• korb
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1473693843000

    Folgende Route würden wir gern im April 2017 mit dem Auto fahren:

    AN: San Franciso 3 ÜN

    Weiterfahrt über ev. Pisom Beach ( 1 ÜN)

    Los Angeles 2 ÜN

    Weiterfahrt über Joshua Tree zum Lake Havesu 1 ÜN

    Weiterfahrt zum Gran Canyon 1 ÜN ( Tusajan oder im NP?)

    Weiterfahrt nach Page 1ÜN

    Weiterfahrt ü. Monument Vally zum NP Mesa Verda 1 ÜN im Park?

    Weiter nach Moab Arches NP/ CanyonLand 2 ÜN

    danach Weiterfahrt Capitol Reef NP 1 ÜN

    Weiterfahrt Bryce Canyon 1 ÜN ev. im Park?

    Weiter über Springdale zum Zion NP 1 ÜN im Park

    Weiter nach Las Vegas 3 ÜN ( davon 1 Tagesausflug Death Vallley)

    Von Las Vegas zurück

    Ich hab versucht Tagesetappen so zu legen, das auf den Fahrten natürlich Wanderungen/Besichtigung möglich sind. Ich möchte diese Tour / Flüge Hotels etc. /selbst buchen. Vieleicht hat jemand noch Tipps zu der Route bzw. Anmerkungen bezgl. Länge etc.

    Bin für Hinweise sehr dankbar.

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 658
    geschrieben 1473702733000

    Insgesamt, wie viel Zeit habt Ihr fuer diese Reise? Koennt Ihr die Reise auch einen Monat spaeter machen? Um den Grand Canyon herum koennt Ihr noch in Schnee kommen. Falls Ihr Euch zuviel vorgenommen habt, welches Ziel wuedet Ihr ectl. aufgeben?

    treplow
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1473708629000

    Hi Korb,

    ich kann Treplows Hinweise nur unterstreichen: 1. Versucht, im Mai zu starten. 2. Und macht euch eine Prioritätenliste. Davon streicht ihr das untere Drittel der Ziele.

    Ihr habt euch gut informiert und euch sinnvolle Gedanken gemacht. Aber ihr habt viel zu viele Ziele geplant. So klappt das leider wirklich nicht.

    Das wäre eine ruhigere Alternative für 18 ÜN:

    Ankunft San Franciso 3 ÜN

    Weiterfahrt über ev. Pismo Beach 1 ÜN

    Los Angeles 2 ÜN (Ihr wollt nicht zu Universal oder Disney?)

    Weiterfahrt nach Kingman 1 ÜN (dann seid ihr schon sehr nah am Grand Canyon und braucht da nur 1 ÜN)

    Weiterfahrt zum Gran Canyon 1 ÜN

    Weiterfahrt Monument Vally 1 ÜN

    Weiter nach Moab Arches NP/ Canyon Lands 2 ÜN

    (Mit 2 ÜN schafft ihr nur den Arches oder den Canyonlands, aber nicht beide. Im Arches sind 2017 Straßenbaumaßnahmen, allerdings meist nachts.)

    Weiterfahrt Bryce Canyon 2 ÜN

    Weiter nach Springdale, Zion NP 2 ÜN

    Weiter nach Las Vegas 3 ÜN (davon 1 Tagesausflug Death Vallley)

    Von Las Vegas zurück

    Der Mesa Verde NP ist toll, aber er kostet euch zu viel Zeit.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • korb
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1473843322000

    Hallo und Danke erstmal für dieHinweise. Leider können wir diese Tour nur im April starten (08.-26.04.17 da es eine Geburtstagstour zum 60. ist und der Wunschwar an diesem Tag in LAS Vegas zu sein). Da wird noch nach demGeburtstagshöhepunkt gesucht - Hubschrauberflug zum GC und Abendshowetc.)

     

    Weil es so früh im Jahr ist, hatte ich schon Yosemite rausgenommen.

    Ist die Tour von LA - Kingman nicht zu lang - wenn man Joshua Tree mitnehmen möchte?Und Lake Pow. bzw. Page sollten wir nicht machen? Bei LA sind wir noch bzgl. derBesichtigungen unsicher..uns interssieren mehr die Landschaften. Aberwir sind da offen für Empfehlungen. Ja man möchte natürlich soviel wie mgl. sehen, aber es sollte auch nicht im Galopp durchgeführtwerden. Mesa hätte uns schon sehr interessiert - aber wahrscheinlichwird das wirklich zu viel. Da ist noch eine Frage bzgl. derÜbernachtungen - ist es sinnvoll dirkt in den NP zu übernachten? (Preise sind da doch manchmal ganz schön happig) und sollte man dieUnterkünfte schon jetzt buchen? - Warte noch auf günstigereFlugpreise und würde erst danach die Unterkünfte buchen wollen. Habda einen recht interessanten Flug über Zürich direkt nach SFnonstop und auch zurück von LV nach Zürich nonstop- aber die Preisesind da noch weit über 1000 Euro p.P.

     Welchen Mietwagen empfielt Ihr, da ev.Schnee? und welche Mietwagenfirma ist da zu empfehlen, da jaEinwegmiete. So hier erst mal halt...so viele Fragen ??

  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1473847920000

    Hallo,

    ich glaube Kingman war ein "Richtort" bzw. ging es Gunnar vermutlich darum, dass Ihr so Nahe wie möglich an den GC kommt, damit Ihr 1 1/2, 1 3/4 whatever dort habt=> LA - Joshua Tree - Richtung Grand Canyon und dort wo es Euch gefällt übernachtet Ihr!

    Irgendwo müsst Ihr Euch einschränken/Zeit einsparen, damit Ihr auch was von dem Ganzen habt (die hier oft geschriebene  "zumindest 2 ÜN-Regel" bei den Parks macht wirklich Sinn) und Page/Lake Powell ist da sicher eine gute Möglichkleit dafür!

    Wg der Übernachtungen, also ich würde für

    -Grand Canyon in Tusayan übernachten, weil man von dort sofort (in ein paar Minuten) beim South Entrance ist und es dort trotzdem günstiger sein sollte als zB im GC Village,

    - für den Zion NP in Springdale (https://www.holidaycheck.de/hi/holiday-inn-express-springdale-zion-national-park-area/596098d4-a62f-32c1-8901-789e8d9f2455 ) finde das Hotel spitze und direkt im Park gibt es glaub ich sehr, sehr wenig

    - im Bryce Canyon war ich bei unserem letzten Besuch hier (https://www.holidaycheck.de/hi/hotel-bryce-canyon-lodge/fbd06a26-aa9a-3bb4-b518-13df1a377848) was ich wenn Verfügbar auch immer wieder so buchen werde, man kann zu vom Zimmer zum Canyon gehen Sonnenauf/-untergang anschauen, es gehen Wanderwege weg, der Reitausflug den wir gemacht haben ging auch von dort weg, das Hotelrestaurant ist sehr gut=> der teurere Preis hat sich gelohnt.

    Was es hier zu beachten gilt, ist die eventuelle Schneelage im April, aber dazu kann dir hier @Treplow die beste Auskunft/Einschätzung geben!

    Nach LV hat von Zürich die Edelweiss normalerweise immer wieder sehr gute Angebote (kA wie es in Kombination mit San Francisco ausschaut) aber weit über 1000 EUR pP ist definitiv zu teuer!

    Ich fahre generell immer mit einem MidSize SUV, aber aus Bequemlichkeitsgründen, nicht wg dem Schnee (da wird die Straße dann sowieso gesperrt wenn zu viel liegt, oder?)...

    Bin persönlich ein Alamofan aber oft nehme ich bei ähnlichen Preisen, einfach die Mietwagenfirma (ausser NIE WIEDER Hertz, aber da hat wohl jeder schon mit unterschiedlichen Firmen seine "persönlichen Erlebnisse gehabt"...) die am nähesten bei meinem 1ten Stadthotel ist.

    lg

    Mario

  • korb
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1473859194000

    Hallo und besten Dank Mario für Deine Anmerkungen. Ich habe mir Eure Hinweise noch einmal zu Herzen genommen und meine Tour umgestellt s.unten:

    08.04. ABFLUG Deutschland 9:55 UHR – ZÜRICH – SAN FRANCISCO AN 15:55 UHR 3 ÜN

    09.04. SAN FRANCISCO

    10.04. SAN FRANCISCO

    11.04. Weiterfahrt PISMO BECH – 1 ÜN

    12.04. Weiterfahrt LOS ANGELES - 2ÜN

    13.04. LOS ANGELES

    14.04. Weiterfahrt über Joshua Tree nach LAKE HAVESCU 1 ÜN

    15.04. Weiterfahrt Tusayan Gran Canyon 1ÜN

    16.04. Weiterfahrt über Page zum Monument Valley 1ÜN

    17.04. Weiterfahrt MOAB 2ÜN Arches NP

    18.04. MOAB AARCHES NP

    19.04. Weiterfahrt über Capitol Reef zum Bryce Canyon 2 ÜN

    20.04. BRYCE CANYON

    21.04. Weiterfahrt ZION NP 2 ÜN

    22.04. ZION NP

    23.04. Weiterfahrt LAS VEGAS 3ÜN

    24.04. LAS VEGAS

    25.04. LAS VEGAS / DEATH VALLEY

    26.04. LAS VEGAS ABFLUG 18:05 UHR ZÜRICH-Deutschland

    27.04. ANKUNFT Deutschland

    18 üBERNACHTUNGEN

    Sollte an dieser Variante noch etwas zu verbessern sein, nehme ich Eure Hinweise gerne auf. Dafür vorab vielen Dank. (Wobei mich der Wegfall MESA doch sehr betrübt :disappointed:

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1473880251000

    Hi Korb,

    ich würde von Los Angeles direkt nach Kingman fahren und den Joshua Tree NP streichen. Dadurch hättet ihr mehr Zeit am Grand Canyon.

    An deiner Tour stören mich nur noch die "über", "über", "über"...

    Das wäre mir zu anstrengend. Aber zum einen ist das Geschmackssache. Und zum anderen könnt ihr ja zwei der "über ..." weglassen, wenn ihr merkt, dass "über Joshua Tree" vielleicht zu anstrengend war.

    Die kurze Zeit in Los Angeles solltet ihr möglichst gut planen. Ihr kommt am 12.4. mittags in LA an. Da könnte man zum Beispiel noch zum Santa Monica Pier. Und am späten Nachmittag Richtung Olvera Street/Union Station/China Town.

    Am 13.4. würde ich zunächst Hollywood ansteuern. Manns Chinese Theater und alles drumherum. Nachmittags habt ihr dann noch Zeit für mindestens eine "Hauptattraktion": Zum Ozeandampfer Queen Mary, zum Schlachtschiff USS Iowa oder doch lieber in die Ontario Mills zum Shoppen? Es gibt in LA sehr viel zu sehen, aber die Staus dort sind heftig.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1473933072000

    Hallo Korb, 

    du hast zwar einiges an Zeit zur Verfügung aber mir sind die Tage in den einzelnen N.P. einfach zu kurz. 

    In der Regel planen wir 2 Ü in den Parks, dann hast du immer einen ganzen Tag plus den Ankunfts- und Abreisetag halb zur Verfügung. Außer am Monument Valley da reicht 1 Ü. 

    Was möchtest du z.B. in Page wenn du nur "über Page" fährst. Dort gibt den Antilope Canyon, den Staudam, den Horseshoebend, den Lake Powell...... 

    Ich persönlich würde lieber weniger sehen wollen und mehr davon haben. 

    Ich schicke dir mal unsere Touren und Tipps per PN.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1473939461000

    also beim "ÜBER" kommte es meiner Meinung nach drauf an, weil zB der Joshua Tree NP liegt ja sowieso am Weg=> den würde ich mitnehmen (auch könnt Ihr Über Lake Havasu fahren ein Foto von der London Bridge machen und dann weiterfahren, mehr gibts da nicht, Empfehlung entweder im Inn&Out Burger oder bei Red Robin etwas essen;-)...)

    Der 11.&14. 04. sind in deinem Programm die 2 Tage wo ich mich nicht auf den Ort festlegen/nichts vorbuchen würde=> LA & GC ins Navi eingeben und so lange fahren bis Ihr nicht mehr mögt Euch ein Ort besonders gut gefällt (je näher am nächsten Tagesziel desto besser ;-)...)

    Während 80 Meilen Umweg nach Page, nur damit Ihr "über" Page fahrt keinen Sinn machen!

    Wenn du "über" den Capitol Reef NP fahrst (und dort auch ein wenig was anschaut), habt Ihr zwar 2 Nächte im Bryce Canyon aber im Endeffekt nur 1 Tag, ich finde bei 1ten Mal Bryce Canyon eine gute Variante am 1ten Tag die Lookouts abzufahren und am 2ten Tag zu wandern und/oder einen Reitausflug zu machen, wobei da immer noch die Frage nach den Möglichkeiten im April bleibt (ich hatte auch Mitte Mai mal Schnee im Bryce Canyon...).

    Aber auch ich finde, dass das nur mehr Kleinigkeiten sind und davon abgesehn gefällt mir deine Route jetzt schon sehr gut.

    lg

    Mario

  • korb
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1474040666000

    Hallo - erst mal ganz herzlichen Dank für die Komentare, die für uns sehr nützlich sind.

    Zu den ÜBER. Wir würden gern über Page fahren um die Canyon anzusehen. Jedenfalls einen davon, beide wird wohl zuviel. Über Josuah Tree...weil der eh auf der Route liegt und über Capitol Reef, weil das beeindruckend ist und wir da eh fast vorbeikommen - die Zeit wird uns zeigen ob und wie lange wir dort jeweils verweilen können. Der Hinweis jeweils 2 ÜN in den Parks zu machen war sehr gut, hab ich auch so eingeplant.

    LA müssen wir, genau wie Gunnar angemerkt hat wohl genau planen....belese mich mal

    und muss noch eine Unterkunft suchen-da bin ich mir nicht sicher wo es sinnvoll ist...am liebsten wäre mir wohl in der Nähe v. Hollywood ??? oder doch am Meer...Wie sind da die Möglichkeiten? Mit Auto oder lieber ÖPNV?

    Da wir in SF ankommen und man wohl dort kein Auto braucht, überlege ich noch erst am Abreisetag oder einen Tag davor das Mietauto zu buchen - gibt es da einen Tip von Euch wo am besten?

    So es folgen bestimmt noch einige Fragen -

    demnächst :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!