• Lemone0815
    Dabei seit: 1189728000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1385230540000

    Hallo,

    beim The View hab ich jetzt mal geschaut, es wären noch Zimmer frei ab 88 € pro Person. Die unterschiedlichen Zimmerkategorien versteh ich nicht ganz, ich werd einfach das günstigste nehmen.

    Jetzt ist mir ein etwas peinlicher, aber toller Fehler unterlaufen :)

    Ich habe jetzt mal zu meiner Route die Flugdaten dazugeschrieben und habe 23 Nächte mit 23 Tagen gleich gesetzt. Ich rechne den Ankunftstag aber als 1. Tag und somit ist der Abreisetag der 24. Tag. Heißt, ich kann noch eine weitere Nacht unterbringen :)

    Wie gesagt, erstmal hab ich beim Grand Canyon und am Highway 1 noch eine Nacht geplant. Jetzt bin ich aber langsam am Verzweifeln, wo ich noch was dranhänge. Da ist einfach zuviel Auswahl. Gut fände ich noch ein Tag mehr in San Francisco, Death Valley, Las Vegas, Zion oder Bryce.

    Ursprünglich wollten wir auch etwas shoppen, was ich aber aufgrund des straffen Plans nicht mehr wirklich in Betracht gezogen habe, höchstens Mal wenn man zufällig wo vorbeikommt. Gibt es in einer der drei Städte Outlet-Malls die sich dafür anbieten? Dann würde ich vielleicht dort noch den Tag anfügen.

    Viele Grüße

    Lemone

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2769
    geschrieben 1385231049000

    Das ist super!

    Pack den gewonnen Tag nach LA, dann kannst du in die Ontario Mills fahren, spektakulär für jeden Shopping-Wunsch! Über 200 Läden von teuren Marken bis zu Outlet-Shops bieten für jeden etwas.

    Die beiden anderen Tage sollten m.E. zugunsten Grand Canyon und Bryce Canyon drauf gehen, dann könnt ihr euch im Bryce auch den idyllischen Wasserfall ansehen und erhöht eure Chance, dass abends ein Rodeo stattfindet.

    Wenn du den Tag nicht bei LA zum Shoppen draufgeben möchtest, bleibt dir zum Shoppen nur in Las Vegas etwas Luft. Dort würde ich das Premium Outlet South empfehlen. (Aber die Ontario Mills sind viel besser! )

    Premium Outlet South Las Vegas

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1385289588000

    Da habt ihr doch richtig viel Zeit für die tolle Reise, zum shoppen hat Gunnar ja schon was geschrieben. Da haben wir auch im Westen nicht so die Erfahrungen gemacht.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Lemone0815
    Dabei seit: 1189728000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1385329952000

    Ohje, nachdem ich heute noch stundenlang recherchiert hab, bin ich bei meiner Planung der insgesamt 3 zusätzlichen Tage (2 Tage wegen Flug und 1 Tag wegen falscher Rechnung) wieder auf Anfang. Ich kann mich einfach nicht entscheiden :-(

    Ich würde einen Tag schon gerne zum shoppen einsetzen, finde es aber auch schade, da man die Zeit für soviele andere tolle Sachen verwenden kann.

    Wenn ich nun beim Highway 1 eine Nacht dranhänge, könnten wir mal in den Gilroy Outlets bei SF oder Camarillo Outlets bei LA vorbeischauen. Kennt ihr die?

    Das wäre dann ein schöner Kompromiss denke ich.

    So, dann wollte ich einen Tag am Grand Canyon länger bleiben. Aber ehrlich gesagt, reizen mich der Zion und Bryce Canyon mehr. Ich hab den Eindruck, dass man da bessere Wanderungen unternehmen kann als im Grand Canyon. Auf der Karte in meinem Reiseführer sind in den Parks die Trails eingezeichnet. Beim Grand Canyon sieht das so klein aus, als würde man nur am Rande der Schlucht etwas spazieren können. Bitte korrigiert mich, wenn ich hier falsch liege. Allerdings sieht der Zion so aus, als ob man da an einem Tag gut was schaffen könnte. Wir würden eben morgens gleich starten, da wir dort übernachtet haben und so um 17 Uhr wieder abfahren.

    Also nun würde ich vorläufig hier die Tage dranhängen:

    Highway 1

    Bryce Canyon

    ???

    Ich bin total überfordert. Das Shoppingherz kämpft grade noch etwas gegen das Nationalparkherz. Am besten schlafe ich jetzt erstmal eine Nacht darüber :-)

    Danke für eure Hilfe.

  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1385364085000

    Hi Lemone,

    ich sehe das auch so, dass man im Bryce und im Zion schönere Wanderwege hat als im Grand Canyon. Wir waren sowohl im Bryce als auch im Zion jeweils 2 volle Tage. Es gibt dort so viele Wege - mehr und weniger anstrengend, aber alle total klasse.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1385369775000

    Hallo Lemone,

    bei unserem 1. Besuch am Grand Canyon war ich, muss ich leider gestehen, ziemlich enttäuscht. Da sind wir die Punkte angefharen zum Teil mit Bus und Auto und mal etwas lang gelaufen. So wie du es auch schreibst. Als wir dann 2011 erneut dort waren sind wir mit dem Heli geflogen und dann in Richtung Cedar Ridge ein Stück runter gelaufen. Eigentlich wollten wir noch einen Punkt weiter, aber bei ca. 40 Grad war es uns echt zu anstrengend.

    Da hatten wir erst das Gefühl den Grand Canyon etwas erlebt zu haben.

    Im Zion und im Bryce gibt es auch viele Möglichkeiten, aber so ganz würde ich den Gand Canyon nicht "ab tun".

    Ich habe gerade im anderen USA Thread schon auf die GEO Spezial des Canonlands USA und auch Kalifornien & Vegas hingewiesen. Du bekommst die Hefte noch im Internethandel und sie sind wirklich sehr informativ, gerade das der Canyon mit sensationellen Fotos. Vielleicht wäre das was für dich.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 661
    geschrieben 1385404237000

    Ich stimme leider mit Lind24 Bemerkung  ueberein. Der South Rim vom Grand Canyon kann wirklich ziemlich voll von Touristen sein.  Hier ist eine Ausweichmoeglichkeit: Der North Rim vom Grand Canyon. Wenn auch nicht ganz so grandios mit Glasbruecke, etc., so bekommt man von dort auch imposante Ausblicke auf den Canyon, ohne darauf warten zu muessen, dass alle Mamas und Papas aus Asien ihre Bilder von einander aufgneommen haben.  

    Wie kommt man dahin: Auf der Strecke zwischen Page und Bryce Cabyon (oder umgekehrt), biegt die alte US89 bei Kaibab, Utah von der neuen US89 in Richtung Sueden ab. Bei Jacob Lake zweigt dann die AZ 67 sueflich in Richtung North Rim ab. Es ist eine landschaftlich schoene Strasse. Die Entfernung Jacob Lake- Grand Canyon ist 47 Meilen. Auf der Strecke Jakob Lake - Page faehrt manm dann auf der altern US 89 weiter.

    treplow
  • Sonnenkind_81
    Dabei seit: 1371340800000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1385410140000

    Hallo Lemone,

    ich bin zwar auch ein Fan vom Grand Canyon, aber zum Hiken hat es mir sowohl im Bryce Canyon, im Yosemite NP und im Zion mit den Narrows deutlich besser gefallen. Ist aber vermutlich auch Geschmackssache. Wenn ihr an Wanderrouten interesse habt, kannst du dich auch gerne noch mal per PN melden, dann kann ich dir unsere Strecken zukommen lassen. Die NP´s und Canyons haben aber auch sehr gute Onlineauftritte mit gutem Kartenmaterial.

    Auf das Shoppen würde ich bei keinem USA-Trip verzichten. Wir sind immer in Gilroy in den Premium Outlets. Mein Mann war häufiger geschäftlich in der Ecke und da haben sich die Premium Outlets zu unseren Lieblingen hervorgetan. Kann ich nur empfehlen. Am Besten online registrieren und als Kunde anmelden, dann bekommst du noch ein Booklet mit Rabatten für die einzelnen Geschäfte...kann sich schon mal ordentlich lohnen.

    Viele Grüße

    Maren

    2014 AIDAaura Asien; US-Ostküste 2015 X Solstice NZ-OZ; Emerald Princess Schwarzes Meer 2016 Star Princess Kap Horn; X Infinity Panamakanal 2017 Mein Schiff 2 Kanaren & Kapverden; Madeira & Sao Miguel; X Millenium Asien
  • Lemone0815
    Dabei seit: 1189728000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1385412959000

    Eure Kommentare zum Grand Canyon haben mir sehr weiter geholfen, ich fühl mich jetzt ganz gut damit, wenn wir dort nur einen Tag machen.

    Wir möchten jetzt einen Tag shoppen einplanen, so zwischendurch werden wir wahrscheinlich kaum Luft haben. Hab mir die diversen Malls mal angesehen, jetzt hab ich wieder die Qual der Wahl. Aber dann suchen wir uns einfach die aus, bei denen uns die Geschäfte am meisten zusagen. Die Ontario Mills haben alles in allem die beste Auswahl, aber das sind nicht alles Outlets oder? Ich hab da ehrlich gesagt keinen Blick, wie da die Preisunterschiede zu den normalen Shops sind. In NY waren wir nur in Outlets. Nimmt sich das preislich nochmal viel?

    Ich möchte nochmal die aktualisierte Route einstellen. Den Shopping-Tag habe ich jetzt erstmal nach LA gelegt:

    1. Las Vegas (Ankunft am Nachmittag)

    2. Las Vegas

    3. Las Vegas

    4. (Valley of Fire) Zion

    5. Zion

    6. Bryce Canyon

    7. Bryce Canyon

    8. Page (Horseshoe Bend, Antelope Canyons)

    9. Monument Valley

    10. Grand Canyon - Las Vegas

    11. Red Rock Canyon – Death Valley

    12. Death Valley – Yosemite

    13. Yosemite

    14. Yosemite

    15. Ab Mittag Ankunft in San Francisco

    16. San Francisco

    17. San Francisco

    18. Highway 1

    19. Highway 1

    20. Ab Nachmittag Ankunft in Los Angeles

    21. Los Angeles

    22. Los Angeles (Tag zum Shoppen)

    23. Los Angeles

    24. Los Angeles (Abflug am Abend)

    Hab da noch eine kleine Zwickmühle. Ich hätte gerne mehr Zeit im Zion, die ich nutzen könnte, wenn wir früh von LV aufbrechen und keinen Stopp im Valley of Fire machen würden. Dann hätten wir 1,5 Tage im Zion. Wir würden gerne die Narrows machen, sofern es das Wetter zulässt und die eine oder andere kleine Wanderung. So ganz vom Valley of Fire kann ich mich noch nicht trennen, wir würden gern die Fire Wave sehen.

    Was meint ihr?  Valley of Fire streichen? Das könnten wir allerdings auch problemlos noch spontan entscheiden. Ich hab mir nur etwas Druck auferlegt, weil ich gern das The View Hotel buchen möchte.

    Ich werde die Route erstmal sacken lassen. Ich hoff inständig, dass ich morgen den Shopping-Tag nicht doch wieder über Bord werfe :-)

    Vielen Dank an Alle, ihr seid wirklich toll und denkt euch in jede Route ein.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1385451487000

    Hallo Lemone,

    zum Shopping wurden ja schon viele Tipps gegeben, dazu kann ich auch nicht viel schreiben.

    Allerdings wäre mir persönlich deine Planung Tag 8-10 zu eng.

    Du kommst zu eng:

    du kommst in vom Bryce in Page an und möchtest am nächsten Tag schon zum M.Valley

    d.h. du fährst sicher schon um die Mittags oder Nachmittagszeit weiter um dort die Runde im Valley zu fahren, den Sonnenuntergang zu sehen und dann am nächsten Tag zum G.Canyon zu fahren. Hier dann auch am nächsten Tag gleich weiter.

    Für mich wäre es vor Ort zu stressig immer nach 1 Ü dann weiter. Ich persönlich würde wohl von Las Vegas oder L.A. irgendwie einen Tag für diese Stationen einbauen.

    Deine Frage zum Valley of Fire, da kann ich nur zustimmen das war schon sehr schön. Wir haben es als Halbtagesausflug von Vegas aus gemacht. Es war sehr gut so machbar.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!