phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Otmar (56-60)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Alles in allem......einer der besten Clubs

5,0/6
ALDIANA weisst auch in den Hotelinformationen darauf hin, dass die Anlage an einem Hang erbaut wurde.
Die Lage ist wirklich herrlich, die Wege jedoch beschwerlich, vom Strand bis zu den obersten Wohneinheiten hilft eine gute Physis. Glücklicherweise befand sich unser Zimmer im unteren Bereich der Anlage.

Ganz schlecht: WLAN ist nur im Bereich der Poolbar und der Rezeption vorhanden, in den Zimmern keine Chance. Das ist nicht mehr zeitgemäß.

Im Grunde handelt es sich um einen hochwertigen Club, da es in Tunesien bekannterweise Anschläge gab und etliche Tunesien-Bucher die Reise dorthin nicht antreten wollten hat ALDIANA diese Tunesien-.Touristen kurzerhand ohne Aufpreis in diesen deutlich teureren Alcaidesa gebucht, lediglich ein kleiner Aufpreis für den Flug musste entrichtet werden.
Keine saubere Sache seitens ALDIANA, denn alle Normal-Bucher von Alcaidesa zahlten den normalen Katalog-Preis. Nebenbei: der 'Gästestandard' in Alcaidesa wurde um etliche Trägerhemdchenträger und Adilettenwatschler beim Abendessen bereichert.

Lage & Umgebung3,0
Zum Strand gehts vom Club aus über eine kleine öffentliche Strasse. Wer im oberen Teil des Clubs wohnt, sollte tunlichst an Sonnencreme, Handtuch usw denken, der Weg ist weit !
Der Strand selbst ist sandig, ins Meer fällt er stark ab, einige Meter im Meer drin dann große Felsen.
Für kleine Kinder gibts bessere Möglichkeiten.
Wer in der Umgebugn mal abends ausgehen möchte, sollte sich andere Destinationen suchen. Aber abends war an der Poolbar in der Regel was los, Langeweile kommt keine auf.

Zimmer5,0
Super sauber, schon etwas in die Jahre gekommen, obwohl der Club noch garnicht so alt ist.
Hatten ein Zimmer mit Dachterrasse, sehr schön.
Aber, leider keine Fliegengitter an den Türen. Das heisst:
Entweder schwitzen mit geschlossener Türe, oder Fenster offen und auf die Moskitos warten, oder aber eine brummende Klimaanlage.
Wer fernsehen möchte, sollte ein Fernglas mitbringen, es handelt sich anscheinend um Altbestände aus DDR-Zeiten, könnten mal erneuert werden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Abssolut sensationell ist der Service im ganzen Club.
Die Zimmermädchen sind das Beste, was wir je in einer Clubanlage erlebt haben, dies ist keine Übertreibung.

Gastronomie6,0
Wer nicht auf der Terrasse frühstücken oder essen möchte und das Restaurant nutzt, findet sich in einer finteren Höhle wieder. Dies liegt leider an der Grundkonzeption Fenster sind genügend vorhanden, bringen aber leider kaum Sonnenlicht herein.

Die Küche gibt sich große Mühe und die Angebote sind vielfältig, schade nur, dass diese Mühe sich nicht immer zeigt denn leider sind z.b. Fischangebote sehr lieblos präsentiert.

Ganz hervorragend ist der Service im Restaurant. Von den Kellnern beginnend über Robert, den Maitre, Juan als stellv. F&B Manager und Antonio als F&B Manager
wird man bei den Mahlzeiten hervorragend umsorgt, es ist wirklich beispielhaft.

Wie in allen AI-Clubs würde es vorteilhaft sein, das Barpersonal ein wenig besser zu schulen. Die Jungs geben sich Mühe, aber wenn es über einen Jackie-Cola hinausgeht wird es mit Cocktails und Mixgetränken eher schwierig. Liebe ALDIANA-Veranatwortlichen, investiert hier mal ein wenig Zeit und eure Barkeeper werden mit viel mehr Freude dann wirklich gute Cocktails zubereiten.

Gespart wird an der Bar dann am falschen Ende. Hochwertige Spirituosen aus der 'Geniesser'-Karte, die man extra zahlen muss, werden dann mit schlechten inländischen Softgetränken aufgefüllt. Wenn ihr schon Geniesserpreise nehmt, dann bitte auch mit Schweppes, Thomas Henry oder ähnlcih gutem Zeugs.

Sport & Unterhaltung5,0
Zwei Pools sidn vorhandden völlig ausreichend. Aber wer um die Pools herum Liegen sucht, wird nach 10 Uhr morgens nur Liegen vorfinden, die nach guter deutscher Sitte im Handtüchern belegt sind und oft stundenlang nicht benutzt werden. Wie gesagt, ein guter deutscher überall angewendeter Brauch.
Man muss sich eine Liege etwas entfernt suchen und hat dann dort auch seine Ruhe.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wer Fragen und größere Probleme hat der ist bei der Clubleitung bestens aufgehoben. Wurden von Chefin Susan und Assistentin Tina sehr herzlich und freundlich während unseres Aufenthalts verwöhnt.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Otmar
Alter:56-60
Bewertungen:3
NaNHilfreich