• Mabell
    Dabei seit: 1242086400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1242306476000

    Im Herbst 2008 war ich für einen längeren Zeitraum auf der Thailändischen Ferieninsel Koh Samui und besuchte auf Grund diverser Empfehlungen in diesem Forum den Massagesalon von Cha - Baa in Chaweng Noi, was ich leider schon nach nur zweistündiger Behandlung zutiefst bereuen sollte. In dieser kurzen Zeit schaffte es Cha - Baa, mir eine, vom Arzt im Thai International Hospital diagnostizierte Knochenhautreizung, sowie einen eingeklemmten Nerv im Nackenbereich - Lähmungserscheinungen im rechten Arm - zuzufügen.

    Laut ärztlichem Befund war die diletantisch ausgeführte Massage ausschlaggebend. Eine Spritzenkur, sowie Kälte- und Strombehandlung folgten die nächsten Tage. Auf diesen Tatbestand angesprochen, bekam ich weder bedauernde Worte, noch eine Entschuldigung zu hören. Ich persönlich kann nun nur jeden, der unter orthopädisch bedingten Beschwerden leidet, vor den Künsten dieser Dame dringenst warnen. Bemerkenswert und ohne Vergleich ist hingegen ihr spezielles Angebot. Schon ihre Visitenkarte verspricht mit "extraordinary experience privat, hotel room" bei weitem nicht zu viel. Ihr Phantasiereichtum, in ihrem kleinen Separee ausgelebt, sucht ihresgleichen und lässt keine Träume unerfüllt. Hier liegt nun ihre wahre Begabung. Nur sollte man sie nicht ohne telefonischer Terminabsprache - ×××××× - aufsuchen. Im Übrigen ist der Name Cha - Baa ein Pseudonym, oder auch Künstlername, was wohl bei Damen dieses Gewerbes üblich ist.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1242306703000

    Folgen weitere Erlebnisberichte?

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7594
    geschrieben 1242306858000

    Ist doch mal ein schönes Lob... :laughing:

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1242308695000

    .... tolle Werbung ! .... und gleich im ersten Beitrag hier im Forum !

    :shock1: :shock: :laughing:

    ..im Übrigen ist der Name Cha - Baa ein Pseudonym, oder auch Künstlername .... ...... Ma bell auch ???? ;) :p :rofl:

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 787
    geschrieben 1242309303000

    Da bekommt der Satz " Meinem Mann ging es schon nach einer Behandlung viel bessser" in der letzten Bewertung gleich eine andere Bedeutung :laughing:

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1242310952000

    May be! (kein Künstlername :laughing: )

  • Molli-1
    Dabei seit: 1123200000000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1242327236000

    Bei schon bestehenden Beschwerden kann ich nur von einer Thai-Massage abraten.

    Obwohl ich vorher auf mein Problem (Nacken-Arm) aufmerksam gemacht hatte, habe ich die Massage immer 2 Tage später bereuen müssen. Alle Versuche in 3 verschiedenen Örtlichkeiten sind fehlgeschlagen. Noch heute, 2 Monate danach, habe ich verstärkte Beschwerden :(

    Als Alternative habe ich die Fußmassage genossen.

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1306
    geschrieben 1242372125000

    Da kommt wieder einer meine Lieblingssätze. Wer lesen kann ...

    Wurde schon häufiger erwähnt, dass eine Thai-Massage ein sehr zweischneidiges Schwert ist. Im Gegensatz zu Aroma, Oil, Soft ,was weiß ich.

    Nur weils bezahlbar ist im Gegensatz zu Deutschland; ich hab da kein Verständnis oder Mitleid.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1242372831000

    Eine echte Thai Massage ist schon in Ordnung ;) die wird aber in der Regel NICHT in einem kleine Separee verabreicht und die Person, welche die Massage durchführt, hat selten ein "spezielles" Angebot, dafür eine Ausbildung :laughing: :rofl:

    Ich hab auch kein Mitleid, schliesslich kann ein Kunde der gewisse Etablissements aufsucht nicht voraussetzen das die "Damen" professionelle Masseurkenntnisse haben. Deren Stärken liegen eben auf anderen Gebieten :rofl: :rofl:

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1242387833000

    Nuad Phaen Boran oder tradionelle Thaimassage birgt leider das Problem,dass man als Laie nicht ohne Weiteres erkennt,ob der Masseur/die Masseurin eine fundierte Ausbildung besitzt.Diplome können auch gefälscht sein.

    Wenn folgende Vorraussetzungen erfüllt sind,hat man gute Chancen eine echte Massage zu bekommen:

    -niemals am Strand

    -man liegt auf dem Boden auf einer Matte,so kann der Masseur sein Kraft am besten einsetzen

    -niemals unbekleidet,man bekommt eine Art Massagepyjama zu Anziehen

    -auf die Hände des Masseurs achten,er benutzt stets beide gleichzeitig

    -man wird vorher gefragt,ob man irgendwelche Beschwerden hat

    Und wenn der/die Masseur-/in noch vorher in einem kurzen Gebet um Segen bittet,sollte nichts schief gehen.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!