• ingr
    Dabei seit: 1206576000000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1263323279000

    Ich moechte mit meinem Mann Mitte Mai fuer 10 - 14 Tage nach Oman.  Wer hat Erfahrung und kann mir einige Ratschlaege geben.  Rundreise mit 2-3 Tagen Verlaengerung oder ein festes Hotel in Muscat und dann fuer ein paar Tage ein Auto mieten. Welche Orte/Plaetze muss man sich unbedingt ansehen?

    Wie ist das Preisniveau in den Restaurants?

    Gr. Ingrid

  • Amouage
    Dabei seit: 1138320000000
    Beiträge: 856
    geschrieben 1263546798000

    Hallo Ingrid,

    Ich kann Dir raten nimm Dir ein Auto und stell Dir selbst eine Route zusammen. Wir haben das schon paarmal gemacht, war immer super.

    Empfehlen kann ich Dir Muscat, Nizwa, Bahla, Misfah,(ein kl. Bergdorf) in der Nähe von Bahla.

    Fort Jabreen, Fort Nakhal,Rustak, usw.

    In Nizwa kannst Du ruhig 3 Tage bleiben und dann die Umgebung erkunden, z. B. Tanuf, Al Hamra, Birkat Al Mauz, Misfah.

    Sur war auch nicht schlecht, aber da ist jetzt nicht all zu viel zu sehen, ausser der Dhouwerft evt. und ein kl. Fort.

    In Muscat, das Al Bustan Palace besuchen, den Matrah Souq, die gr Moschee, die Amouage Parfümfabrik, usw.

    Die Preise in den Restaurants sind unterschiedlich, je nach Kategorie. Ich find sie ok.

    Du kannst für 2-3 Euro essen, aber auch für 20 und aufwärts. Habe beides ausprobiert und war immer sehr zufrieden.

    Viel Spass bei den Vorbereitungen.

    Gruss Amouage

    Mai 2018-Reunion-Mauritius- Dubai
  • Flieger911
    Dabei seit: 1263427200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1263680191000

    Hallo Ingrid,

    wir fahren seit 10 Jaren in den Oman und haben die ganze touristische Entwicklung des Landes mitverfolgt. Wir würden euch auf jeden Fall eine Rundreise empfeheln, wobei Ihr unbedingt in den Süden des Omans/Salalah fahren solltet.

    Die Landschaften sind atemberaubend, das Land und die Leute ursprünglich und super nett. In Salalah gibt es zwei tolle Hotels der gehobenen bzw. Luxusklasse (direkte Strandlage), in denen man den Service noch groß schreibt und die Preise sind weniger als die Hälfte derer in Muscat oder Deutschland. Grundsätzlich würde ich im Oman kein Stadthotel nehmen. Ich würde euch auch empfehlen nicht mit dem Auto in den Süden zu fahren (ziemlich langweilig, dauert ca. 12 Stunden), sondern mit der Oman-Air für ca. 200 EUR zu fliegen. Man ist in ca. 1,5 Stunden ab Muscat da und der Flug läßt sich ganz normal in jedem deutschen Reisebüro buchen. In der Stadt von Salalah kann man auch super preiswert essen gehen. Mit Vorspeise, Hauptgericht und frisch gepressten O-Säften und Wasser liegen wir immer bei ca. 10-15 EUR für zwei Personen. Überhaupt ist das Preisniveau mit Muscat nicht vergleichbar. In Muscat ist aus meiner Sich schon vieles überteuert, sowohl die Hotels, als auch das Essen. Dort muss man schon mehr rechnen, als wenn man in Deutschland essen gehen würde. Kann ein teurer Urlaub werden, wenn man vernünftig essen gehen möchte. Die Strände im Süden sind übrigens auch schöner. Natur pur. Wenn Ihr so etwas mögt. Wenn Ihr euch für Natur interessiert müsst Ihr eine Tour von Salalah nach Hasik machen. Traumhaft. Man kann es gar nicht beschreiben. Salalah ist ein guter ausgangspunkt für diverse Tagestouren, Muscat übrigens auch.

    Nimmt auf jeden Fall einen Reiseführer von DÄRR-Tour mit. Aus unserer Sicht der einzige aktuelle und kompetente auf dem Gebiet. Ein Mietwagen ist unbedingt erforderlich. Muscat ist ziemlich groß und die Taxis ziemlich teuer. Und wenn ihr euch außerhalb von Muscat umschauen wollt (z.B. Nizwa) geht es kaum anders. Ich buche den Wagen immer über Holidayautos. Es gab noch nie Probleme, super Service Vorort, alles inklusive und super preiswert. Kein Risiko und deutscher Mietwagenvertrag/Partner.

    Bleibt auf keinen Fall 10 Tage in Muscat, Ihr werdet enttäuscht sein. 3 Tage Muscat direkt reichen völlig aus. Ich würde eine Woche in Salalah bleiben und die andere Hälfte in Muscat, vobei Ihr das nur als Ausgangspunkt nutzen solltet. Unbedingt den Souk in Muscat besuchen, ein Traum aus 1001-Nacht. Habe jede Menge Fotos, die ich dir zur Verfügug stellen könnte, dann hättest Du einen Eindruck, was ich mit "traumhaft" meine. Auf jeden Fall ist es eine exotische Reise.

    Grüsse

    Sylvia

  • flamencoo
    Dabei seit: 1155945600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1267219942000

    Hallo Ingrid,

    ich war im Dezember erstmals im Oman und berichte Dir gerne, wie wir den Urlaub verbracht haben:

    Flug mit Etihad  über Abu Dhabi nach Muscat. Dort Abholung und 3 Nächte mit Frühstück in der Villa Shams Muscat inkl. Mietauto.

    Danach vorgebuchte Rundreise mit einem Geländewagen nach Sur (1 Nacht), Wüste Wahiba Sands (1 Nacht), Jebel Akhdar (2 Nächte), Nizwa (2 Nächte). Rundreise hat super geklappt, Benzin sehr günstig, nicht verfahren. Zum Abschluss 4 Nächte im Shangri-La Al Waha in Muscat.

    Würde alles wieder so machen.

    Wenn Du nähere Infos möchte, schreibe mich bitte an. Ich habe eine Statistik über Preise u.ä. angefertigt und kann sie Dir gerne zukommen lassen.

    Auf jeden Fall ein tolles Reiseland, würde sofort wieder hin.

    Grüße

    Andrea

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9288
    Verwarnt
    geschrieben 1321188658000

    Hallo liebe Oman-Spezialisten,

     

    sehr gerne würde ich Ende nächsten Jahres eine Rundreise im Oman machen (ich weiß, ist noch viel Zeit bis dahin, aber die Planungen können ja nicht früh genug beginnen... ;-)).

     

    Auf meiner Wunschliste stehen bisher Muscat, Sur, Wahiba Sands und Nizwa...

     

    Nun meine Frage: Benötigt man für die Strecke von Muscat nach Sur einen 4x4, oder reicht ein normaler Kleinwagen? Wäre es ggf. möglich, den Wagen für ein paar Tage zu tauschen, z.B. bei der Fahrt nach Wahiba Sands? Ich gehe jedenfalls davon aus, dass dorthin ein 4x4 notwendig ist...

     

    Für alle Tipps, Hinweise usw. bin ich dankbar, weil ich mich ja noch am Anfang meiner Planung befinde... Der Oman-Reiseführer kommt hoffentlich am Dienstag bei mir an...

     

    LG,

     

    Malini

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Amouage
    Dabei seit: 1138320000000
    Beiträge: 856
    geschrieben 1321284743000

    Hallo,

     

    also von Muscat nach Sur brauchst Du kein 4x4. Aber in die Wahiba Sands wohl.

    Unbedingt ein Abstecher nach Misfah machen. Mir gefällt es dort jedes mal wieder.

    Viel Spass bei den Vorbereitungen.

     

    LG. Ulrike

    Mai 2018-Reunion-Mauritius- Dubai
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9288
    Verwarnt
    geschrieben 1321373676000

    Hallo Ulrike,

     

    danke für Deinen Hinweis.

     

    Da bin ich ja schon mal froh, dass man nur für die Wahiba Sands einen 4x4 benötigt. Die Miete für einen solchen Wagen ist ja schon deutlich höher...

    Misfah scheint ja sehr sehenswert zu sein, der Ort wird auf jeden Fall mal in meine Grobplanung integriert...

    Mein Reiseführer ist unterwegs; bald kann ich wenigstens richtig planen... ;)

    LG, Michaela

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Amouage
    Dabei seit: 1138320000000
    Beiträge: 856
    geschrieben 1321387041000

    Hallo Michaela,

    ich wünsche Dir viel Spass bei Deinen Vorbereitungen.

    Der Oman ist wunderschön. Die Menschen sind sehr freundlich.

    Autofahren macht Spass, die Strassen sind top, das Benzin ist sehr preiswert und Essen kann man sehr gut.

     

    Ein Tipp von mir, da es uns damals sehr gut gefallen hat. Ein Hotel abseits der Strasse, es heisst "Nahar Tourism Oasis"und liegt in der Nähe von Ibra. Eine Nacht ist genug, es ist mal etwas anderes. Nachts ist es dort stockdunkel, da sich nichts in der näheren Umgebung befindet. Habe noch nie soviele Sterne nachts gesehen. das war wunderschön. Das Hotel ist im omanischen Stil erbaut.

     

    LG Ulrike

    Mai 2018-Reunion-Mauritius- Dubai
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9288
    Verwarnt
    geschrieben 1321463014000

    Danke schön, Ulrike!

     

    Den Spaß bei den Vorbereitungen werde ich auf jeden Fall haben - es gibt doch nichts Schöneres, als Urlaube zu planen... ;)

     

    Das Hotel "Nahar Tourism Oasis" kommt auf meinen Merkzettel und dass Autofahren dort Spaß macht, beruhigt mich schon mal sehr...

     

    LG, Michaela

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • birigtmatthias
    Dabei seit: 1247356800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1421016856000

    kann man einen Urlaub im Mai Juni im Oman wegen der Hitze aushalten? Was ist zu beachten was zu empfehlen?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!