• Ewka05
    Dabei seit: 1213660800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1302126759000

    Hallo,

    ich brächte Hilfe von erfahrenen Forumusern, suche eine 3-Tages Hüttentour für relativ fitte Anfänger :laughing: Mein Mann möchte mit seinen Freunden in die Berge, Region nicht so wichtig, mit Vorliebe eher Süddeutschland wegen der Anfahrt ( Raum Frankfurt/Main). Vielleicht kennt jemand schöne, reizvolle Strecke die meinen Göga nicht fertig macht

    danke im Voraus für jegliche Vorschläge

    Ewka

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1302129397000

    Hallo Ewka,

     

    vielleicht wäre die Nagelfluhkette im A l l g ä u was für Deinen Mann?

     

    Es sind ein paar Passagen dabei, die nix für Spaziergänger sind - wo also Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich ist. Aber ein "fitter Anfänger" schafft das meiner Meinung nach schon.

     

    Ansonsten wäre vielleicht auch der Jubiläumsweg was. Man startet in H i n t e r s t e i n (ebenfalls im A l l g ä u) und kann dann gleich mal in der Willersalp übernachten. Somit wäre der erste Tag nicht so anstrengend. Die Alpe ist übrigens sehr urig.

     

    Zu beachten ist, daß es sich um (hoch)alpines Gelände handelt, entsprechende Ausrüstung ist unbedingt nötig und starten sollte man erst, wenn der Schnee geschmolzen ist.

     

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

  • Ewka05
    Dabei seit: 1213660800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1302215720000

    Danke für die ersten Vorschläge, es ist schon interessant

    Danke Ewa

  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4726
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1302216711000

    @BlackCat70 sagte:

    Jubiläumsweg was. Man startet in H i n t e r s t e i n 

    und wie geht es hier am tag 2/3 weiter :frowning: der drahtseilbereich hast aber auch vergessen :p blackcat, gleich die watzmann tour bis zum hundstod und ingolstädter haus ;) :shock1:

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:76.553+57.000 Pics+2000RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1302262962000

    Hallo Adrian,

     

    ich dachte wie folgt:

     

    Tag 1: Hinterstein - Willersalp (vielleicht noch rauf aufs Kreuzeck)

    Tag 2: Willersalp - Prinz-Luitpold-Haus (das ist der klassische Jubiläumsweg)

    Tag 3: zurück nach Hinterstein

     

    Wenn das nicht genug sein sollte, dann kann man ja unterwegs noch einige Gipfel erklimmen. :D

     

    Und ob für einen "fitten Anfänger" eine Stahlseilsicherung ein Problem ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Aber Ewa wird sich schon entsprechend informieren.

     

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1302269777000

    @cat: da gings ja jetzt nicht um "echtes Interesse" wie es weitergeht, sondern um deine Zurechtweisung. Natürlich nicht, ohne das eigene "Fachwissen" heraushängen zu lassen...

    ...und zu deinem letzten Absatz: Nein, eine Stahlseilsicherung muss kein zwingendes Problem für einen "fitten Anfänger" sein ;) .

    Gruß, Hans

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!