Archiviert
Noemie (19-25)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Super schönes Hotel für wenig Geld!!!!!!!

5,0/6
Das Hotel hat von der Bewertung her 6 Sterne verdient. Es befindet sich in Ägypten, Afrika und für deren Verhältnisse sieht es sehr schön aus. Zum Urlaub machen super schön!
Die Anlage ist riesig und man kann sich am Anfang ein bisschen verirren! Man findet aber die Toiletten, Bars, Restaurants etc. sehr schnell. Auch die Poollandschaft einfach nur Traumhaft! (Unser Favorit des Hotels)
Der Zustand des Hotels ist gut, ausser ein paar Stühle. Die könnte man in Restaurants durch neue ersetzen ( Flecken auf dem Stoff etc.)
Zur Sauberkeit : Die Zimmer waren IMMER sauber. Gänge und Tische auch. Poollandschaft ebenso. Besteck war manchmal nicht richtig sauber, aber kann man ja neue nehmen.
WLAN war bei uns kostenlos, funktionierte aber eben auch nicht immer. Manchmal hatten wir im Zimmer WiFi und dann wieder mal nicht, was aber nicht tragisch war, denn man kommt da zum Relaxen und nicht um am Handy zu sein. In den Bars funktionierte es immer ( Cafe Columbus)
Wir hatten das Angebot All Inklusiv und hatten nie probleme. Alle alkoholischen Getränke und Minibar (2 wasser, 1 softdrink) standen zur verfügung. Und natürlich das Essen.
In den Läden hat es tolle Sachen.. Papyrus und Souvenirs sowie auch Bekleidung und Taschen ( Marken nicht original). Luftmatratzen, Taucherbrillen, Wasserschuhe etc.
Es gibt sehr viele Familien und sehr viele junge Paare. Ältere Leute gibt es auch, aber nicht viele. Die meisten Gäste kommen aus Russland, die können schon sehr laut sein, muss aber nicht immer störend sein. Lustig sind sie auf jeden Fall. Deutsche gibt es viele und auch wenige Schweizer.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist nicht weit vom Flughafen, ca. 15 min mit dem Auto. Die Stadt ist auch in unmittelbarer Nähe, besuchten diese jedoch aus sicherheitsgründen nicht. Ein Angebot an Taxis gibts auch. Preislich haben wir uns aber nicht erkundigt, sollte aber nicht teuer sein.
Der Strand ist genau vor der Hotelanlage und bequem zu erreichen. Was wir schade fanden, war, dass das Wasser am Tag zurück ging ( Ebbe). Man musste vom Platz aus sehr weit laufen,. bis man sich abkühlen konnte. Dazu diente dann der (etwas weite) Steg der über das Meer lag. Wenn man bis ans Ende ankommt, kann man da aber super baden und auch viele kleine Fische entdecken, zum schnorcheln super und das Wasser ist auch klar. ( Tiefe dort etwa 1.80- 2 Meter)
Die Splash bar ist sehr gut vom strand aus zu erreichen, auch vom pool aus.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Standart Zimmer mit Gartenblick ( Zimmer Nummer 1426)
Grösse und Zustand top! Wer da meckert hat zu hohe erwartungen.
Möbel gut, kleines hübsches Sofa. TV spinnt manchmal, man hat aber einige deutche Sender und natürlich andere.
Klimaanlage funktioniert immer! Minibar wurde immer aufgefüllt. Diese ist auch all inkl. jedoch hat man da pro Tag 2 Flaschen Wasser und eine Flasche Softgetränk. Alles andere, was aufs Zimmer serviert wird müsste man bezahlen wie zb. Frühstück im Zimmer etc.)
Wasserkocher, Tee, Kaffeepulver vorhanden.
Leider bekamen wir als Willkommensgeschenk keinen Obstkorb, wahrscheinlich ist dies nicht für alle Zimmer gedacht.
Toilette und Dusche immer sauber.
Terrasse oder Balkon mit Tisch und 2 Stühlen und Wäscheleine.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Wir waren ende Juli angekommen und es war genau die Wwoche, wo die Muslimen ihre Fastenzeit haben. Das heisst, sie dürfen bis Sonnenuntergang nichts essen und nichts TRINKEN! Trotzdem haben sie geschuftet, geputzt und für das Wwohl der Gäste gesorgt, Respekt!
Von etwa 20 Angestellten, die uns über den Weg liefen war vielleicht nur 1 mal unfreundlich. Man hat schliesslich auch mal einen schlechten Tag, ist menschlich.
Jeder kann genug gut deutsch oder russisch. Fanden wir super!
Wir hatten keine Beschwerden. Manchmal laufen die angestellten um den Pool und bringen den Gästen was zu trinken, was sehr nett ist, da eigentlich überall selbstbedienung herrscht.
Zum Zimmer: Das Zimmer war IMMER sauber, es wurde jeden tag gesaugt und der Boden wurde gewischt. Toilettenpapier, Shampoo Duschgel und Tücher fehlten NIE. Klimaanlage super funktioniert. Minibar immer aufgefüllt.

Gastronomie2,0
Leider konnte das Essen bei uns gar nicht gut Punkten obwohl wir wirklich nicht hohe ansprüche hatten, da wir wussten wir sind in Afrika. Dennoch bietet das Hotel 5 Sterne an und das Essen sollte wennschon annähernd sehr gut sein, war es aber leider nicht! Sehr schade, wir haben uns so sehr aufs Essen gefreut!
Zu den Restaurants : Es gibt tolle landestypische Restaurants, die liebevoll dekoriert sind und das essen schön angerichtet wird. Leider zählt aber nicht die Quantität sondern die Qualität. Das Essen in den Formen mit Deckel war immer matschig und teilweise leider geschmacklos. Draussen, wo die Pastastation ist sind die Saucen, vorallem die weisse, wirklich nicht gut. Wahrscheinlich sollte es Carbonara sein, jedoch schmeckte es wie Milch in wasser verdünnt und ohne Salz. Ich bekam davon eine Magenverstimmung, was wirklich nicht toll im Urlaub ist! Das Fleisch ist ab und zu auch nicht durch und der Fisch schmeckte komisch. Das einzige, was ich essen konnte in den letzten paar Tagen waren Reis sowie Brot mit Tomatensalat und Pizzen, die nach Wunsch gemacht werden. auch da habe ich auf Hackfleisch und sonstige Fleischwaren verzichtet.
Kurz gefasst:
Die Speisenauswahl ist ausreichend aber vom Geschmack her nicht gut. (Geschmackssache!) Getränke sind normal, aber Cocktails nicht wirklich gut gemixt, die Pina Colada ohne alkohol schmeckt wie ein Erdbeersmoothie und nicht nach Ananas... Cola, Wasser etc. sehr gut.
Es gibt frisch gepressten Orangensaft an gewissen Tageszeiten. Sauberkeit war manchmal nicht erste Priorität, aber ist auch schwierig bei 5 Restaurants, dass immer alles Picobello sauber ist. Das Besteck muss jedoch sauber sein! War teilweise nicht der Fall, Gläser waren auch verklebt und sahen nicht gründlich gespült aus.
Die Idee landestypische Spezialitäten zu servieren ist sehr gut. DE- Schnitzel etc, IT- Lasagne, Pasta, Canelloni, Marrok. - Couscous etc.! Geschmacklich aber eben nicht gut.

Atmosphäre super schön!! Aussen wie auch innen.

Bewertung: 1. Stern für die Atmosphäre
2. Stern landestypisch und frisch gepresster Orangesaft mit köstlichen crèpes an der Poolbar :-)

Mehr können wir wirlich nicht geben, aber bitte lasst euch nicht beeinflussen! Jeder sieht vielleicht die Dinge anders.

Sport & Unterhaltung5,0
Die jungen Leute vom Animationsteam bereiteten IMMER gute Laune! Sie stammen aus aller Welt und waren immer sehr freundlich. Man kann Zumba im Pool erleben, Wasser Volleyball etc.
Es gibt viele Freizeitangebote, wie zb. einen Fitnessraum, Quad fahren, Safari Tours, Parasailing, Massagen usw.
Allerdings fragen die Angestelten, die Werbung für solche Angebote machen, täglich immer wieder ob man sich entschieden hat, das eine oder andere zu tun. s kann echt nervig sein, aber wen man Ihnen 2-3 mal Nein sagt, kommen sie auch nicht mehr.
Für Familien eine super tolle anlage für die Kids. Viele verschiedene Rutschen, gesicherter, eigener Kinderpool und Kinderclub. Ist morgens und nachmittags bis um 5 geöffnet.
Es gab viele Partys( im hotel), wir waren aber sehr müde vom Tag und deshalb waren wir nicht oft an solchen Events.

Der Strand war leider nicht immer sauber, Abfall lag teilweise im Sand, was ich schade von den Gästen finde!
Weshalb wir einen Punkt von sechs abziehen, ist der Grund, dass das Wasser vom meer am Tag zurück geht( Ebbe). wenn man in der sonne liegt und eine abkühlung machen will, muss man über einen Steg laufen, damit man ins wasser kann ( dort ist das wasser etwa 1.80 Meter tief). Es kann anstrengend sein immer hin und her zu laufen. Jedoch hat es dort auch eine kleine Art Liegen, wo man sein Badetuch hinlegen kann ( Badetücher sind kostenlos, können täglich gewechselt werden jedoch noch vor 18.00 Uhr im Sommer)
Sonnenschirme gibt es mehr als genug und es sind immer welche frei! inkl. Liegen mit Aschenbecher.
Duschen, Umkleidekabinen und Toiletten gibt es draussen auch.
Pool ist der wahnsinn und in einem sehr guten Zustand

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Unbedingt Schnorcheln gehen, Safari Tour machen etc.
Muss sehr schön sein, so wie wir es mitbekommen haben.
Pro person Schnorcheln mit Essen und getränken inkl. Bootsfahrt kostet etwa 40 Euro, nicht teuer.
Leider lag dies bei uns nicht mehr im Budget, aber das holen wir sicherlich noch nach :-)
Ein Angestellter heisst Ahmed, er bietet Schnorchelausflüge an. Ein sehr sympatisch aufestellter Typ!!! Unbedingt bei ihm buchen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Noemie
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Noemi,

sonnige Grüße aus dem Albatros Palace Resort & Spa.

Erst einmal möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung Ihres Hotelaufenthalts genommen haben.
Es freut uns sehr zu lesen, dass Ihnen unser Hotel im Großen und Ganzen sehr gut gefallen hat und Sie dieses auch anderen Urlaubern empfehlen würden.
Selbstverständlich nehmen wir uns aber auch Ihre Kritik sehr zu Herzen.
Wir sind sehr daran interessiert unseren Service weiterhin zu verbessern und haben Ihre Anregungen bereits an unser Management weitergegeben, welches nun vermehrt ein spezielles Augenmerk auf die von Ihnen genannten Punkte legen wird.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich bei einem weiteren Aufenthalt in unseren Hotel selbst von den positiven Veränderungen überzeugen würden.
Es wäre uns eine große Freude, Sie erneut hier begrüßen zu dürfen.

Ihr Team vom Albatros Palace Resort & Spa
NaNHilfreich