Archiviert
Claudia (51-55)
Alleinreisendim Juni 2015für 2 Wochen

Licht und Schatten

3,8/6
Große Anlage, ca 650 Zimmer, Tranferzeit mind. 20 min, falls Reiseveranstantalter seine eigne Anfahrroute fährt auch schon mal 40 min.
In den öffentlichen Bereichen/Bars ist Sauberkeit jederzeit gegeben.
Die Auflagen der Poolliegen waren teilweise stark verschmutzt und wurden nicht gereinigt.
Zu meiner Reisezeit waren ca. 40% Deutsche Gäste, 40% Russiche Gäste und der Rest gemischt.

Lage & Umgebung3,0
um ausserhalb der Anlage einzukaufen o.ä. benötigt es Taxi oder Tranfer.

Zimmer4,0
alles schon etwas abgewohnt, was solls... mir hat es gereicht.
Es gab erfreulicherweise Wasserkocher.
Das Bad ist sehr klein
Reinigung war bei mir nicht so gut, in der ersten Woche lagen 2 Tote Fliegen gut sichtbar im Zimmer, die Kaffetassen wurden auch nicht gesäubert, Fußboden nicht gewischt (hatte immer schwarze Füße) usw...
Hat den "Roomboy" aber nicht davon abgehalten um Tip zu betteln.
Erst in zweiter Woche mit Personalwechsel wurde geputzt.

TV Progamme. 1te, 2te, Sat1, RTL, VOX, Pro7

Achtung: Shampoo, Duschgel usw. besser alles mitmehmen, in diesem Hotel nicht 5* Austattung, was vorhanden ist schäbig..
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
das Personal ist bis auf ganz wenige Ausnahmen sehr freundlich und bewahrt dabei eine profesionelle Distanz.
Es wird überraschend viel und gut Deutsch gesprochen! Nicht nur einmal wurde ich vom Personal gebeten Deutsch statt Englisch zu sprechen, da man besser Deutsch könne. Ok, ich auch:-)
Der Service am Pool (Getränke) war sehr gut, danke hierfür.

Gastronomie1,0
hier könnte ich Romane schreiben...
So schlechte habe ich seit 10 Jahren Ägypten nicht gegessen, selbst in Häusern die 500 Euro billiger waren war es um Klassen besser
Das Essen war leider ganz weit unter einfachen Niveau.
Es lag meist nicht an den vorhandenen Zutaten, sondern daran, dass mit diesen nicht umgegangen werden kann.
Sicherlich war zu meiner Zeit kein gelernter Koch im Haus.
Es tat mir in der Seele weh, wie man aus guten Produkten Ungenießbares machen kann.
Z.B. an meinem ersten Abend: Suppe total versalzen, Thunfisch knochentrocken und hart, Kartoffeln halb roh.
Suppen sind hier Totalausfall, ich hab es 8 mal versucht...Resteverwertung...
Vorspeisen sind Totalausfall, es gibt immer nur in Öl eingelegtes Gemüse
Salate sind Totalausfall, z.B. Tiefkühlerbsen mit Dosenmaisen ohne alles, alles ohne Dressing
Man steht Kopfschüttelend davor.
Ich habe dann fast nur noch im Marokkanischen gegessen, war auch immer das gleiche, aber wenigstens schmackhaft. Die Köchin dort konnte kochen...
Loben muss ich das Cafe: guter Kaffee.

Sport & Unterhaltung6,0
die Poollandschaft ist wirklich sehr sehr schön.
Der Pool ist so gut angelegt, dass jeder viel Spaß darin haben kann, hier gibt es echt nichts zu meckern.
Dies ist der große Pluspunkt des Hotels.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
In den Bars ist Vereinzelung gewollt. Es gibt nur Sitzgruppen, nirgendwo eine Bar mit Barhocker.
Auf Nachfrage wurde mir betätigt, das dies so gewollt sein, da die Mitarbeiter ansonsten zu wenig arbeiten würden...

Zu dem Preis, den ich buchen musste, würde ich nicht wieder hierhin, dafür war das Essen zu schlecht-
der Pool ist aber so schön, das eine Empfehlung raus kommt.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Claudia
Alter:51-55
Bewertungen:4
NaNHilfreich