• usaflo
    Dabei seit: 1269216000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1290948825000

    Hallo,

    habe hierzu kein Thema gefunden, vielleicht es aber auch nur übersehen, dann bitte Entschuldigung für den neuen Thread.

    Wir sind Anfang Januar für 4 Tage in Dubai. Nun weiß ich, dass dort die Taxipreise schon recht günstig sind, aber so ca. 20-30 € am tag wird man denke ich schon rechnen müssen,wenn man so alle bekannten Ziele in Dubai ansteuern will, oder?

    Jetzt habe ich gesehen, dass man über den ADAC und holidayautos einen Toyota Yaris für die 4 Tage schon für 88 € anmieten kann. Dazu kommt dann ja nur Sprit, der in Dubai wohl aber nicht so ins Gewicht fällt oder?

    Deshalb überlege ich einen Mietwagen zu nehmen. Kann mir jemand zur Sinnhaftigkeit was sagen. Macht es Sinn einen Mietwagen zu diesem Preis zu nhemen? Wie sieht es mit dem Parken aus? Und mit dem Verkehr? Vor dem Autofahren an sich in einer großen Stadt habe ich kein Problem, habe aber keine Lust überall immer nach Parkplätzen zu suchen (denke da an die Malls oder den Burj Al Arab, die Strände usw.?).

    Raus aus Dubai ins Umland wollen wir eigentlich nicht, würden also nur in der Stadt unterwegs sein. Schreibt mir doch bitte mal Eure Erfahrungen dazu!

    Vielen Dank im Voraus!

  • MasiMark
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1290956359000

    Der Preis ist sicherlich ganz gut. Wenn Du allerdings nur in Dubai beliben willst, würde ich Taxi, bzw. Metro fahren. Parken ist zwar fast ausnahmslos gratis, aber Du musst lange warten (Valet Parking bei den Malls).Oder bekommst gar keinen Parkplatz (Dubei Deira )

    Wenn Ihr auch mal nach AbuDhabi oder nach Hatta wollt, ist ein Leihwagen sicherlich sinnvoll.

    03.06.-11.06.13 Madinat Jumeirah DXB 23.12.-30.12.13 GrosvenorHouse DXB
  • Damien_Thorn
    Dabei seit: 1234828800000
    Beiträge: 449
    geschrieben 1290968096000

    wenn ihr nur in dubai bleiben wollt würde ich euch empehlen das taxi und die metro zu nehmen.

    der strassenverkehr kann u.U. recht stressig werden in dubai , auch nicht mit deutschen großstädten wie hh oder b zu vergleichen.

    ausserdem sagt der preis alleine nicht viel aus , es kommt auf die versicherung an , vollkasko ( CDW ) OHNE sb ist plicht ,alles andere zu gefährlich.

  • herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 661
    geschrieben 1290968490000

    Der Preis ist ok, wird auch oft mit Versicherungen heute so angeboten. Was ein Vorredner sagt, kann ich nicht ganz bestätigen: valet parking muss man ja nicht nehmen. Bei den Malls gibt es Parkplätze im Überfluss. Ich habe eigentlich nur direkt am Creek mal Probleme gehabt, einen Parkplatz zu finden (Goldsouk). In der Innenstadt ist das Parken schon seit Jahren nicht mehr gratis; da gibt's Parkscheinautomaten und es wird auch gut kontrolliert. Ich kann mir Dubai ohne Auto kaum vorstellen:nur Mut ! Sprit kostet nix: einmal volltanken schlägt mit niemals mehr als höchstens 12-15 Euro zu Buche.

  • andreina14
    Dabei seit: 1222128000000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1291027531000

    Wir sind auch gerade aus Dubai zurück und ganz ehrlich, ich würde dort NIE selber mit dem Auto fahren wollen (und mein Freund auch nicht, obwohl er aus einer Großstadt kommt und wir bisher in jedem Urlaub mit dem Mietwagen unterwegs waren!)! Mir kommt vor dort ist den ganzen Tag "rush hour". Spar dir den Stress, du kommst mit der Metro wirklich zu vielen Punkten und lehne dich für den Rest gemütlich im Taxi zurück.

    LG

    Andrea

  • dl2sby
    Dabei seit: 1187136000000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1293632398000

    Hallo,

    wir waren im Februar in VAE, das Auto aber in Abu Dhabi gemietet.

    Wir hatten keine Prpbleme mit dem Verkehr oder Parkplätzen. Alles bestens ausgeschildert, Ein Stadtplan kriegst Du auch. Im Vorfeld muss Du halt überlegen was Du sehen willst. Du kannst ohne Probleme auf die Palm, am Burj Al Arab

    in den Seitenstrassen auch kein Problem (wenn Du vom Hotel gesehen Richtung osten fährst (ca. 300-500m)  hast Du Superstrand, jede menge Parkplätze, super Blick auf das Hotel). Bei Burj Dubai hast Du direkt eine Mall (kostenlose Parkplätze)

    Ich würde aber auch ein Ausflug nach Abu Dhabi machen, solltest Du schon ein Auto haben. Viel Spass !

    Kasimir

    Kasimir
  • golffahrer
    Dabei seit: 1167955200000
    Beiträge: 132
    geschrieben 1293638481000

    Hallo,

    wir waren Anfang Dezember in Dubai und RAK.

    Wir hatten in RAK ein Auto gemietet und sind von dort aus über Dubai nach Abu Dhabi gefahren...ohne irgendwelche Probleme! Es gab gar nix!

    3 Tips habe ich aber!

    1: Blos keinen Toyota Yaris mieten!!!   Hallo?? Wie kann man sich sowas freiwilig antun?

    Die Sprit und Mietpreise vor Ort sind mehr als OK!

    2: Auf der Autobahn in der Mittelspur "warten" bis einer ganz links angeflogen kommt :)

    Da drann "anhängen" Die Lokals wissen wann und wo es blitzt :)

    3: Entspannt bleiben! Klar gibt es vor Ort teilweise 6 Spurige Autobahnen und ein paar Raser.Aber meiner Meinung nach ist der Verkehr dort als "normal" zu bezeichnen.

     Wir hatte da noch zu keiner Zeit Schwierigkeiten oder Probleme.

  • kingcapek
    Dabei seit: 1255392000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1300789666000

    Hi,

    für eine kurze Frage hab ich den Thread nochmal ausgegraben:

    Besteht die Möglichkeit einen Mietwagen zu mieten (speziell natürlich einen SUV/Jeep) und mit diesem frei ein Stückchen durch die Wüste zu fahren? Bzw. ist dies generell erlaubt, benötigt man dafür Zusatzversicherungen? Auf einer Seite hatte ich eine Unterbodenschutz-Versicherung gesehen...

    Wir wollten 1 oder 2 Tage einen Wagen mieten um nach Abu Dhabi zu fahren und dann vll noch einen kleinen Abstecher auf dem Rückweg in die Wüste.

    Gruß

  • herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 661
    geschrieben 1300792318000

    Wie stellst Du Dir das denn vor, "ein Stück durch die Wüste" zu fahren ???

    Erstens wäre das brandgefährlich und zweitens sind zu beiden Seiten der Autobahnen (die durch schöne Abschnitte führen) Zäune, DAMIT das nicht passiert. Natürlich spielen immer wieder die arab- kids mit ihren Quads dort und finden ein Loch. Aber: auch das ist kein Niemandsland, sondern hat einen Besitzer, dem das sicher nicht zusagt (fahr hier mal über einen Kartoffelacker mit Deinem SUV...) und des weiteren ist auch die Wüste ein sensibles Ökosystem . Und ausserdem: um in der Wüste (Sand oder Geröll, Schotter) zu fahren, braucht man andere, trainierte Fahrfähigkeiten, als wir Mitteleuropäer sie haben.

  • kingcapek
    Dabei seit: 1255392000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1300803270000

    ok, dann habe ich mich wohl weitestgehend falsch informiert.

    Ich dachte, dass es (auch gesetzlich) möglich sei, weiter außerhalb der Stadt auf den Strecken nach Hatta, Al Ain etc. von der Strasse runterzufahren.

    Dass man 10m Dünen ohne Erfahrung niemals anfahren sollte ist mir auch klar, es ging nur um ein wenig flaches Off-Road-Fahren ohne zuu viel Touristenklamauk.

    Aber dann werd ich mich wohl eher nach einem Anbieter für so etwas umschauen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!