• DannyDemon
    Dabei seit: 1174780800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1178656109000

    Hi, bin im August 3 Tage in Venedig .

    Wollen uns da ein Hotelzimmer nehmen, die Stadt anschauen, aber auch 1 Tag Baden gehen. Ist das alles miteinander vereinbar? Damit mein ich kommt man, wenn das Hotel zentral in Venedig liegt, irgendwie unproblematisch zu einem schönen Strand. Was könnt ihr mir da empfehlen. Auf der Insel Lido kann man doch Baden, kommt man da zum Beispiel irgendwie hin ,so dass man morgens hinfährt und abends wieder in sein Hotel gelangt?

    Grüsschen

  • yuccapalme
    Dabei seit: 1109980800000
    Beiträge: 12578
    geschrieben 1178660551000

    Hallo,

    man kann ohne Probleme mit dem Linienboot z. B. vom Markusplatz zum Lido rüberfahren.

    Gruß, Barbara

  • yuccapalme
    Dabei seit: 1109980800000
    Beiträge: 12578
    geschrieben 1178661003000

    ... Linienboot Nr. 1 oder Nr. 82 fahren zum Lido....

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1178667827000

    oder aber kannst du mit dem linienboot nach jesolo bzw. cavallino!

    es dauert halt ein bisschen aber kann eine altrnative sein.

    ich bin mir aber sicher dass wenn du venedig siehst, willst du gar nicht mehr baden gehen ;) und lieber dort jede sekunde geniessen...

    LG Alessandro

  • DannyDemon
    Dabei seit: 1174780800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1178716509000

    da bin ich ja mal gespannt :-)))) ...baden muss aber auf jeden fall auch sein. Wie muss ich mir dieses lido vorstellen? is das ne kleine Insel, weil ich kann mir darunter gar nichts vorstellen. Findet man da den strand dann gleich? sorry wenn die frage euch italien bzw venedigkennern villeicht etwas blöd erscheint...

  • heike17
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1178727784000

    Hallo ,

    wir waren letztes Jahr im August in Venedig. Am Lido waren wir auch , der öffentliche Strand ist ziemlich riesig ,also nicht zu verfehlen.

    Im Wasser war ich nur bis zu den Knien, war nicht wirklich einladend (weder Strand noch Meer). Im Meer waren nur wenige Leute, kann sein ,dass es damals ein Algenproblem gab.

    Würde mich auch Alessandro anschliessen,was das Baden anbelangt,Venedig selbst ist wesentlich interessanter. Fahrt lieber auf die anderen Inseln: Murano, Burano....

    LG Heike

    Life isnt about waiting for the storm to pass, it is about learning to dance in the rain.
  • DannyDemon
    Dabei seit: 1174780800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1178731207000

    Hmm....ja von den Algenproblem hab ich auch schon gehört... :disappointed: wie kommt man denn von Venedigs Innenstadt nach Murano / Burano... ? Welche Boote fahren da hin? Preis?

    Grüsschen

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1178733439000

    Also, nach Burano fährst Du am besten und am schnellsten mit dem Linienboot nr. 12 von "F.te Nove" (Fondamenta Nove). Die Altestelle befindet sich in dem "Sestiere Cannareggio" in der Nähe der Kirche Gesuiti, im nördl. Teil der Stadt.

    Die Fahrt dauert 40 minuten und kostet eigentlich wie eine normale Linienfahrt: 1 €uro.

    Weitere infos findest Du >>HIER<<. Die ist nähmlich die Home Page der Navigazione ACTV.

    viel spass in venedig!!

    Alessandro

    PS: der Strand in Venedig ist halt nicht mit den Mallediven zu vergleichen, ist ja klar...aber wenn man einen Badetag verbringen will eignet es sich ja.

    PPS: mit einer Linienfahrt fährst Du auch nach Punta Sabbioni: evtl. dort ist der Strand viel besser bzw. ist es dort schön!

  • yuccapalme
    Dabei seit: 1109980800000
    Beiträge: 12578
    geschrieben 1178734967000

    Man kann Einzeltickets und Tageskarten kaufen. Es gibt Tageskarten für 12, 24, 36, 48 und 72 Stunden. Eine Tageskarte kostet ca. 11 €, eine 72 Std. Karte ca. 30 €, eine einfache Fahrt 6 €.

    Mit dem Tagesticket kann man beliebig viele Fahrten im ganzen Stadtgebiet machen. Wichtig ist, dass man sein Ticket vor der ersten Fahrt an einem Stempelautomaten entwertet. Kontrolliert werden die Tickets nur sporadisch, also nicht bei jeder Fahrt.

    Es gibt ca. zwei Dutzend Vaporetto-Linien. Am Anfang scheint der Linienplan sehr verwirrend zu sein und viele Linien scheinen irgendwie doppelt vorhanden zu sein. In der Tat fahren viele Linienschiffe teilweise auf derselben Route, halten aber an unterschiedlichen Stationen. So tuckert z. B. die Linie 1 auf dem Canale Grande langsam von Station zu Station und ist fast eine Stunde unterwegs, um den Kanal komplett zu durchfahren. Andere Linien halten nur bei einigen wichtigen Stationen, fahren also quasi als Express-Schiff durch.

    An jeder Haltestelle finden sich kleine Netzkarten, welche den genauen Standpunkt sowie die Richtung des Zieles mit allen Haltestellen anzeigt.

    Um Deine Frage noch zu beantworten: ich glaube das ist die Linie 82 (läßt sich vor Ort sehr leicht feststellen), wir haben mal eine Rundfahrt gemacht, erst mal rundherum auf dem Canale Grande, dann zum Lido, weiter zur Friedhofsinsel (wir fanden sie sehenswert, auch wenn manche sagen, ein Besuch sei nicht lohnenswert), und zum Schluß noch nach Murano und wieder zurück zum Markusplatz.

    Viel Spaß in Venedig

    Barbara

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1178735985000

    @'yuccapalme' sagte:

    Um Deine Frage noch zu beantworten: ich glaube das ist die Linie 82 (läßt sich vor Ort sehr leicht feststellen), wir haben mal eine Rundfahrt gemacht....

    :?mehrere linien fahren halt nach burano!!!!!! wie barbara, muss man aber halt eine "rundfahrt" machen.

    wenn man direkt nach burano fahren will, dann ab Fondamenta Nuove mit der Linie 12 und kostet 6,00 €.

    € 1,00 mit der "Carta Venezia"...aber für ein Wo-ende lohnt sich nicht...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!