• Meldelux
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1190379564000

    hallo,

    am 16.10 ist es ja endlcih soweit..mittlerweile ists mir auch grad egal ob wir ins gebuchte albatros kommen oder ins dana...hauptsach relaxen...

    hab gelesen das es einige pferde auf dem strand gibt...touris können da reiten..

    wer hat das schon mal gemacht?ist das nur was für profis,oder kann man sich als anfänger auch rauf trauen?

    sind die hottis stark abgemagert?mal ne blöde frage,....hab mich gefragt ob ich denen nicht 1-2 päckchen pferdefutter mitnehmen soll..den wenn ich den besitzer geld gib für die pferde ..gibts der sicher nicht für futter aus

    mfg melanie

    ach ja,sind dana u albatros weit weg voneinander?

  • Sovereign
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 371
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1190383836000

    hallo melanie,

    ich weiß ehrlich gesagt nicht wie es in ägypten ist, aber ich bin früher sehr oft in der dom.rep. geritten und ich fand es immer sehr schön.

    irgentwann hab ich mir auch gedacht ich bring den "armen" tierchen mal was gutes mit, aber die kennen in dem sinne ja kein pferdefutter wie wir hier und deswegen haben sie es auch nicht genommen, das selbe hatte ich dann auch nochmal in tunesien... also so gut man die idee auch findet es ist meißt ungenutzes geld und platz im koffer auch.

    lg sovvy

    aldri gi opp... det kan kun være bedre! jeg elsker deg jævlig mitt nytt hjem... *hurra norge*
  • stiftl
    Dabei seit: 1097452800000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1190384391000

    kann dir dazu leider garnichts sagen.

    Am Strand Sinai wird auch geritten ob nun Anfänger oder gute Reiter das kann man schon sehen, denn die Anfänger machen im Schritt ihre Runden am Strand und für die Fortgeschrittenden wird schon ein extra Termin vereinbart damit der Strand auch leer ist wenn der Strandritt anliegt.

    Und von abgemagerten Pferden kann ich nichts berichten, mann sollte schon drauf achten, obwohl die Tiere am Strand vom Dahabeya Hotel wirklich fit und auch Fell mässig glänzten.

    Und ob du mit Futter bezahlen kannst, bezweifle ich jetzt einfach mal.

    Lieben Gruß

    stiftl

    PS: Vielleicht solltest du dich für ein Kamelritt entscheiden.....

    Wenn Du es eilig hast, dann gehe langsam!
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15726
    geschrieben 1190385755000

    Hallo Meldelux.

    Guckst du hier klick mich da steht was dazu. ;)

    LG

  • vanni_22
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 543
    geschrieben 1190389683000

    hi meldelux

    also ich war vor 10jahren mal im beach albatros reiten.da ging das noch.jetzt wollten wir allerdings diesen sommer auch wieder reiten und haben dann überall rumgefragt.fazit vom preis her sind die alle ähnlich ne std. 10€ wenn du nicht gast im hotel bist.so im albatros hatte man uns gesagt gibts keine pferde mehr.aber in der nähe vom dana beach ist ein shop der das anbietet. da kannste auch ganze tagestouren duch die wüste machen.die pferde von ihm hab ich allerdings nicht gesehen.auch wenn du anfänger bist ist es kein problem es wird auf dich eingegangen und du kannst entscheiden welches tempo usw. wie das jetzt in ner gruppe ist weiß ich allerdings auch nicht bin immer nur alleine (mit instructor) in die wüste geritten.

    im allgemeinen sind die pferde alle etwas magerer als unsere aber wenn du dort reiten gehen solltest. guck dir vorher mal die hufe und gelenke der tiere an. ich habs schon erlebt das man einem pferd direkt über den huf eine art fessel gemacht hat damit es nicht so schnell ist und das ist einfach tierquälerei.da hat mein vater dann so nen aufstand gemacht und dann hat der besitzer das abgemacht.aber ich bin sicher nach unserer abreise war sie wieder dran :disappointed: ja und wenn du die möglichkeit hast guck dir den stall an und wenn dir das nciht gefällt such dir nen anderen oder lass es mit dem reiten sein, denn solche quälereien muss man ja nicht noch unterstützen.

    lg vanni

    Was nützen die schönsten Ohren - wenn nichts dazwischen ist !!
  • Meldelux
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1190391955000

    hallo u danke euch,

    ich meinte nicht,das ich das reiten mit dem futter zahlen will;-)

    nur so als zuckerle...

  • tim050
    Dabei seit: 1175212800000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1190393058000

    HAllo Meldelux!

    Ich bin selber Reiterin, und war im Juli in Hurghada. Bitte tue es den Pferden nicht an. Sie sind zum Teil sehr abgemagert, und sehen auch nicht so toll aus. In meinen Augen ist es Tierquälerei. Also unterstütze bitte solche Händler nicht, denn die Tiere können einen wirklich leid tun.

    Liebe Grüße tim050 :disappointed:

  • Meldelux
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1190404116000

    genau das ist es eben auch...will es nicht unterstützen,wenn es den pferden nicht gut geht....ansonsten würd ich natürlich gern übern stran(wer träumt nicht davon)

    werd mir mal ein bild davon machen u dann entscheiden....

    meint ihr also ich kann mir auch die pferdeleckerlis sparen zum mitnehmen?

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1190417733000

    Ne, wieso. Nimm die Leckerlis mit und melde dich vor Ort bei Monique Carrera Gad el Karem unter der Nr. 065 3543492 oder 010 5490046

    Sie leitet ein Tierschutzorganisation in Hurghada

    Und mit dem Reiten am Strand kann sie dir sicher auch was sagen.

    Oder du meldest dich in El Gouna bei YALLA, ist aber sicher ein bisschen teurer.

    LG

  • NathalieRinderknecht
    Dabei seit: 1190764800000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1190886577000

    Hallo Melanie

    Ich habe selber ein Pferd, welches ich zu Hause täglich bewege.

    Deshalb schaue ich mir an Ferienorten auch des öfteren die Pferde kurz an, wenn ein Stall vorhanden ist. Reiten geh ich jedoch nie in den Ferien. Die meisten Ferien verbringen wir auch in Aegypten, und da verbring ich die Zeit lieber unter Wasser. Wenn Du zu Hause das ganze Jahr täglich reitest, bist Du ganz froh um Reitpause in den Ferien... ;-)

    Ich würde Dir nicht grundsätzlich abraten vom reiten in Aegypten. Aber BITTE schau Dir die Pferde ganz genau an. In welchem Zustand sind sie? Was für eine gesundheitlichen Eindruck machen sie auch Dich? Wie sieht das Sattelzeug aus, wunde Stellen? Erst wenn Du dies alles positiv bewerten kannst, gehe dort reiten!

    Die Pferde dort sind grundsätzlich magerer als unsere. Das muss nicht schlecht sein, denn 1. ist es auch rassebedingt und 2. sind unsere in 90% der Fälle schlichtweg zu fett (meins eingeschlossen). Aber sie sollen nicht abgemagert sein, das ist ein Unterschied.

    Als Anfänger wird es sicher kein Problem sein in einem seriösen Stall. Und oft sind die Pferde so getrimmt, dass es einem fortgeschrittenen Reiter oft eh keinen Spass macht, weil die Pferd halt recht abgestumpft sind durch schlechte Reiter und Sachen wie Gymnastizierung mehr als ein Fremdwort sind.

    Leckerli zum mitnehmen sind so eine Sache. Oft werden diese tatsächlich nicht mal unbedingt genommen von den Pferden, weil sies nicht kennen. Aber schau doch vor Ort, ob Du Ihnen Karotten oder Aepfel kaufen kannst für sie. Ist gesünder und günstiger und belastet deinen Koffer nicht. Oder wenn Du etwas Geld ausgeben möchtest, allenfalls dieser Organisation geben, die Arkades geschrieben hat. Die geben es dann für Sachen aus, die am nötigsten sind. Seien es Medikamente oder Material.

    Ich habe mir in den letzten Ferien in El Quseir kurz die Pferde dort am Strand angeschaut und muss sagen, dass war das erste Mal, dass ich positiv überrascht war. Klar, die Pferde sind dünn (wie schon geschrieben) aber nicht abgemagert, aber sie wirkten auf mich in einem guten Allgemeinzustand. Die Sättel waren mit Schabracken unterlegt und die Pferde trugen sogar Gamaschen an den Beinen (Beinschutz).

    Viele Grüsse und ganz viel Spass in Deinen Ferien!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!