• hausi19vi
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1426597393000

    Hallo,

    wir sind momentan am überlegen wo unser Maiurlaub hingehen soll. Eigentlich wollen wir wieder einmal einen richtigen Badeurlaub, so wie wir es die letzten Jahre in Dubai hatten!

    Nun waren wir bisher immer ohne Kind, haben nun aber einen kleinen Sohn (14 Monate)

    und leider keinen Erfahrungswert für Mai, da wir bisher immer im April oder gar im August

    waren! Wir möchten auch nichts unternehmen, wirklich nur mit dem kleinen am Pool, Strand, Sand... verbringen!!! Hat jemand einen Erfahrungswert mit Kind für die VAE in den Sommermonaten? Oder eine Alternative? Wir möchten nur einen schönen 1. Badeurlaub mit unserem Sohn verbringen und dabei einen schönen Strand haben!!!

    Vielen Dank

  • Apsara
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 305
    geschrieben 1426602325000

    Anfang Mai sollte höchstwahrscheinlich kein Problem sein - wir waren

    2012 die ersten zwei Mai-Wochen mit unserem 15 Monate alten Jungen in Dubai (mit Freunden und Verwandten in gemieteter Villa auf der Palme)

    sowie 2013 (zweite Septemberhälfte - Julian war da zweieinhalb)

    5 Tage im Ras al Khaimah Hilton Resort und Spa, 3 Tage Gloria Hotel/Dubai und 7 Tage Jumeirah Zabeel Saray

    Er hat Alles gut mitgemacht - 2012 waren wir mit ihm in Abu Dhabi (Moschee, Marina Mall und Besichtigungsstopp im Yas Viceroy Abu Dhabi Hotel - Formel1-Strecke).

    2013 ging dann schon Einiges mehr - mal sehen was wir dieses Jahr unternehmen.

    Nach dem Hubschrauberrundflug 2013 würde er dieses mal gern mit einem Wasserflugzeug fliegen.

  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1426605876000

    Nun ja ... Wenn man bedenkt, dass es in Dubai / Abu Dhabi im Mai so im Durchschnitt auch schon 35 Grad und evtl. auch darüber sind, dann kann ich mir durchaus auch vorstellen, dass das nicht ganz so schön mit einem 14 Monate alten Kleinkind ist.

    Warum müssen es denn ausgerechnet die Emirate sein, wenn ich fragen darf ?

    Sehr schöne Strände, etwas angenehmere Temperaturen und vielleicht auch ein etwas günstigeres Umfeld, verbunden mit einer zudem noch kürzeren Flugzeit, sind am Mittelmeer oder auf den Kanaren doch auch zu finden .... Oder lockt hier evtl. die "Exklusivität" ???

    Cold war kid (Billy Joel)
  • Apsara
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 305
    geschrieben 1426610943000

    30 Grad im Sommer sind in Dtld. normal - bei uns können im Hochsommer durchaus auch Temperaturen von 35 Grad und mehr erreicht werden - oder 35 Grad und mehr im Mittelmeerraum.

    Ich glaube da spielen zwei oder drei Grad Unterschied nicht so die Rolle - es kommt vielmehr darauf an, wie man sein Kind schützt oder wie lange man es der Sonne aussetzt.

    Ich kenne genug Leute, welche sich selbst nicht entsprechend schützen (oder nur Sonnercreme mit niedrigstem Lichtschutzfaktor benutzen) - diese liegen dann stundenlang in der Sonne, weil es ja In ist, richtig braun zu werden.

    Wir kommen selbst nach 15 tägigem Emirate-Urlaub kaum gebräunt nach Hause, weil wir immer den höchsten Lichtschutzfaktor auftragen - uns im Normalfall die meiste Zeit im "Schatten" aufhalten - auch unser Kind wird mit höchstem Lichtschutzfaktor eingerieben - trägt eine "Mütze" mit Nackenschutz und UV-Badebekleidung.

    In den vergangen Jahren waren wir auch immer nur max. 2 Stunden am Stück "Baden".

    Mit Kleinkind läuft der Tag doch eh anders ab. Unser Junge schlief zum Glück immer bis 8:00 - 8:30 Uhr - dann macht man sich in Ruhe fertig - geht frühstücken.

    Vor 10:00 Uhr waren wir nie am Pool oder Meer. Dann ca. 12:00 Uhr was Essen - anschließend mind. 2 Stunden Mittagsruhe. Da schafft man es vielleicht, dass man 15:30 Uhr wieder an den Pool oder zum Strand kommt.

    Naja und 17:30 Ujhr muß man dann auch schon wieder ans AbendEssen denken.

    Also ich bin der Meinung, dass verantwortungsvoller Urlaub in Dubai mit Kleinkind durchaus auch im Monat Mai möglich ist.

    Es gibt in Deutschland bestimmt genug Eltern die im Sommer weniger auf die Unversehrtheit ihrer Kinder achten, als solche die vielleicht ihren Urlaub in Dubai verbringen.

    Und für uns ist Urlaub in Dubai teilweise günstiger als in Dtld. .

    Wir bezahlen für unsere 15 Tage VAEs Ende September (Flug mit Emirates - 6 Tage Sofitel Dubai The Palm Resort & Spa , 5 Tage DoubleTree by Hilton Resort & Spa Marjan Island und 4 Tage Stadthotel Dubai /Ghaya Grand Hotel & Apartments) zusammen ca. 2442 € zzgl. Mietwagen.

     Weiterhin gefällt uns in Dubai die gesamte Atmosphäre wesentlich besser - Familien und Kinder sind dort überall willkommen.

    Hier wird man doch fast immer schief angesehen - unser Junge ist relativ ruhig - aber es ist eben nicht zu vermeiden, dass er auch mal einen Ton von sich gibt - da fühlen sich ja Viele schon derart gestört und vergessen, dass sie selbst auch mal Kind waren.

  • hausi19vi
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1426613372000

    kkneip:

    Nun ja ... Wenn man bedenkt, dass es in Dubai / Abu Dhabi im Mai so im Durchschnitt auch schon 35 Grad und evtl. auch darüber sind, dann kann ich mir durchaus auch vorstellen, dass das nicht ganz so schön mit einem 14 Monate alten Kleinkind ist.

    Warum müssen es denn ausgerechnet die Emirate sein, wenn ich fragen darf ?

    Sehr schöne Strände, etwas angenehmere Temperaturen und vielleicht auch ein etwas günstigeres Umfeld, verbunden mit einer zudem noch kürzeren Flugzeit, sind am Mittelmeer oder auf den Kanaren doch auch zu finden .... Oder lockt hier evtl. die "Exklusivität" ???

    Hallo... Ja, da lockt schon etwas die Exklusivität! Kanaren und Türkei gibt es ja auch noch, aber da gefallen mir weder Hotels noch die Strände zu 100 %. Bitte nicht falsch verstehen, aber für meine Frau und mich war Dubai bis jetzt immer perfekt und wir haben einfach Angst, in der Türkei bei 22 Grad Luft und 17 Grad Wassertemperatur zu stehen und uns dann Wochenlang über den Urlaub zu ärgern! Das Geld speilt da keine Rolle, es soll einfach ein perfekter Badeurlaub werden und kein Reinfall!

  • hausi19vi
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1426614090000

    Momentan haben wir uns das Park Hyatt in Abu Dhabi ausgesucht, schaut wirklich

    toll aus und hat einen super Strand. Und für unseren Sohn ist auch alles (Milch, Babybett...) vorhanden. Können leider nür ab dem 12.Mai fliegen und dann für ca. 10 Tage. Lieber wäre mir auch eher, aber das geht leider von Arbeit her nicht wirklich!

  • Apsara
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 305
    geschrieben 1426616792000

    Worauf wir achten:

    Das Hotel sollte einen überdachten Kinderpool haben. Dort kann man dann auch geschützt einige Zeit verbringen - zwischendurch mal an den Strand - Kinder mögen einfach Sand - dies vielleicht eher am Morgen, da sich der Sand schon relativ stark aufheizt.

    Und ansonsten kann ja immer mal ein Partner mit dem Kind aufs Zimmer oder ins Hotel gehen, wenn es zu heiss ist - auch dort gibt es oft Spielmöglichkeiten.

  • Damien_Thorn
    Dabei seit: 1234828800000
    Beiträge: 465
    geschrieben 1426618775000

    Mit dem Park Hyatt hast du genau die richtige wahl getroffen , der Kinderpool ist überdacht ,der Kinderclub gleich daneben mit Spielplatz und noch 2 andere Pools dabei .

    Der Strand ist der beste in den VAE.

    Die Temperatur ist im Mai noch viel erträglicher als im July oder August , den Unterschied merkt man deutlich.

    Wenn das Budget passt , es gibt dort wunderschöne Poolsuiten , die sind aber sehr teuer.

  • hausi19vi
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1426620503000

    Vielen Dank schon einmal für eure tollen Beiträge, vielleicht kommt ja noch der ein oder andere hinzu! Hat sonst noch jemand Erfahrung mit dem Park Hyatt in Abu Dhabi?

  • hausi19vi
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1426703241000

    Apsara:

    Anfang Mai sollte höchstwahrscheinlich kein Problem sein - wir waren...

     

    Wir wollen gern vom 14. bis 24. Mai nach Abu Dhabi ins Park Hyatt und wirklich nur reinen Badeurlaub machen. Wie Du schon geschrieben hast wechselt man ja immer vom Frühstück zum Kinderpool, zum Strand, zum Mittagessen, Siesta, Eisessen, Pool, Strand, Abendessen, schlafen gehen und vielleicht bleiben am Abend ein paar Minuten für einen Cocktail. Ich denke auch das die Temperaturen im Sommer in Deutschland (letztes Jahr hatten wir auch 34 Grad) fast gleich sind und dann ist ein Alltag fast anstrengender als ein entspannter ruhiger Urlaub! Dann habt Ihr sicherlich auch Erfahrung mit dem Transfer, gibt es Kindersitze? Wir haben noch ein wenig Bedenken zwecks der Sicherheit - es sind ja in den VAE´s alles Rennfahrer unterwegs!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!