• Jenny1983
    Dabei seit: 1179705600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1190847198000

    Hallo zusammen,

    ich suche gerade nach Flügen nach Amerika. Die Frage ist: beginne ich besser in Los Angeles oder in San Francisco? Wäre super, wenn ihr mir da ein paar Tipps geben könntet!

    Habt ihr zudem Erfahrung mit bestimmten Airlines nach Amerika?

    Gruss, Jenny

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1190849423000

    Hallo Jenny

    Welche Airlines nach den USA am besten sind hängt sicher auch vom Wohnort ab und eventuell auch etwas vom Preis bzw. dem Komfort den man will.

    Als Ausgangspunkt hatte ich bis jetzt fast immer LA, von da Rundreise quer durch den Westen und dann San Francisco und den Hwy1 runter nach LA. Nach der Rundreise machten wir uns noch 3-4 vergnügliche Tage zum richtig relaxen am Meer (Huntington Beach oder Laguna Beach, südlich von LA. Sonst frag einfach nochmal.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1190890243000

    Hallo Jenny,

    In erster Linie wäre für mich der Flugpreis entscheidend, wenns keinen Unterschied macht würde ich in San Francisco beginnen weil man dort absolut kein Auto benötigt, dort schön mitten in der Stadt ein paar Tage verbringen kann und dann erst das Auto für die Tour übernimmt.

    Oder alternativ San Francisco ans Ende legen und dann das Auto abgeben wenn man dort ist.

    Wir sind mit Air France rübergeflogen war recht gut und auch günstig, aber das ändert sich ja andauernd. In letzter Zeit hatten auch Northwest und Delta ganz gute Angebote oder auch LTU/Air Berlin bis LA.

    Wann gehts rüber?

  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1190919252000

    Hallo,

    also wir sind in LA gestartet und das war auch okay, ich denke aber, dass es grundsätzlich ganz egal ist, kommt darauf an, welche Richtung euch lieber ist zu fahren. Bei vielen Airlines ist San Francisco etwas günstiger.

    Übrigens, ich persönlich denke schon, dass ein Auto in San Francisco toll ist, da kann man viel mehr anschauen, als die üblichen Touristenstationen!

    LG, Dani

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27402
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1191833366000

    Hallo Jenny,

    wir sind beide male von S.F. gestartet und von dort auch wieder nach Hause geflogen. Ich finde es halt sehr schön wenn man die Route mit dem Highway 1 nach Süden beginnen kann. Aber im Prinzinp ist egal. Wir hatten halt so die besten Flugverbindungen.

    Ich würde, wie auch Dani schreibt, das Auto in S.F. aber auch behalten. Denn dort kann man sich auch einiges mit dem Wagen anschauen. Man sollte auch die Lombardstreet mal runter gefahren sein ;)

    Und um auf die andere Seite der Golden Gate zu kommen und den Wahnsinnsblick zu geniesen, ist das Auto auch hilfreich. Wir waren auch in Sausalito auf den Hausbooten der und auf nördlich hoch bis zum Point Reyes und dem Muir Wood National Park mit den Redwood Bäumen. Ohne Auto werden solche Sachen sehr schwer sein.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Planen

    Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • JoachimPabsch
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 477
    geschrieben 1191869848000

    Hi Jenny1983

    LHW - Schock überwunden ? ;)

    Einem Eintrag in der Rubrik Südsee folgend muss es bei LTU einen durchgehenden Flug Düsseldorf - LAX geben zu akzeptablen Preisen geben. Wir persönlich sind weder/noch SF / LAX zweifach angeflogen, sondern beide Male nach Phoenix/AZ. Von dort einmal einen westl. Mobilhome-Rundkurs und einen östlichen.

    Die Großstädte haben zudem sogenannte Visitor-Cards für einen oder drei Tage. Selbst LA hat einen funktionierenden innerstädt. Nahverkehr, SF hinkt da etwas hinterher, allerdings das bessere Subway-System.

    Fixier Dich auch nicht so sehr auf einen Airport: Gabelflug ist hier das Stichwort. zB, Hin nach SF, rück ab LAX oder sonstwo je nach Interessenlage. Nachteil bei Mietwagen: One-way-Tarif muss gestattet sein.

    Nur Mut ! .... vorerst für die Planungsphase.

    LG

    Joachim

    JP ** 08.04. - 20.04.16 AUD_BNE- SouthSea by CruiseShip ** 20.04. - 10.05. SYD - BNE **
  • Jenny1983
    Dabei seit: 1179705600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1192999906000

    Hallo zusammen,

    wir haben einen preiswerten Nonstop Flug von Düsseldorf nach LA gebucht und von dort drei Wochen später wieder zurück mit Air Berlin ! Bin ganz stolz, das wir das nun schonmal haben !!!! Wir fliegen am 5. Mai. Jetzt gehts an die Routenplanung...

  • Jenny1983
    Dabei seit: 1179705600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1193000028000

    @Jenny1983 sagte:

    Hallo zusammen,

    wir haben einen preiswerten Nonstop Flug von Düsseldorf nach LA gebucht und von dort drei Wochen später wieder zurück mit Air Berlin ! Bin ganz stolz, das wir das nun schonmal haben !!!! Wir fliegen am 5. Mai. Jetzt gehts an die Routenplanung...

    Air Berlin bzw. LTU ! Die sind ab nächstes Jahr zusammen !!!!

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 833
    geschrieben 1193050471000

    Hallo Jenny,

    LA-Ankunft/Abflug hab ich auch schon gemacht mit 3wöchiger Rundreise mit dem Mietwagen !

    Die ersten 2 Nächte im Airport-Hotel,Mietwagen geholt nach der Ankunft,dann "relaxed" und am nächsten Morgen Hollywood und Universal-Studios.

    Dann durch die Mojave Wüste nach Las Vegas (3 Nächte im Flamingo Hilton)-haben da geheiratet und nen Gran Canyon Flug mit Scenic-Airlines gemacht.

    Weiter durchs Death Valley bis in den Josemeti-Nationalpark-dort (wie alle Hotels!) vorgebucht und da übernachtet.

    Weiter am nächsten Tag ( Einfahrt über die Oakland-Bridge) nach San Francisco für 3 Nächte im Holiday Inn -

    Sightseen,na klar und (mit dem Auto!) einmal über die Golden Gate nach Sausalito und zurück ! Alcatrac,Fisherman`s Wharf,Lombard Street (muß man selbst mit dem Wagen runterfahren!-hab ich 2x wiederholt!!!)...-

    Weiter nach Monterey Peninsula (hier spielte J.Steinbeck`s Roman "Die Straße der Ölsardinen")-die alte Konservenfabrik ist jetzt ne Shopping-Mall...-da hats mir sehr gut gefallen...!!!!Hier auch 3 Nächte im Hotel !

    Highway No. 1 (dazu im Radio Mungo Jerry "In the summertime"....unvergeßlich!)... Richtung Süden - Carmel ist sehenswert,den 17-miles drive sollte man fahren (hab ich leider nicht getan!).-

    zuletzt,für die restliche Zeit war unser Hotel in Santa Barbara-super,direkt am Strand...-relaxen,schwimmen,Seele baumeln lassen...-das "Sightseeing-Programm" mal hinten anstellen war auch mal schön...-aber natürlich haben wir auch Santa Barbara mit der Mission besucht -schon ganz schön mexikanisch angehaucht...!Ja, und im Hotelzimmer fand ich in einer Zeitung einen Hinweis auf den Ort "Solvang"-in den Bergen von Santa Inez-ein "dänischer Ort" sollte das sein,mitten in den Bergen...-

    das klang interessant und war es auch!!!Kurios irgentwie,man hatte das Gefühl man wäre in Dänemark-Straßen,Häuser,Geschäfte,Sprache...wie so eine Art China-Town auf skandinavisch...!

    Von Santa Barbara ists nicht mehr weit bis LA-Airport !

    So,das war ein Beispiel einer 3wöchigen Tour wie ich sie durchgeführt habe-vielleicht kannst Du was draus verwerten...

    viel Glück und eine schöne Zeit

    Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • Jenny1983
    Dabei seit: 1179705600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1193051631000

    Hallo Jürgen,

    danke für deinen hilfreichen Tipps. So in die Richtung soll unsere Route auch gehen... Ich werde mir deinen Angaben direkt mal ausdrucken für die kommende Planung !!!

    Liebe Grüße aus Aachen,

    Jenny

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!