• speddy84
    Dabei seit: 1310342400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1310421914000

    Erstmal Danke an die schnellen und zügigen Antworten.

    Aufgrund einer Kommunikationspanne zwischen den geschlechtern :? hab ich grad die route umgedreht, also genau andersrum und mal moab rausgelassen.

    Moab war mir eigentlich deshalb wichtig um das Monument Valley zu sehen, weil wenn ich ins Monument Valley fahre kann ich auch bis Moab fahren. Ansonsten würde ich Moab streichen und von Page nach Bryce Canyon fahren, umso einen Tag für die Küste zu gewinnen.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3277
    geschrieben 1310423069000

    Wenn Ihr jetzt umgedreht habt, ggf. in Erwägung zieht von LA durch zum GC zu fahren, habt Ihr schonmal eine Nacht gespart. (netter Zwischenstop auf dieser doch ehr langweiligen Fahrt ist Hackberry auf der Route 66). Es ist ein langer Weg, aber es ist mit mind. 2 Fahrern durchaus machbar. Wir sind um 4 aus LA raus und waren incl. Hackberry am frühen Nachmittag im GC, konnten noch einige Viewpoints abfahren. Am nächsten Morgen dann Sonnenaufgang und ein bisschen wandern.

    Vom GC könnte man zum Monument Valley fahren, müssen ca. an die 180 Milen sein, dort einmal übernachten ( schaut Euch das The View an, einmalig schön) und von dort aus nach Page und weiter zum Bryce Canyon.

    Wenn Ihr dann noch Moab rausgelassen habt steht eine weitere Nacht zur Verfügung.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • speddy84
    Dabei seit: 1310342400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1310458850000

    Ja daran habe ich dann auch gedacht und dann nur eine Nacht in Grand Canyon.

    Dann würde ich nach Page fahren (2 Übernachtungen) und dann nach Kayatena (1 Nacht) und von dort nach Hanksville (1 Nacht) und zum Bryce-Canyon.

     

     

    Muss mir das ganze mal noch anschauen.

     

    Danke für die Tipps

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3277
    geschrieben 1310499061000

    Ich würde es ein bisschen umdrehen: vom GC zuerst zum Monument Valley ( The View, Kayenta - wie auch immer), dann nach Page und von Page direkt zum Bryce. So sind die Strecken nicht so lang und Ihr könnt Euch die Übernachtung in Hanksville sparen. Es sei denn, dafür gibt es einen Grund. Von Page bis Bryce sind es lt. google maps nur 155 Milen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • speddy84
    Dabei seit: 1310342400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1310544620000

    Ja die Variante habe ich jetzt in unsere Überlegungen miteinbezogen.

     

    Mal sehen wie wir es dann wletztendlich machen :)

  • speddy84
    Dabei seit: 1310342400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1310557240000

    UPDATE Route:

     

    So nach Überlegung nun mal ein Update:

     

    Ankunft Abfahrt Entfernung

    München - San Francisco (Flug)

    2  San Francisco - Monterey 170 km

    3  Monterey - San Simeon 200 km

    4  San Simeon - Los Angeles 370 km

    5  Los Angeles - Los Angeles

    6  Los Angeles - Los Angeles

    7  Los Angeles - Grand Canyon 800 km

    8  Grand Canyon - Grand Canyon

    9  Grand Canyon - Page 160 km

    10 Page - Page

    11 Page - Bryce Canyon 150 km

    12 Bryce Canyon - Las Vegas 450 km

    13 Las Vegas - Las Vegas

    14 Las Vegas - Las Vegas

    15 Las Vegas - Lone Pine 360 km

    16 Lone Pine - Three Rivers 380 km

    17 Three Rivers - Oakhurst 250 km

    18 Oakhurst - San Francisco 390 km

    19 San Francisco - San Francisco

    20 San Francisco - San Francisco

    21 San Francisco - München (Flug)

     

     

    Alternative 1 für die Tage 8-11:

    8   Grand Canyon - Grand Canyon

    9   Grand Canyon - Kayenta 160 km 

    10 Kayenta - Page 160 km

    11 Page - Bryce Canyon 150 km

     

    Alternative 2 für die Tage 8-11:

    8   Grand Canyon - Kayenta 160 km

    9   Kayenta - Page 160 km

    10 Page - Page

    11 Page - Bryce Canyon 150 km

    Feedback gewünscht :)

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27422
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1310561034000

    Ich finde die Planung soweit gut, allerdings fehlt mir persönlich für den Bryce Canyon ein wenig Zeit - dort würde ich 1 Ü mehr einplanen. Auch der Zion N.P. ist wirklich sehenswert und könnte dann noch "mitgenommen werden".

    Ich würde es persönlich so planen:

    8 Grand Canyon - Grand Canyon

    9 Grand Canyon - Page 160 km

    10 Page - Page

    11 Page - Bryce Canyon 150 km

    12 Bryce Canyon - Zion N.P. / Springdale

    13 Bryce Canyon - Las Vegas 450 km

     

    Die fehlende Übernachtung würde ich entweder in Los Angeles oder in Las Vegas einkürzen. Kommt drauf an, was du jeweils dort alles sehen willst.

    LG und weiterhin viel Spaß bei der Planung

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3277
    geschrieben 1310563094000

    Also, vorausgesetzt, dass Ihr nachts in LA losfahrt und somit recht früh am Nachmittag am GC ankommt würde ich die Alternative 2 wählen mit nur einer Übernachtung am

    GC. Ich würde am darauffolgenden Tag so losfahren, dass ich am Nachmittag am MV wäre. Am nächsten Tag dann gegen Mittag nach Page, nachmittags vielleicht zum

    Lake Powell zum baden. Der Tag danach  Antelope Canyon (vielleicht den Lower mit der 10.00 Uhr Tour), super Licht!! Danach direkt zum Horseshoe Bend, je später es wird, desto schlechter wird das Licht für Fotos wegen der Sonne.

    Zum Bryce Canyon würde ich dann sehr früh losfahren, die Strecke ist nicht so weit.

    Dann habt Ihr noch schön Zeit. Wir sind letztes Jahr dann  gegen Mittag vom Bryce  weg, durch den Zion, etwas da rumgebummelt, ( wir kannten ihn aber auch schon) und waren erst abends in Vegas.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • speddy84
    Dabei seit: 1310342400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1310582149000

    Für LA ist ein Tag für die Studios geplant und ein Tag für sonstiges in LA.

    Für LV ist geplannt: 1 Tag Red Rock Canyon und Hooverdamm und 1 Tag für den Strip inkl. Stratosphere T. und Outlet-Shoping

    Wird ja nicht unserer letzter Trip dorthin sein, und gedanklich würde ich bei einem anderen Trip dann die ganzen Sachen mitnehmen die jetzt zu kurz oder garnicht dran kommen, wie Monument V., Arches NP, Canyonlands NP, Reef NP, Bryce C. und Zion NP.

    Alles kann man halt nie schaffen, ausser man steht um 5 Uhr auf und will jeden Tag 500 km fahren :disappointed:

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3277
    geschrieben 1310594112000

    Seh' es positiv - so gibt es einen Grund möglichst fix wieder in die USA zu reisen :? Uff, am  Tag 2 in Vegas müsst Ihr aber Gas geben...aber mächtig...vielleicht schafft Ihr es auf den S-Tower auch noch am ersten Abend, ist eh abends am schönsten. Danach könnte man nach Downtown zur Freemont fahren, lohnt sich wirklich.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!