• Svenie
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1332352509000

    Hallo, wir planen gerade unseren 2. USA Urlaub. Nach der Ostküste vor 4 Jahren ist jetzt die Westküste dran. Was haltet ihr von folgender Route? Wenn irgendetwas nicht passt im Bezug auf Dauer ohne Route bitte bescheid geben.

    Jetzt schon einmal vielen Dank.

     

    - Hinflug von Frankfurt nach Las Vegas

     

    - Las Vegas 3 Nächte

     

    - danach weiterfahrt durch Death Valley Richtung Fresno (1 Ubernachtung) Richtung  Yosemite Nationalpark (1 Übernachtung) - ist die Strecke Las Vegas - Fresno an einem Tag machbar?

     

    - danach weiterfahrt nach San Franciso (3 Übernachtungen)

     

    - danach fahrt Richtung Los Angeles (1 Übernachtung Carmel und dann 2-3 Nächte in Santa Monica um Los Angeles zu Besichtigen.

     

    - danach Weiterfahrt nach San Diego 2 Übernachtungen um etwas runterzukommen.

     

    - danach Weiterfahrt nach Palm Springs (1 Übernachtung)

     

    - danach zurück nach Las Vegas nochmal 1 Übernachtung

     

    - dann Rückflug

     

    Was haltet ihr davon?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1332403281000

    @Svenie,

    ich finde die Tour nicht schlecht, allerdings ist die Strecke Vegas - Fresno mit über 600 km schon eine ziemliche Strecke. Ich würde, wenn du kannst, dort noch eine Ü einbauen vielleicht im Bereich Bakersfield.

    Allerdings kommen mir persönlich bei deiner Planung die N.P. im Westen zu kurz. Was ist z.B. mit dem Bryce Canyon oder/und dem Zion Canyon? Möchtest du die nicht sehen?

    Ansonsten ist die Tour machbar, ich würde in Richtung Palm Springs auf jeden Fall die Besichtigung des Joshua Tree N.P. einṕlanen und einen Flug zum Grand Canyon von Vegas aus machen. Einiges an Reisetipps findest du z.B. zum Zion N.P., Joshua Tree N.P. mit dem Wonderland of Rocks und dem Grand Canyon Heli Flug (allerdings am Tusayan) findest du in meinem Profil. Wir waren im Juli 2011 dort, Hotelbewertungen sind u.a. auch von Vegas (Mirage und Mandalay bzw. Four Season) sowie in Palm Springs (Best Western) auch in meinem Profil zu finden.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1332411452000

    Hallo Svenie,

    zunächst einmal müßte man wissen, wann die Reise stattfinden soll?

     

    Wäre es außerdem evtl. möglich, die Reisedauer zu verlängern? Ich persönlich finde 2 Wochen für eine Rundreise im Westen einfach zu wenig.

  • FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1332427978000

     

    ... und wenn wir schon mal dabei sind bei den Übernachtungen:

    Eine Übernachtung am Yosemite finde ich eine zu wenig...

     

     

    VG

    FrauM.

    tell me nothing from the horse
  • Svenie
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1332430147000

    Zunächst einmal vielen Dank!

    Also die Reise ist vom 24.07-10.08 geplant insgesamt haben wir 17 Übernachtungen was dann in etwa 2,5 Wochen macht.

    Mehr Zeit haben wir nicht, also muss ich damit planen. Sicher würde ich gern länger fahren, aber das ist leider nicht drin.

     

    So zur Tour:

    Also die N.P. im Westen sind zeitlich nicht drin, die Überlegung mit der Übernachtung im Bereich Bakersfield finde ich gut. Mir ist die Strecke ehrlich gesagt auch zu lang von Vegas nach Fresno. Wie lang ist die Strecke von Bakersfield in ein Hotel im Yosemite? Bzw. würde Las Vegas - Lone Pine - Yosemite - San Francisco auch gehen?

     

    Die Dauer in den Städten, sind die OK? Oder zu lang bzw. zu kurz?

    Mal kurz noch eine Frage von den Frauen, wo gibts ein gutes Outlet (vergleichbar Sawgrass Mills Fort Lauderdale)?

     

    Ich bin eigentlich sonst für alles offen. Die Route sollte aber so in etwa so bleiben, also Vegas - San Francisco - LA - San Diego - Palm Springs - Vegas

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1332431022000

    Okay, wenn die Reise im Sommer stattfinden wird, dann ist es doch naheliegend, vom Death Valley aus über die 395 Richtung Norden zu fahren und dann über den Tiogapaß in den Yosemite NP, die andere Strecke ist eigentlich nur zu Zeiten, in denen der Paß gesperrt ist, eine Alternative (oder evtl., wenn man zusätzlich noch in den Sequoia NP besuchen möchte).

     

    Die Strecke von Carmel bis Santa Monica finde ich für einen Tag zu lang, mindestens eine zusätzliche Übernachtung sollte hier eingeplant werden.

     

    Was ist denn mit den übrigen 2-3 von den insg. 17 Übernachtungen, sind die noch frei verfügbar oder anderswo bereits eingeplant?

  • Svenie
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1332433047000

    Die sind noch frei verfügbar, wobei ich mir nicht sicher bin in San Diego. Da tendiere ich etwas in Richtung von 3 Übernachtungen. Oder ist das zuviel?

    Ansonsten wären die 2-3 Übernachtungen noch frei.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1332437128000

    @Sennie,

    wenn du den Yosemite sehen möchtest, schließe ich mir Susanne Tipp mit dem Tioga Paß an. In der Jahreszeit hast du ja keine Einschränkung bzw. der Witterung.

    Ich persönlich fand San Diego sehr schön, würde aber auch vielleicht nur 2 Ü dort bleiben um die andere Ü noch über zu haben. In S.F. würde ich auch die 3 Ü einrechnen, die lohnen sich dort auf jeden Fall.

    Mir würden auch zum Start der Reise 2 Ü in Vegas reichen, ihr seit ja am Ende der Tour nochmal dort. Outletcenter findest auch in Las Vegas.Aber gerade die Städte dort sind halt alles Geschmacksache. Ich würde aber schon versuchen mal einen N.P. "mitzunehmen" denn die meisten Urlauber kommen gerade, auch immer wieder, in den Westen der USA.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1332442932000

    Immerhin habt Ihr ja doch 2 Nationalparks eingeplant, die zudem sehr unterschiedlich sind. Aufgrund der Zeitknappheit müßt Ihr zwar vieles auslassen, aber ich würde evtl. überlegen, einen Extratag in Las Vegas einzuplanen, und diesen für einen Tagesausflug per Heli oder Kleinflugzeug zum Grand Canyon Nationalpark zu nutzen.

     

    Die 17 Tage könnten dann so aufgeteilt sein:

     

    4 Ü Las Vegas

    1 Ü z.B. Lone Pine, Bishop... (könntet Ihr unterwegs suchen)

    1 Ü Yosemite NP (unbedingt vorbuchen)

    3 Ü San Francisco

    1 Ü Carmel

    1 Ü Santa Barbara (evtl. auch Pismo Beach o.a.)

    2 Ü Santa Monica

    2 Ü San Diego

    1 Ü Palm Springs

    1 Ü Las Vegas

  • Svenie
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1332448941000

    So erst einmal vielen Dank. Also ich habe das ganze jetzt mal kurz durchdacht und schreibe meine Route mal hin.

     

    3Ü Las Vegas (da wir nochmal hinfahren muss das reichen)

    1Ü Lone Pine, Bishop... (hat jemand Empfehlungen zwecks Hotels?)

    1Ü Yosemite (Hotelempfelung?)

    3Ü San Francisco

    Jetzt kommt der Knackpunkt, ich möchte die Strecke San Francisco - LA mit nur einer Übernachtung packen. --> würde dann auch auf Carmel verzichten und weiter unten übernachten?!? Empfehlung?

    2-3Ü Santa Monica (kommt man eigentlich gut nach LA rein mit Auto? -> Malibu sehenswert?)

    2-3Ü San Diego

    1Ü Palm Springs (wobei Palm Springs kein Muss ist, liegt halt gut auf der Strecke und daher dachte ich das passt)

    1Ü Las Vegas

     

    Also bei den Tagen für San Diego und Santa Monica bin ich mir nicht sicher. Vielleicht dann doch San Diego 2Ü und dann lieber auf der Strecke San Francisco - LA 2Ü?

    Bzw. reichen 2Ü Santa Monica?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!