So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Barbara (56-60)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Weiterempfehlung mit Abstrichen (Essen)

5,2/6
Das Albatros Palace hat ca. 640 Zimmer und ist noch in gutem Zustand. Eröffnung war (glaub ich) 2008. Sauberkeit wird ganz groß geschrieben, permanent wird irgentwo gewienert und geputzt. Wlan war zu Stosszeiten extrem
unstabil, da wurde man schon fast im Sekundentakt ein und ausgeloggt. Aber ich schaute dann immer gleich in der Früh ins Internet, da hatte ich sogar im Zimmer guten Empfang. Nationalitäten waren sehr gemischt, von allem etwas, sehr viele junge (22-30 Jahre) deutsche Paare und viele russische Familien mit Kindern. Zu unserer Zeit war es etwas mehr als zur Hälfte gelegt.

Lage & Umgebung5,0
Entfernung zum Flughafen ist eigentlich sehr kurz, aber wenn bei An und Abreise einige Hotels angefahren werden, kann sich der Transfer schon bisschen in die Länge ziehen.

Zimmer5,0
Zimmer war von der Größe ok, hatten ein großes Doppelbett, mit einer gemeinsamen Decke. Die Matratze war mir zu hart aber für meinen Mann war sie perfekt.
Minibar wurde täglich mit Wasser und Softdrinks aufgefüllt.
Klinaanlage konnte man gut steuert, auch ein Wasserkocher ist vorhanden mit Tee und Instantkaffee.
Im TV gabs 4-5 deutsche Programme.
Die Dusche war offen gehalten und ohne Duschvorhang, so dass nach dem Duschen der Boden dann doch nass war.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Personal war immer und überall sehr freundlich und zuvorkommend.Englisch und paar Brocken deutsch kann fast jeder in dem Hotel. Zimmerreinigung war ok, manchmal allerdings erst recht spät. Beschwerden wurden immer sehr zügig bearbeitet. So mussten wir gleich am zweiten Tag das Zimmer wechseln, weil das erste einen bestialischen Gestank verbreitete. Wir konnten uns dann das Ersatzzimmer erst anschauen, ob es uns gefällt und dann gleich umziehen. Unser Safe hatte auch mal des öfteren Probleme gemacht, ein Anruf und es kam immer sehr zeitnah ein Techniker und als sich das paarmal wiederholte bekamen wir einen neuen Saft.

Gastronomie4,0
Was mir persönlich gut gefallen hat: Es gab eine große Terasse, von der man in vier Lokale gehen konnte. Da musste man sich nicht einigen, wo man denn heute zum Essen gehen will. Tunesisch, mediterran, italienisch und Asiatisch/indisch hatte man da zur Auswahl. Der Kaiser mit deutschen Gerichten und ein kleiner Mexikaner waren dagegen etwas abseits, die musste man erst mal finden.
Wobei wir vom Kaiser entäuscht waren. wir waren ein Jahr vorher im Dana Beach, da war der Kaiser um Welten besser.
Die ersten Tage unseres Urlaubs waren noch im Ramadan und das bemerkte man auch beim Essen. Es wurde sehr lieblos und geschmacklos angerichtet, aber nach dem Ramadan hat es sich doch sehr verbessert. Was ich aber in keinem der 6 Lokale fand war guter Fisch. Kann sein, dass es am Fisch lag oder die Köche hatten keine Ahnung - Fisch war immer total weich, schon fast matschig. Auch vom Grillen haben die Ägypter keine Ahnung. Alles, ob Fleisch oder Gemüsespiesse hatten immer extrem viel Röstaroma (verbrannt).
Wem im Urlaub das Essen extrem wichtig ist, muß Abstriche machen.
Klar, man findet immer was, das schmeckt, aber in anderen Hotels die wir kennen war das Essen beständiger gut bis sehr gut.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Poolanlage ist das große Plus des Hotels. Da findet jeder ein schönes Plätzchen mit großen Sonnenschirmen wo man wirklich immer schön dem Schatten nachrutschen kann. Ab 11 Uhr gabs leckere Pfannkuchen oder Schmalzkringel, die frisch am Pool zubereitet wurden, auch gabs eine Softeismaschiene, wo man sich selber bedienen konnte

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Beim Einchecken legte ich meine Holidaycheckcard vor und wir bekamen ein Zimmerupgrade. Gebucht war ein Lowprice-Zimmer und wir konnten uns dann selber auf dem Plan ein Zimmer mit Poolblick (eine Ecke vom Meer haben wir auch gesehen) raussuchen. Später hatten wir dann erfahren, dass das Poolblickzimmer pro Tag 50€ kosten würde. Hat sich doch rentiert!

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Barbara
Alter:56-60
Bewertungen:58
Kommentar des Hoteliers
Liebe Barbara,
sonnige Grüße aus dem Albatros Palace Resort & Spa.

Erst einmal möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung Ihres Hotelaufenthalts genommen haben.

Es freut uns sehr zu lesen, dass Ihnen unser Hotel im Großen und Ganzen sehr gut gefallen hat und Sie dieses auch anderen Urlaubern empfehlen würden.
Selbstverständlich nehmen wir uns aber auch Ihre Kritik sehr zu Herzen.
Wir sind sehr daran interessiert unseren Service weiterhin zu verbessern und haben Ihre Anregungen bereits an unser Management weitergegeben, welches nun vermehrt ein spezielles Augenmerk auf die von Ihnen genannten Punkte legen wird.

Gerne würden wir Sie erneut in unserem Resort begrüßen.
Liebe Grüße aus Hurghada

Ihr Team des Albatros Palace Resort & Spa