phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Stefan (46-50)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Katastrophe mit nächtlichem Fickaliengeruch

1,8/6
Die dreckige Hotelanlage bietet 342 heruntergekommene Wohneinheiten. Die bei der Ankunft vorgefundenen toten Grillen lagen nach 6 Tagen immer noch an ihrem Platz auf den Treppen zum Zimmer. Ein Besen - was ist das?

Der Großteil der Gäste bestand aus russischen Familien, der Rest setzte sich aus Franzosen, Griechen und Deutschen zusammen.
Ich denke, dass wir das einzige Paar ohne Kinder in der gesamten Anlage waren.

Abends hat der Wind gedreht und es hat im Zimmer bestialisch nach Fickalien gestunken.

Nach 6 Tagen haben wir das Hotel gewechselt.
4,5 Sterne ist eine Frechheit!

Lage & Umgebung2,0
Der Strand: Er liegt direkt am Hotel, jedoch ist es kein, wie beschriebener Sandstrand, sondern ein feinerer Kiesstrand mit vielen scharfkantigen Steinen im Meer. Ohne Badeschuhe sollte man also besser nicht ins Wasser gehen.
Shopping im Hotel: Die wichtigsten Sachen kann man im Hotel erwerben. Ein Geschäft mit echten Pelzmänteln befindet sich ebenfalls im Hotel, was einem die Laune ein wenig vermiesen kann. Um richtig shoppen zu gehen, muss man schon mit dem Taxi in den nächsten, ca. 10 km entfernten Ort fahren.
Umgebung: Den Strand entlang gibt es nur ein paar Hotels, das Dorf selbst, wenn man es als Dorf bezeichnen kann bietet eigentlich nur Autovermietungen und ist recht schäbig.

Zimmer1,0
Zimmer: Sie sind recht klein und schon sehr in die Jahre gekommen. Die Möbel und Betten sind gemauert.
Im Bad sind die Fliesen und Waschbecken zusammengeschustert. Die Armaturen waren teilweise rostig und verkalkt.
Der Kühlschrank war leer und dreckig, Der Fernseher mit zwei deutschen Programmen war ein alter Miniröhrenfernseher, das Telefon schon total vergilbt.
Auf dem Balkon passten gerade mal zwei Stühle und ein kleiner Tisch.
Der Tresor sollte 20,00 EUR pro Woche kosten.
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Freundlichkeit: Das sehr knapp bemessene Personal ist recht freundlich.
Fremdsprachenkenntnisse: An der Rezeption wird englisch, russisch und auch deutsch (von einer Person) gesprochen, ansonsten kommt man mit englisch weiter.
Zimmerreinigung: die Zimmer sind nicht besonders sauber, unter die Betten kann man nicht schauen, sie sind gemauert.

Gastronomie2,0
Es gibt ein Hauptrestaurant, bei dem es sich eigentlich um eine Mensa handelt. Die Speisen sind OK, jedoch oft nur noch lauwarm, bei den Getränken werden die üblichen Getränke, wie Wasser, Cola, Bier usw. angeboten. Zudem kann man zwischen 3 Sorten Wein (Rot-, Rose- und Weißwein) wählen, welche jedoch nicht besonders gut schmecken.

Sauberkeit: Die Sauberkeit an den Tisch gibt es nicht. Wenn den Kindern die Speisen auf die Stühle fallen, bleiben sie halt verschmiert und man saut sich die Kleidung ein. Tischdecken werden nicht gewechselt, wenn sie verschmutzt sind und sehen dementsprechend aus.

Sport & Unterhaltung2,0
Pool: es gibt mehrere Pools, welche jedoch schon sehr verbraucht sind, es fehlen viele Fliesen im Pool und Schimmel findet man ebenfalls ohne lange zu suchen in den Fugen. Die Plastikbecher der Getränke und Essensreste liegen überall herum und werden vom Personal nicht entfernt. Die Poolbars schließen schon um 17.30 Uhr. Getränke werden nicht gebracht sondern müssen an den Poolbars abgeholt werden.
Sonnenschirme und Liegen sind eigentlich ausreichend vorhanden, man muss nur die Handtuchreservierungen entfernen.
Einen ruhigen Platz gibt es nicht, überall laut schreiende Kinder und sehr sehr laute Musik am fast leeren Hauptpool.
Die Animateure gaben sich sehr viel Mühe.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Das Hotel ist für ein 4,5 Sterne-Hotel wie das Preis-/Leistungsverhältnis eine einzige Katastrophe und verdient keine drei Sterne. Der kräftige Geruch nach Fickalien reicht schon aus, um das Hotel nicht weiter zu empfehlen.

3200,- EUR hat der Spaß für zwei Wochen gekostet.(bzw. eine Woche, wir sind dann für die zweite Woche in ein wesentlich besseres Hotel gekommen)

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:46-50
Bewertungen:2
NaNHilfreich