• moppel1908
    Dabei seit: 1189209600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1210704487000

    Hallo,

    wir möchten im Juli eine Woche wandern in Bayern/Österreich. Wir haben dazu das Tannheimer Tal ins Visier genommen. Wir bevorzugen Wandergegenden in denen man mit der Seilbahn bis über die Baumgrenze fahren kann, um dann von dort aus zu wandern. Keine Klettersteige!

    Ist das Tannheimer Tal dazu geeignet? Wenn ja, in welchem Ort nimmt man am besten eine Unterkunft?

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1210715888000

    Hallo moppel1908,

    mir fallen spontan folgende Touren "ab Bergstation" dazu ein:

    Neunerköpfle ab Tannheim

    Iseler ab Schattwald oder Oberjoch

    Füssener Jöchle ab Grän

    Die Orte im Tannheimer Tal sind eigentlich alle schön und liegen relativ nahe beieinander.

    Das schönste Hotel in der Gegend dürfte das "Liebes Rot Flüh" in Haldensee/Grän sein - wahrscheinlich auch das teuerste. ;)

    Insgesamt ist das Tannheimer Tal ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen, das gleiche gilt natürlich auch für das Allgäu und das Kleinwalsertal.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7729
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1210789903000

    Hallo,

    Im Tannheimertal liegt der Haldensee, und dort gibt es in direkter Seelage das Hotel Via Salina. Ich habe nicht dort gewohnt, sondern nur auf der schönen Seeterrasse einen Kaffee getrunken. Die Bedienung war sehr freundlich, und das Hotelprospekt sah viel versprechend aus.

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!