• Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1332788337000

    Hallo Svenie,

    machbar ist das sicherlich, aber auch sinnvoll? Meiner Meinung nach sollte man sich für diese Strecke Zeit nehmen, 1 Zwischenübernachtung finde ich jedenfalls deutlich zu wenig. Als ich das letzte mal dort gewesen bin, habe ich mir fast 1 Woche Zeit für diese Strecke genommen - und langweilig war es zu keiner Zeit! Es gibt ja auch so manches, was längere Zeit in Anspruch nimmt, z.B. das schöne Aquarium in Monterey. Auch für die Beobachtung der See-Elefanten bei San Simeon sollte mehr als nur ein 3minütiger Fotostop drin sein. Santa Barbara ist eines der nettestchen Städtchen in Kalifornien, hier lohnt sich durchaus auch ein mehrtägiger Aufenthalt.

    Das sind nur einige Beispiele....

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1332841441000

    @Svenie sagte:

    Ich bräuchte nur noch einmal eine Aussage ob die Strecke San Francisco - LA mit einer Übernachtung machbar ist, wenn wir in Pismo Beach übernachten.

    Haben wir damals auch so gemacht (nur, dass wir in San Luis Obispo übernachtet haben, aber das ist ja in der Nähe). Ich finde, das reicht locker. Liegt aber auch daran, dass ich von der gesamten Strecke ziemlich enttäuscht war. Wir sind LA - SF gefahren, sind morgens in San Luis Obispo los und waren nachmittags sogar noch in SF unterwegs.

  • deepdarkness87
    Dabei seit: 1272067200000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1332848171000

    Da wir mit dem Bus unterwegs waren, war meine Route natürlich schon vorgegeben, aber ich habe nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben, weil wir zw. SF und LA nur eine Nacht Aufenthalt hatten. Pismo Beach hat sich dafür wirklich gut geeignet. Wir waren in den Oxford Suites, muss ich allerdings noch ne Bewertung zu schreiben. Ein kleines Outletcenter war direkt um die Ecke vor allem nicht so überlaufen. Hat bis 21h auf, man kann also den Tag dort locker ausklingen lassen.

     

    Santa Barbara fand ich zwar schön, aber auch nicht so spektakulär als, dass man dort einen mehrtägigen Aufenthalt einplanen sollte.

     

    Und in Monterey wollte bei uns niemand ins Aquarium, sodass wir alle eine verlängerte Mittagspause von 2 Stunden hatten, die völlig ausgereicht hat die Cannery Row auf und ab zu gehen.

    2011 USA Ostküste und Berlin; 2012 USA Westen und London; 2013 New York, Bodensee und Malta; 2014 USA Südstaaten, Südengland und Malta; 2015 Dubai
  • FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1332855827000

    Hallo Svenie,

     

    wenn ich so knapp mit der Zeit wäre, würde ich Palm Springs weglassen..

    Die Übernachtung kannst Du besser am HW1 "gebrauchen"

    Oder hast Du es sowieso schon gestrichen ?

     

    VG

    FrauM.

    tell me nothing from the horse
  • Svenie
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1332864668000

    Zunächst einmal vielen Dank an alle die mich hier unterstützen.

    Also in LA übernachten wir wahrscheinlich in Santa Monica, in San Francisco haben wir uns noch nicht so richtig entschieden.

    Palm Springs möchte ich lassen, ich finde die Strecke San Diego - Las Vegas benötigt auf jeden Fall einen Zwischnstopp.

    Wird dann wohl darauf hinauslaufen das wir doch etwas nördlicher übernachten werden als Pismo Beach.

    Ich hätte auch gern einen Tag länger aber ist leider absolut nicht drin.

    Könnt ihr mir mal ein Hotel in San Francisco empfehlen?

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1332865916000

    Wenn ihr in SF mit Auto unterwegs seid, würde ich drauf achten, dass Parken entweder günstig ist oder gar umsonst. Wir waren im Lombard Motor Inn. Parken war umsonst und die Lage war sehr günstig.

     

    Das Hotel ist kein großer Luxus, war aber in Ordnung.

  • Svenie
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1332880659000

    Danke. Das hört sich doch erst mal nicht schlecht an.

    Da hab ich ja mal eine Richtung. In SF ist es mit dem Zimmer echt nicht einfach.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1332882492000

    Hallo Svenie,

    in welcher Kategorie/Preislage suchst Du denn etwas?

    Eine gute Lage hat bspw. das 3 * Best Western Tuscan Inn (Fisherman's Wharf).

     

    Ansonsten gibt es hier ja auch haufenweise hilfreiche Hotelbewertungen, hast Du dort denn mal gestöbert?

  • Svenie
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1332883999000

    3* sind auf jeden Fall ok. Ich wollte aber ehrlich gesagt ein Hotel irgendwie weiter im Zentrum.

    Aber mit Auto wird das dann ja wohl richtig teuer.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1332885325000

    Fisherman's Wharf ist ja DAS Tourizentrum, vielleicht dem ein oder anderen zu touristisch. Die Alternative wäre ein Hotel am Union Square, dort gibt es eine viel größere Auswahl an Unterkünften, die auch eher etwas günstiger sind als vergleichbare am Fisherman's Wharf.

    Aber Parken ist hier wie dort sehr teuer!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!