• kaegifredl
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1215367193000

    Hallo

    Wir planen dieses Jahr im Oktober einen Reiturlaub.Wir sind beide mittelmässige Westernreiter und wollten euch einfach mal Fragen,ob jemand

    schon Erfahrungen in dieser Richtung gemacht hat und uns ein paar Tips

    oder einen erfahrungsbericht oder einen entsprechenden link für uns hat.

    Wobei es uns nicht soo wichtig ist wo der Urlaub stattfindet.Europa oder evtl

    Usa/Kanada auf einer Ranch wäre gut aber eben auch andere Länder.Vieleicht kennt ja jemanden wen,der dies auch Privat anbietet,ohne das man immer diesen teuren

    Umweg übers Reisebüro/Veranstalter gehen muss.Würde auch gerne was über Unterkunft/Verpflegung etc in Erfahrung bringen.

    Wenn also jemand was interessantes weiss,bitte bitte lasst es uns wissen.

    Viele Grüsse

    Christian

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18344
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1215369396000

    Hallo Chritian,

    falls Du hier nicht genügend Infos bekommst, versuche es doch in den einschlägigen Fachzeitschriften für Westernreiten. Z.B. "Western Horse" oder "Mein Pferd". Dort gibt es schon mal Erfahrungsberichte und auch Adressen vieler Privatanbieter ;) Gerade in z.B. Wyoming, Montana, Arizona gibt es unzählige Guest Ranches, die "privat" solchen Urlaub anbieten.

    Gruß

    Sabine

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • NexaLotte
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 512
    gesperrt
    geschrieben 1215371895000

    Hi Christian, schau mal

    Hier

    Eine der wenigen Destinationen in Europa mit unendlich viel Platz und der Gelegenheit kilometerweit am Strand zu reiten.

    LG

  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1215460935000

    Da kann ich Dir sehr das Castellare di Tonda in der Toskana empfehlen. Zwar kein typisches Ziel fürs Westernreiten, jedoch verfügt das Weingut über ein schönes Reitzentrum und mehrere Western-Reitlehrer. Das eigene Ausreitgelände ist wunderschön, sehr weitläufig und die Pferde (Quarter-Horses) sind Top.

    Oder Andalusien? Hier gibt es kilometerlange Sandstrände an denen geritten werden darf. Muss es unbedingt Westernreiten sein oder kann es auch die Klassische Reitlehre auf Andalusischen Hengsten sein?

    Im "Picadero Fuente del Gallo" (bei Conil) gibt es sehr guten Unterricht auf Hengsten, die alle in der Hohen Schule ausgebildet sind. Es sind auch Ferienwohnungen vorhanden.

    Ich hatte im April ein paar Unterrichtsstunden dort und war begeistert.

    Gruss, Ivy

  • sanegirl1980
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1216117660000

    Hallo

    Weiß nicht ob ich das hier posten darf, aber unter

    pferdreiter.de

    sind extrem viele Touren drinnen.

    DA haben wir auch schon mal gebucht.

    War echt alles top,.. ist halt nicht gerade billig.

    Wenn du in ÖSterreich was suchst, dann sag mir einfach bescheid

    Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!
  • Janine3
    Dabei seit: 1217462400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1225932011000

    Ich kann in Tunesien, auf Djerba, ein paar Empfehlungen abgeben. Reiten kann man da an endlosen Sandstränden, über Sandwege in den Olivenhainen oder durch die Lagune. In jedem Fall ist da jede Menge Platz. Und man findet für jeden Geschmack und jedes Können ein geeignetes Pferd (Araber oder Berber). Ich persönlich bevorzuge die temperamentvollen Exemplare.

    Schaut Euch doch mal die Internetseite von Anauar an. Seine Ranch liegt unmittelbar bei den Hotels LTI Djerba Holiday Beach und dem Sun-Club. Eine Stunde reiten kostet 15 Dinar (ca. 8,30 €). Bei 5er oder 10er Karten kann man gut handeln.

    Obwohl die Tunesier den Englischen Sattel bevorzugen, haben sie meistens auch tunesische Sättel, die den Westernsätteln ähneln, wenn Euch das lieber ist.

    http://www.ranch-anauar.de

    Dann kann ich am anderen Ende des Strandes noch die Ponderosa-Ranch vom Hotel Calimera Yati Beach oder die daneben gelegene Ranch vom Hotel Rym Beach empfehlen.

    Diese beiden Ranchs haben leider keine Internetseite. Da muss man einfach hingehen. Sie nehmen 19 Dinar (ca. 10,50 €). Auch hier kann man handeln. Ich habe bei einer 10er Karte 13 Dinar (ca. 7,20 €) pro Stunde bezahlt.

    Ich finde übrigens, dass die Empfehlung von NexaLotte in Spanien auf Andalusiern noch sehr gut klingt, allerdings halte ich 30 € für einen einstündigen Strandritt doch für recht teuer, wenn ich bedenke, dass ich in einem 2-wöchigen Urlaub in der Regel 18–20 Stunden auf dem Pferd sitze. Da kommt dann schon ein nettes Sümmchen nur fürs Reiten zusammen.

    Grüße

    Janine

    Die Welt ist mein Zuhause, deshalb fühle ich mich überall wohl.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!