• SuseZi
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1235823811000

    Hallo!

    Wir suchen für unseren Wanderurlaub ein abwechslungsreiches Wandergebiet in Südtirol! Wir wollen Tagestouren machen. Möchten privat unterkommen, also kein Hotel. Ein nettes kleines Gästehaus wäre schön. Wir möchten nicht weit fahren, um loszuwandern. Habe mir schon das Ahrntal angesehen. Die Gegend sollte schön grün sein und vielleicht auch SEen oder Bäche. Meine Vorstellung hört sich jetzt wahrscheinlich recht komisch an, aber so stelle ich mir das nun mal vor....

    Möchten natürlich auch abends nett essen gehen, also kein kleines Dörfchen ohne Restaurant, aber auch keine Touristenhochburg....

    Ohje, vielleicht kann mir ja jemand helfen. Vielen Dank.

    Gruß Susanne

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8250
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1235829775000

    Hallo Susanne,

    da bin ich wieder ;) .

    Also, ich glaube im Ahrntal ist im Mai noch nicht die richtige Zeit. Hier hast du mal die Liste der Öffnungszeiten der Berghütten und Almen. Die meisten öffnen von Juni bis Oktober.

    Ich würde dir im Mai wirklich einen Aufenthalt im Vinschgau empfehlen. Ich kenne alle Nebentäler des Vinschgaus, und ganz ursprünglich und ohne viel Tourismus ist das Ultental und das Martelltal. Dort findest du noch Natur pur, und Seen findest du dort auch.

    Schön wandern kann man auch von Dorf Tirol aus. Von den Muthöfen dort, kannst du z.B. den Meraner Höhenweg in Angriff nehmen, oder du fährst nach Meran 2000 hoch, wo es unendliche Wanderwege gibt. Schau in mein Profil unter Reisetipps, da habe ich u.a. das Ultental, und das Martelltal beschrieben. In Dorf Tirol kann ich dir die Pension Stefanie anbieten. Die Bewertung findest du auch in meinem Profil.

    In Richtung Dolomiten ist im Mai auch noch nicht viel los, weil die Wintersaison dort bis ca. 20.4. geht, und dann muss alles wieder frisch hergerichtet werden für die Sommersaison ;) .

    Weiterhin viel Spass bei der Planung.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1235843759000

    Hallo Susanne,

    ich kann mir vorstellen, daß die Gegend um Hafling, Meran 2000 und Vöran in Frage kommen würde. Auf der Hafling-Seite wird wie folgt geworben:

    "Das Wandergebiet Meran 2000 ist zu jeder Jahreszeit ein begehrtes Ziel für Natur- und Wanderfreunde. Die unzähligen Wanderungen über endlose Wiesen und Weiden in sattem Grün, durch kühle Nadelwälder, vorbei an erfrischende Gebirgsbäche bis zu herzlichen Almhütten…ein unvergesslich, beruhigendes Erlebnis!"

    Ich war zwar erst einmal da oben ("im" Knottnkino), aber mir hat die Gegend sehr gut gefallen und ich kann mir auch vorstellen, da eine Wander-Woche zu verbringen (wenn ich nicht eh die Berge vor der Haustüre hätte ;) ).

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • SuseZi
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1235850865000

    Vielen Dank für die Antworten! Ich werde mich jetzt mal schlau machen über die genannten Regionen.

    Wieso heißt das Meran 2000? Hört sich doch komisch an...

    Gruß Susanne

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8250
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1235851461000

    Hallo Susanne,

    es heisst Meran 2000, weil es im Sommer ein Wandergebiet in Höhe von 1.600 m bis 2.350 m ist, und im Winter dürfen sich die Skifahrer dort austoben.

    Schau mal unter "Hafling" bei google. Ich darf den Link nicht setzen wegen Werbung. Hafling heisst die Ortschaft dort oben, oberhalb von Meran. Von dort aus geht es nach Falzeben, und von dort mit der Seilbahn nach Meran 2000 (oder auch zu Fuss) ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • SuseZi
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1235902858000

    Hallo!

    Vielen lieben Dank für die Erklärung. Hatte mir schon sowas gedacht....

    Gruß Susanne

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27424
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1235903625000

    Hallo Susanne,

    ich kann dir auch dir Gegend um Meran 2000 nurempfehlen. Wir sind von Schenna aus gestartet und haben die verschiedenen Wandergebietee aufgesucht.

    Wir haben im Taushof gewohnt und waren sehr zufrieden. Die Anbindung an Bergbahnen und Bussen für die einzelnen Orte wie Meran oder Abstecher mit dem Auto in die Dolomiten waren super schön. Auch der Gardasee bietet sich für einen Tagesausflug an.

    Schau mal, wenn du Lust hast, auf mein Profil. Wir waren im Juli 2007 dort und ich habe einige Reisetipps und auch die Hotelbewertung mit Fotos reingestellt.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1236002952000

    Ich würde Dir den oberen Vinschgau empfehlen. Burgeis, wäre dann ein guter Ort zum Übernachten. Wir gehen schon seit Jahren zum Wandern in diese Ecke.

    har

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1236016131000

    Vinschgau ist sehr schön als Wandergebiet. Sehr gute Möglichkeiten, da moderne Eisenbahn im Tal(flexibel). Also z.B. gut für den Rückweg.

    Orte: Naturns (ital. Naturno), oder ein sehr kleiner Ort (Dorf) Partschins.

    Mai/Ende Mai mit sehr großer Wahrscheinlichkeit sehr gutes (warmes) Wetter.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • SuseZi
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1236070595000

    Hallo!

    Jetzt macht ihr mich aber unsicher... Hatte mich eigentlich schon für die Gegend Meran 2000 entschieden.

    Welchen Vor-und Nachteil haben die zwei Gegenden?

    Gruß Susanne

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!