Es gibt gibt Themenabende: Gourmetteller.
im Hauptrestaurant: innen (klimatisiert) - hallenartiger Charakter - außen schöne Terrasse.

Die Präsentation/Deko fällt zweckmäßig aus
Auf gesundheitsbedingte Sonderwünsche wird gern eingegangen (bei uns war das Haus zu 40% belegt..)

Sport & Unterhaltung4,0
Unterhaltung:
wir hatten eine Show besucht, die war sehr gut gelungen

Ausreichend Liegestühle mit Matten und Sonnenschirm
Süßwasserduschen in Strandnähe
Umkleidekabine am Meer

Sport
Beach-Volleyball: von Anfänger bis Semi-Profi
Wassersport:
- Motorsport: JetSki, Banane
- super Revier für Kiter:
flach, gleichmäßiger thermischer Wind
- Wind Surfer: s. Kiter
- Katamaran: ausreichend Boote vorhanden
Mit dem Team muss man erst mal warm werden
dann kann man auch bei gutem Wind rausfahren
Das Segel-Material ist schon arg geschunden und sollte dringend erneuert werden; wird aber auch ganz schön von einigen Gästen malträtiert.
- Es werden auch Kurse für Anfänger angeboten
- Regatta und Trainingskurse nur zu spez. Zeiten im Jahr

Tennis: lustloses Betreuerteam
keine Kennenlerntermine ("da musst Du Dir halt Deine Partner selbst suchen"), keine Aushangliste.
Ergebnis: es spielte fast keiner auf den 10 Plätzen
obgleich morgends und am späten Nachmittag das Klima super für Tennis geeignet war.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Kostenloses W-Lan und PC an der Rezeption
Mitte September waren die Tagestemperaturen um 32 Grad recht warm, Nachts Abkühlung auf ca 26 Grad

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:61-65
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Lieber Wolfgang,

ein großes Dankeschön für Dein umfangreiches Feedback.

Es freut uns sehr zu hören, dass es Dir bei uns so gut gefallen hat.

Noch mehr würden wir uns darüber freuen, wenn wir auch im nächsten Jahr wieder Gastgeber aus vollem Herzen für Euch sein dürften.

Bis dahin senden wir Dir viele Grüße von der Insel der Glücklichen
NaNHilfreich