USA Westküste ohne LV und Grand Canyon, Hilfe bei der Planung/Routenplanung dringend benötigt!!

  • calychica
    Dabei seit: 1471478400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1471516434000

    Hallo ihr lieben Reisefreunde,

    ich bräuchte dringend eure Erfahrungen ( und dann auch Hilfe) zu Californien-Rundreisen...

    mein Freund und ich starten schon nächste Woche in unser Abenteuer, konnten aber durch die Arbeit erst diese Woche mit dem Planen anfangen... :disappointed: (ja, ich weiss, dass das sehr spät ist und ich bin alles andere als glücklich darüber)

    wir landen in SF und fliegen wieder von LAX

    insgesamt werden wir 24 komplette Tage in CA verbringen ( 2 muss am Ende abziehen, weil wir da noch Freunde besuchen)

    Tag 1-4 SF

    Tag 5-7 Yosemity NP

    ??und was machen wir mit den restlichen 5 Tagen?!

    Tag 13-20 Highway 1

    Tag 21/22 LA -Gegend

    Tag 23/24 Irvine

    Wichtig ist es uns, dass wir nicht nur im Auto sitzen und auch was sehen, deshalb sind wir von unserer ursprünglichen Planung abgerückt und haben LV und den Grand Canyon gestrichen (wollen wir dann ein anderes Mal machen)

    bisher haben wir nur geplant, dass wir 7 Tage dafür nutzen wollen, den Highway 1 runter zu fahren und unterwegs mal surfen zu gehen ( also wir wollen das erst noch lernen :D ), findet ihr 1 Woche dafür zu viel? oder könnte man das auch auf 10 Tage strecken und dann mal 2 Nächte an einem Ort bleiben?

    Ansonsten haben wir 3 Tage für den Yosemity NP angestetzt, bin mir aber nicht so sicher, ob das reicht (wollen ja auch was sehen und dort ein wenig wandern) oder würdet ihr dafür einen anderen, nicht so überlaufenen NP empfehlen?!

    Wir sind gerne in der Natur und meiden eher solche Sachen wie Disney World oder Universal Studios.

    Hat jemand Empfehlungen für uns, was wir noch einbauen sollten?!

    ich habe schon viele Foren durchforstet aber alle scheinen nach las vegas und zum Grand Canyon zu fahren und ich bekomme langsam Panik, dass unser Urlaub eine Katastrophe wird :?

    über Planungsideen (bzw wie ich die Planung angehen kann) oder erfahrungen eurerseits würde ich mich mega freuen!!

    vielen Dank, eure verzweifelnde Edie

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27476
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1471519261000

    Das nenne ich mal Spontanurlaub  ;)  aber erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Ihr habt eigentlich reichlich Zeit zur Verfügung und könnt sicher noch N.P. einbauen wie den Bryce, den Zion. Zu beachten ist sicherlich auch die aktuelle Lage der Brände in Kalifornien. Ich habe dazu gestern Bilder im TC gesehen, ich meine einmal um L.A. aber auch oben im nördlichen CA.

    Warum wollt ihr denn nicht zum Grand Canyon und Las Vegas, kennt ihr das schon? 

    Das waren erstmal meine 1. Fragen

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2832
    geschrieben 1471519814000

    Hi Edie,

    die Reise kann ein Hammer werden, auch spontan. Aber eure Vorstellungen sind aus meiner Sicht komplett neben der Spur.

    1. Ihr wollt Surfen lernen im Pazifik? Dafür wollt ihr sieben Tage opfern? Wisst ihr, wie Leute nach einer Woche surfen?

    Das bringt nichts. Übernachtet einmal in Monterey und - wenn es hoch kommt - noch einmal in der Gegend um Pismo Beach.

    2. Ihr wollt drei Tage im Yosemite bleiben? M.E. reichen da 2-3 ÜN. Durch die Nähe zu San Francisco ist der Yosemite einer der überlaufendsten Nationalparks der USA. Da klettert ihr über romantische Flussläufe... mit 30 anderen um euch herum. Und wandert zu herrlichen (im August aber sehr dünnen) Wasserfällen... zusammen mit Hunderten anderen. Er lässt sich auch wirklich schlecht mit dem Highway 1 verbinden.

    3. Ihr wollt einen der TOP-3-Nationalparks auslassen, den Grand Canyon?

    4. Wenn ich das erste Mal in den Westen fahren würde, würde ich auf jeden Fall den Grand Canyon, den Bryce Canyon und das Monument Valley besuchen. So habe ich es jedenfalls 1993 gemacht. Auch toll sind der Arches NP, der Zion NP und das Death Valley. Und wenn ich zuviel Zeit hätte, wären auch der Sequoia und der Mesa Verde NP dabei, aber dafür braucht ihr einen zweiten Urlaub.

    Macht euch doch erst mal einen realistischen Plan, was ihr unbedingt sehen wollt. Baut pro Stadt Minimum 3 ÜN ein und je Nationalpark 2 ÜN (für das Monument Valley reicht 1 ÜN). Wenn das steht, basteln euch hier mehrere User eine sinnvolle Tour daraus zusammen.

    Um vor Ort keine Zeit zu verlieren, würde ich dann checken, welche Motels an den Nationalparks noch freie Zimmer haben.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • calychica
    Dabei seit: 1471478400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1471520315000

    Hallo Bine,

    Danke für die schnelle Antwort...

     -> Warum wollt ihr denn nicht zum Grand Canyon und Las Vegas, kennt ihr das schon?

    nein, wir waren noch nie dort.. haben uns gegen den Grand Canyon entschieden, weil wir dachten, wir packen sonst die Reise zu voll und wollten ja auch an den einzelnen Stationen etwas Zeit haben, um sie zu geniessen...

    wir haben gedacht wir kommen dann einfach wann anders wieder und legen dann den fokus eher auf diese ecke...

    irgendwie komme ich aber jetzt ins Grübeln, ob das so wirklich das richtige ist...

    als wir uns angefangen haben gedanken zu machen, schien die Idee, wirklich nur in Californien zu bleiben irgendwie toll... jetzt sind wir einfach nur verwirrt!

    die waldbrände habe ich auch schon im auge, aber das ist ja eigentlich leider jeden Sommer so in CA...

    denkst du denn, dass man LV und GC, Bryce und Zion noch gemütlich einplanen kann? mir erscheint das sehr viel... und die Strecken sind ja nicht zu verachten...

    LG edie

  • calychica
    Dabei seit: 1471478400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1471520734000

    Hallo Gunnar,

    danke für die realistische einschätzung...

    1. wir waren in Australien mal einen Tag Surfen und das hat uns viel Spass gemacht, wir dachten, wir könnten das irgendwie nochmal aufnehmen... dass ich danach nicht richtig surfen können werde ist mir auch klar...  wir überdenken das also nochmal ;)

    2. 3 Tage yosemity weil wir gerne wandern... jeder andere NP wäre dafür sicherlich auch geeignet.. Stanislaus National Forest, wäre das eine Alternative?

    3. ja, wie oben geschrieben, weil wir nicht so durchhetzen wollen... aus diesem grund habe ich mich ja auch an dieses forum gewandt, um zu hören, welche erfahrungen andere gemacht haben...

    mir erscheint es jetzt doch nicht mehr so unrealitisch, werde das nochmal mit meinem freund besprechen...

    wir werden nochmal überdenken und dann werde ich einen neuen groben plan hier einstellen und auf eure verbesserungen zählen!

    danke schonmal!!

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2832
    geschrieben 1471521468000

    Fast jeder Nationalpark ist zum Wandern geeignet, natürlich auch der Yosemite.

    Spektakulärer finde ich z.B. den Sequoia (fantastische Bäume, Nadelwald, Gebirge) , den Bryce Canyon (rote Felsnadeln, surrealistische, einmalige Landschaft) oder den Zion NP (tiefe Schlucht, rote Felsen. Wanderungen führen aus der Schlucht auf die "Bergkämme", zu verschiedenen Wasserfällen oder durch den Fluss zum Ende des Canyons ) .

    Voll sind im August allerdings alle, besonders aber der Yosemite und der Zion. Und es ist heiß.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1471521585000

    Hallo Edie,

    wenn Ihr die Natur genießen wollt und gerne wandert, würde ich euch auf alle Fälle auch den Zion NP ans Herz legen. Der ist zum Wandern in allen Schwierigkeits-Levels wunderbar (Angels Landing z.B.). Außerdem ist der Bryce ein Muss! Die beiden NPs ließen sich auch streckenmäßig gut verbinden. Es könnte natürlich sein, dass es mit den Unterkünften schwierig wird, so kurzfristig. Aber dank Internet kann man das ja vorher abchecken. Und dann auch mal Google-Maps nutzen und die Strecken abklären. Ihr habt wirklich genug Zeit, um euren Urlaub schön werden zu lassen. Allerdings wird's doch eng, wenn ihr eine Woche am Pazifik verbringen wollt.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27476
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1471522540000

    Hallo nochmal

    so wie Gunnar es beschrieben hat kann ich es nur auch empfehlen in den Städte 2-3 Ü und in den N.P. 2 Ü dann habt ihr auf jeden Fall einen ganzen Tag vor Ort. Außer im Monument Valley da würde ich auch nur zu 1 Ü raten. 

    Ich würde das MV aber beim 1. Urlaub nicht unbedingt machen, da es schon ein Bogen nach oben ist und man es prima mit Page (ich weiß Gunnar, magst du nicht) und Moab verbinden kann und in einen anderen Urlaub passen würde.

    Dem Yosemite würde ich aufjeden Fall den Zion, den Bryce und natürlich den Grand Canyon vorziehen. Hier ist ein Heliflug zu empfehlen.

    ich hatte dir unsere Tipps und Touren per PN geschickt. Das Surfen würde ich mir für einen Urlaub in Europa oder ähnlichem aufheben. Gerade da du die Natur magst würde ich die Tage nicht fürs Wasser opfern wollen. 

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1471557080000

    Wenn Ihr die Ratschlaege von Lidt und Gunnar befolgt koennt Ihr nich falsch gehen. Aber - - - die Feuer koennen Euch z.Zt. zu bedeutenden Umwege zwingen. Hier ist eine Web Seite die Euch behilflich sein kann: . Das sind die Strassenlagen Bericjhte der kalifornischen Strassenbehoerde. Sucht Euch den Dustrict heraus in dem Ihr seid, oder wo Ihr hinfahren wollt, und dann geht zu dem bestimmten Distrct. Z.B. hat z.Zt. der District 8, im San Bernadino County ( = Landkreis) Strassensperrungen wegen des Blue Cut Feuers. Fuer die gegend dieses Feuers hat der Gouverneur von Californien den Notstand ausgerufen. Das Feuer ist besonders schlimm, denn es waechst so schnell. ASuf 3000 Acres in 24 Stunden (1 Acre == etwa 4000 Quadrat Meter)Aber andere Feuer koennen Euch evtl. auch im Wege stehen.

    Heute hat fast jedes Hotel und Mote freien Computer Zugang fuer Gaeste.

    Die schlimmste Reisezeit ist jetzt vorbei. Die Schulen haben oder werden in den naechsten zwei Wochen allgemein wieder oeffnen. , mit Ausnahame vom Wochende vom 3-5 September (Labor Day Feiertag).. Da solltet Ih eine Zimmerbestellung haben, sonst kommt Ihr jetzt ohne eine aus.

    treplow
  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1471564631000

    oohps - habe die Website vergessen

    Die I-15 nach Las Vegas liegt zum Teil im District 8, wo das Feuer ist. Gestern war die Autobahn streckenweise geschlossen.

    Entschuldigt bitte die vielen Tippfehler, aber mein MS Office Word ist auf Englisch eingestellt, und ich war noch gut beim Tippen. UA:  Das Build oberhalb von meinem Namen ist auf einer Wanderung auf dem Queen Victoria Trail im Bryce Canyon NP aufgenommen.

    treplow
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!