• MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1283
    geschrieben 1389788060000

    Die Unterkünfte zu dieser Reisezeit nicht vorzubuchen, halte ich für sehr gewagt. Direkt bei den Nationalparks dürfte die Gefahr groß sein, nichts mehr zu bekommen und die Preise sind tendentiell höher im Vergleich zum Vorbuchen. Ab Ende Mai ist in der Gegend Hauptsaison.

  • Sebastian1990
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1389788354000

    Was zahlt man da für einen Flug von Las Vegas aus für zwei Personen? Habt Ihr da Erfahrungen?

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2775
    geschrieben 1389791100000

    Danke für die Ankündigung, Mario! Mein Ziel ist ja, den Usern soviele überprüfbare Informationen zu geben, dass sie selbst entscheiden können.

    Lieber Sebastian,

    dabei wäre ich schon bei meinem ersten Tipp für dich: Das hier ist das Internet. Alle versuchen hier, nach ihrer Vorstellung so gut wie möglich zu helfen. Aber es gibt halt auch mal Irrtümer oder Übertreibungen. Check alle Informationen zu Routen bei Google Maps, geb die Namen der städte zusammen mit dem Begriff "attractions" ein (um zu sehen, ob sich dieser supertolle Lieblingsort wirklich lohnt) und so weiter.

    Deine Touridee ist ungewöhnlich. Mir wäre das zuviel Fahrerei. Hast du denn nun schon Flüge gebucht oder nicht?

    Ganz konkret:

    1. Las Vegas als Flugziel ist oft schlecht zu erreichen, da man meist in den USA umsteigen muss. Und as nervt und kostet viel Zeit. Los Angeles oder san Francisco sind besser.

    2. Zwei Übernachtungen auf dem Highway 1 (Monterey und Santa Barbara) sind nun wirklich der Liebe zum Meer zuviel, wenn man knapp 14 Tage insgesamt im Westen hat. Übernachte einmal in Pismo Beach.

    3. Von Los Angeles bis Tusayan (Grand Canyon) sind es 780 km. Wie kommst du auf 600 km? In Los Angeles ist immer Stau, danach kommen ein paar Hügel und dann ewige Steppe, dann wieder ein paar Berge. Ich würde es nicht in einem Rutsch fahren. Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Interstates liegt bei knapp 120 km/h, man schafft 800 km also. Aber es ist schlauchend.

    4. Die für New York geplanten Tage fehlen euch im Westen.

    Ihr könntet Zeit sparen, wenn ihr von Las Vegas aus einen Tagesausflug mit dem Kleinflugzeug zum Grand Canyon macht (etwa 300 $ p.P.).

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • JillyO
    Dabei seit: 1378684800000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1389791348000

    Hallo,

    so gerne ich den Highway 1 und auch Santa Barbara mag, würde ich bei eurem engen Zeitplan auf keinen Fall zweimal auf der Strecke zwischen SF und LA übernachten. Lieber eine Nacht wo anders dranhängen (ich persönlich würde es in SF tun).

    Zu deiner letzten Frage: Ein Flug von Las Vegas nach wo? Sofern du die Strecke LA - Vegas meinst (so hätte ich das jetzt verstanden), musst du dich einfach mal ein bisschen umschauen. Ich empfehle Southwest Airlines, die sind in der Regel am günstigsten und haben auch noch den Vorteil, dass ihr keine Gepäckgebühren zahlen müsst, wie bei allen anderen Airlines. Je nach Reisetag solltet ihr da deutlich unter 100 Dollar p.P. wegkommen, sofern ihr rechtzeitig bucht. Ich halte 75 Dollar für machbar.

    Viele Grüße

    Jilly

  • Sebastian1990
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1389792087000

    Ok das mit dem Halt am Highway ist erklärend, da muss ich umdenken.

    Wir hatten Las Vegas gebucht, hatten über München sonst nichts preiswertes bekommen.

    Bei den Flügen von Las Vegas zum Grand Canyon, reicht es den Skywalk zu sehen oder sollte man den kompletten Flug nehmen? Von Los Angeles nach Las Vegas zu fliegen war auch schon im Hinterkopf, nur wussten wir nicht wie wir dann am besten den Grand Canyon mit verbinden können.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27419
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1389792707000

    Hallo Sebastian,

    der Skywalk hat sehr schlechte Kritiken, du kannst runtersehen - keine Fotos machen, da es verboten ist - und zahlst viel Geld. Am South Rim hast du die Möglichkeit wenn du mit dem Wagen vor Ort bist, einige Punkte abzufahren. Ansonsten fährst der Shuttle durch den N.P. mit vielen Haltestopp zum Schauen, Fotografieren oder mal ein Stück zu Klettern.

    Bei den Flugvarianten von Vegas gibt es verschiedene mit und ohne Stopp zum Teil auch mit Rafting und Picknik unten am River.

    Ich glaube nicht das du so viel Zeit sparst wenn du von L.A. nach Vegas fliegst. Das kann man auch prima mit dem Auto fahren.

    @Gunnar, wir haben 2011 geniale und günstige Flüge ab Düsseldorf nach Vegas mit Condor bekommen. Das war schon klasse. (Sonst wir aber auch S.F. angeflogen)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1283
    geschrieben 1389794692000

    Bei dem straffen Zetplan sind 2 Nächte zwischen LA und SF auf jeden Fall zu viel.

    Wie Bine schon sagt: Vergiss den Skywalk. Das ist nur Nepp und nur in einem Seitenarm des Grand Canyon, nicht im Nationalpark (die Ecke ist wesentlich weniger spektakulär).

    Von LA nach Vegas zu fliegen (oder umgekehrt) wird euch im Endeffekt nicht so viel Zeit sparen. Einchecken, warten, fliegen, Auto abholen bzw. abgeben, das kostet auch alles Zeit.

    Wir haben auch schon günstige Flüge nach Vegas bekommen (oft günstiger als nach LA oder San Francisco). Ich denke, da kommt es auf den Abflughafen an.

  • Sebastian1990
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1389798128000

    Donnerstag 29.05.2014 Flug von München nach Las Vegas

    Freitag 30.05.2014 Fahrt von Las Vegas nach Bishop über Death Valley

    Samstag 31.05.2014 Fahrt von Bishop zum Yosemite Park

    Sonntag 01.06.2014 Fahrt vom Yosemite Park nach San Francisco

    Montag 02.06.2014 San Francisco

    Dienstag 03.06.2014 Fahrt von San Francisco nach Pismo Beach

    Mittwoch 04.06.2014 Fahrt von Pismo Beach nach Los Angeles

    Donnerstag 05.06.2014 Los Angeles

    Freitag 06.06.2014 Los Angeles nach Williams

    Samstag 07.06.2014 Fahrt vom Grand Canyon nach Las Vegas

    Sonntag 08.06.2014 Las Vegas

    Montag 09.06.2014 Las Vegas

    Dienstag 10.06.2014 Las Vegas / Flug nach New York

    Mittwoch 11.06.2014 New York

    Donnerstag 12.06.2014 New York

    Freitag 13.06.2014 New York / Rückflug nach München

    Samstag 14.06.2014 Ankunft in München

     

    Was haltet Ihr von dem? Über Tipps bin ich noch immer dankbar! Von Los Angeles nach Williams, was würdet Ihr da noch für einen ZWischenhalt vorschlagen?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27419
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1389798726000

    Ich würde da nicht noch 1 Ü auf der Strecke von L.A. einplanen, dann würde ich morgens früh losfahren und "meilen-fressen" um am späten Nachmittag am Ziel zu sein. Dir geht sonst zu viel Zeit verloren.

    Machbar ist die Tour so auf jeden Fall, aber ich kann mir vorstellen, dass ihr vor Ort merkt das euch hier und da Zeit fehlt....aber da hilft nur eines....wieder zurück kommen :D

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Sebastian1990
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1389799401000

    Ja gut das mag sein, aber bei unserem festen Urlaub den wir dann auch nur so ausnützen können leider nicht anders machbar.

    Wo "hakt" es Eurer Meinung nach mit der Zeit?

    Aber im Grunde kann man das so angehen oder??

    Wir reisen Ende Mai, meint ihr da ist der Pass zum Yosemite Park schon geöffnet?

    Sollte er noch geschlossen sein, dann Las Vegas-Death Valley-Bakersfield-Yosemite NP? Zwischenhalt bzw Übernachtung in Bakersfield anstatt in Bishop?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!