• MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1361349730000

    Hallo Bine,

    Wenn du von Idaho Falls kommst, wäre die Route über West Yellowstone am Sinnvollsten. Die sind war auch gefahren. West Yellowstone ist ein hübsches Städtchen mit vielen Unterkünften. Von dort aus haben wir die Touren in den Park gemacht. Man kann natürlich auch im Park übernachten, aber das ist teurer und schneller ausgebucht. Außerdem haben wir auf dem Weg morgens über die Entrance Road durch das Tal in den Loop hinein die besten Tiersichtungen gehabt.

    Ja, im Yellowstone kann man auch locker eine Woche verbringen, aber bei 3 vollen Tagen sieht man schon das Meiste. Allerdings bleibt dann nicht viel Zeit für Wanderungen.

    Eine Tour quer durchs Land, wie du es geschrieben hattest,, wollen wir auch in 2 - 3 Jahren mal machen. Allerdings werden wir dann 8 - 10 Wochen Zeit haben. In 3 Wochen würde ich das nicht machen wollen.

    Viele Grüße!

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1361349967000

    Danke für den Hinweis mit den Tierbeobachtungen.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1361991336000

    Zur neuesten Info:

    ...inzwischen ist das Kartenmaterial vom ADAC gekommen und es sind inzwischen einige familieninterne Wünsche zusammengefaßt worden.

    Seattle ist bestimmt schön, aber doch bei dieser Tour schon sehr nördlich und der erneute Verzicht auf S.F. geht wohl nicht wirklich ;)

    Ich werde jetzt mal die Planung ohne Seattle machen und eine "gedachte geradere Linie von Chicago nach S.F." aber mi dem Schlenker auf jeden Fall Yosemite einzuplanen und dann zu überdenken.

    Es ist doch nicht immer so einfach viele Wünsche unter einen Hut zu bringen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1362053413000

    Hallo Bine,

    ich denke, das ist eine gute Entscheidung.

    Lässt du auch Yellowstone raus?

    VG!

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1362056220000

    Ups, nein natürlich nicht. Den meinte ich auch und nicht wie gepostet den Yosemite.

    Sorry, mein Fehler

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1362056305000

    Alles klar, gute Entscheidung!

    Sag Bescheid, wenn du Hilfe zum Yellowstone brauchst, wir waren erst im letzten Mai da und die Erinnerungen sind noch frisch. :D

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1362056701000

    Danke, komme ich gerne drauf zurück.

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1363785077000

    Hallo zusammen,

    seitdem ich den Geo Spezial "Nationalparks USA" habe, blättere ich ständig hin und her...

    Die Überlegungen ändern sich dann doch wieder und im Kopf habe ich eine "entspanntere und nicht so fahrintensive Strecke" rund um Denver.

    Die 1. Überlegung hier und Grund der Threaderöffnung ist ja doch sehr viel Fahrerei und die Strecke Seattle - S.F. sicherlich eine separate Reise wert.

    Da wir 2011 auf den Bryce Canyon verzichtenhaben, ihn aber aus einem früheren Urlaub (wenn auch im Schnee) in sehr guter Erinenrung haben, überlege ich jetzt doch die Tour mit Bryce C., Denver und dann dem Yellostone zu planen. Moab würde dann auch sehr gut rein passen und steht noch auf der Wunschliste...

    Somit könnte es wie folgt aussehen:

    Denver (An - und Abflug je 1,5-2 Tage vor Ort)

    Yellowstone - 3 Tag

    Idaho Falls

    Salt City - 2 Tage

    Bryce Canyon 2 Tage

    Moab mind.2 Tage

    Denver

    Das ganze gepackt in ca. 14 Tagen vor Ort, sollte doch ein ziemlich entspannte Strecke mit ca. 3000 km sein.  Ich möchte auch gar nicht so viele einzelne Punkte reinpacken, sondern Zeit haben z.b. für 3 Tage Yellowstone und mind.2 Tage Moab.

    Auf der Strecke von Denver hoch zum Yellowstone stellt sich noch die Frage nach schönen Punkten für mind. 1 Ü dazwischen.

    Die andere Tour ist nicht aus dem Kopf, aber da sind wohl eher 3 Wochen vor Ort sinnvoll und das paßt jetzt nicht in die Planung (..läuft uns aber sicherlich nicht weg ;) )

    LG und Danke im Voraus für erneute Tipps

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1363789926000

    Hallo Bine!

    Schön, dass du gestrichen hast, das wird ja so wesentlich entspannter. :D Und der Yellowstone ist einfach super! Da könnt ihr euch drauf freuen.

    Denver fand ich nicht so spannend, ein Tag vor Ort hat uns gereicht. Ich finde, wahnsinnig viel gibt's in der Stadt nicht zu sehen, aber das ist ja Geschmackssache.

    Bryce Canyon und Moab sind eine tolle Entscheidung. Im Arches NP ist ja vielleicht die Fiery Furnance Tour was für euch. Die machen wir im Mai zum. 1. Mal. Der Dead Horse State Park ist ja auch in der Nähe und einen Besuch wert sowie der Islands in die Sky-Abschnitt des Canyonlands NP.

    Auf der Strecke zwischen Denver und Yellowstone sind mir keine Highlights bekannt. Wir waren letztes Jahr in Cheyenne,  das wäre zum Übernachten ein ganz hübsches Städtchen, aber so groß ist die Distanz zu Denver nicht. Das lohnt sich also vermutlich nicht.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1363792818000

    Du bist ja super schnell, vielen Dank :D

    Denver hatte ich als Start und Ziel gedacht, da es relativ gut angeflogen wird. Wenn auf der Strecke zum Yellowstone nicht so viel zu sehen, dann wäre es vielleicht auch eine Überlegung wieder an und Vegas zu fliegen und dann hoch zu fahren.....?! Das klappte beim letzten Urlaub mit Condor sehr gut im Direktflug.

    Ich schau mir die Karte nochmal genau an, vielleicht kommen ja auch noch weitere Tipps dazu.

    Lieben Dank

    Bine

    ..bin gespannt was du von der Tour berichtest, ist ja wohl eine geführte Tour.

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!