• Warum seid ihr von Ägypten so begeistert? oder enttäuscht?


    M. Meinung nach hat weder das eine noch das andere, wirklich etwas mit dem Thema "Begeistert oder Enttäuscht von Ägypten" gemeinsam, denn für "das Verhalten in Ägypten" gibt es einen gesonderten Thread.

    Ausserdem werden diese

    >>Verhaltensregeln

    Gastfreundschaft hat in Ägypten einen hohen Stellenwert. Zugleich ist es aber selbstverständlich und wird von allen Gästen des Landes erwartet, dass sie sich den Verhaltensregeln eines islamisch geprägten Landes anpassen und diese respektieren. Die Rücksichtnahme auf die Moralvorstellungen einer islamisch geprägten Gesellschaft beim Aufenthalt in Ägypten ist ein allgemein geltendes Gebot der Achtung, Höflichkeit und des gesunden Menschenverstandes(siehe auch unter Besondere strafrechtliche Bestimmungen).

    Bei Aufenthalten außerhalb von Hotel- undFerienanlagen, in Städten und bei Reisen über Land ist eine nicht körperbetonte, Arme und Beine bedeckende Kleidung angemessen.<<

    auf der Seite des Auswärtigen Amtes explizit beschrieben.
    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Jetzt wird es noch besser :

    Strafrechtliche Bestimmungen

     
    Verhaltensregeln



    Hallo ich fahre in den Urlaub....... und auch in Deutschland geht man nicht in Badehose in die Kirche .........

    Aber bei über 40 Grad im Schatten ne lange Hose und Pullover habe ich noch keinen gesehen der sich vor den Pyramiden Fotografieren ließ ? Ihr ?????
  • Pullover: Nein
    Lange Hose: Selbstverständlich, ich laufe doch nicht in Unterhosen rum. Das sind nämlkich kurze Hosen in den Augen der Ägypter.

    Ach übrigens, kann mir jemand ein Hotel in Ägypten nennen, in dem die Kellner T-shirts und shorts tragen?
  • hallo..
    mir geht wie einem vorredner.. schon wenn ich hurghada lande und die gerüche einatme (auch wenn sie nicht lecker sind) verbinde ich sie mit urlaub. da macht es einfach klick im hirn.
    ich mag das wetter
    die netten leute
    das meer und noch mehr den nil
    ich mag luxor,theben west, aswan, ach viele orte...
    ich mag auch die händler weil es halt so ist.. man muss ja nicht hin :-) aber habe nette geschichten erlebt.
    die hilfsbereitschaft der leute.
    Siehe händler.. lief uns doch glatt einer mal nen 3/4 basar nach, wir hatten eine "person verloren" und er hat sie "gefunden". wir hatten es ihm erzählt weil er wollte das wir laden gucken - aber wir mussten ja suchen..
    alles in allem: es gibt wahnsinnig viel zu sehen- an land, im wasser..
    was will man mehr?
    vg
    angie
  • fliege bald zum 9. Mal :rofl: (!!!!) dorthin - bestimmt nicht das letzte Mal :kuesse:    Wenn man sich auf Land und Leute einstellt, nicht arrogant daherkommt, ein paar Wörter auf arabisch kann, hat man keinerlei Probleme.

    Den Händlern reicht ein: Shukran - ma fish felus      
    aus, um mich in Ruhe weitergehen zu lassen (auf Deutsch: Danke - ich habe kein Geld ;) )

    Allerding suche ich auch dementsprechende Gegenden und Hotels aus, wo ein meinem Empfinden nach schönes Ambiente herrscht. Dazu gibt es ja schliesslich HC :kuesse:
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! *Absoluter Ägyptenfan!* und *Thailand Fan*
  • @cooper36 said:

    Aber bei über 40 Grad im Schatten ne lange Hose und Pullover habe ich noch keinen gesehen der sich vor den Pyramiden Fotografieren ließ ? Ihr ?????


    ...also ich reise nur mit langer Hose nach und durch Ägypten. Dazu Shirt/Hemd und Weste, auch bei über 50°C übrigens. Vielleicht solltest Du Dich noch mal ein wenig informieren, statt nur zu kommentieren... ;)
  • Du sollteste mal den Verlauf genau lesen !

    Ich habe in den letzten 6 Jahren  3 mal von den Pyramiden gestanden und ich habe keinen
    Deutschen in langer Hose gesehen höchstens eine Rentnergruppe (ab 65 +)
    und die ziehen niemals ne kurze Hose an!!
  • ...und Du solltest ebenso einmal in den Threads zum Thema nachlesen (nicht hier!). Ich habe die letzten Jahre dort und in anderen Teilen Ägypten zum Glück keine Teutonen erblicken müssen, die sich lächerlich gemacht haben, dafür viele Ägypter, Italiener, Amerikaner, Chinesen, Japaner, Slowenen und Engländer, die entsprechend lang gekleidet waren. Hat aber alles nichts mit dem Thema des Threads zu tun... ;)
  • Hallo,
     
    das Land ist soooo schön und man könnte soviel darüber berichten. Man sollte es aber auch mit Respekt und Anstand besuchen. :p
     
    LG
  • ...aber sich auch erinnern das die ägypter besonders die frauen vor ca. 20 jahren noch nicht so "streng islamisch" gekleidet waren wie heute.. also war das land schon mal "offener"..kopftuch ist auch erst seit den letzten jahren wieder mode.. ;)
    ich trage meine halblange jeans an den touri-ecken..
    und in ecken wo keine touris oder besser weniger sind.. kleide ich mich bedeckt.
    und ich habe auch nur sehr wenige touris an der pyramide in langer hose gesehen..
    aber stimmt alles ein anderer thread.
    also an alle, genießt die sonne, das meer, und den nil.. die alte kultur  mit ihren sagenhaften bauwerken.  aber auch das jetztige leben und treiben ist nicht zu verachten.
Antworten
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!