• piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1182274629000

    @'Marco L.' sagte:

    Nur mal so am Rande, wer bahauptet denn das es Terroristen waren ?

    Wer sagt denn das es Afghanen, Iraker usw... waren?

    Wer hat den ein Problem mit diesen ganzen Leuten?

    Klar, es waren die Amis selbst, die die Türme gesprengt haben - und Elvis lebt!!! :laughing:

    Nicht zu fassen, dass es immer noch Leute gibt, die diese ganzen Verschwörungstheorien glauben...

    Ich kann nur immer wieder sagen - solange JEDER kontrolliert wird, habe ich nichts dagegen, dass man auch mich durchleuchtet. Ist mir allemal lieber, als als lebende Bombe in irgendeinem Wolkenkratzer zu landen.

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182275540000

    @taiger

    Habe ja nie gesagt das ich da nicht hinfahren würde oder schon mal dort war. Ja ich war schon dort und ich würde auch wieder hinfahren, nur muß ich es ja nicht für gut heißen was dort gemacht wird. Man kann es auch übertreiben. Ein Maß an Sicherheit ist gut.

    Und Nein ich will dafür keinen Thread aufmachen

    @Barbara

    Ja ich glaube an diese Verschwörungstheorie, weil es genug Beweise und Belege dafür gibt.

    Hast Du den Beweise dagegen, oder glaubst Du immer alles was Dir im Fernsehen gesagt wird.

    Aber wie gut dass jeder sein Meinung haben kann.

    Grüße an EUCH

    Gruß Marco
  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1182291769000

    Ohne Worte :shock1:

    Die Erde ist eine Scheibe :bulb:

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182292974000

    @'Thorben-Hendrik' sagte:

    Ohne Worte :shock1:

    Die Erde ist eine Scheibe :bulb:

    Na dann hättest Du sie Dir hier auch sparen können ;)

    Gruß Marco
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1182298524000

    @'piscator' sagte:

    ... und wenn es dann so kommt - so what? Wo liegt das Problem? Ich betrachte die ganze Einreisezeremonie nach Amerika weiterhin als "zum Urlaub gehörendes Abenteuer", mache mich überhaupt nicht verrückt und lasse es auf mich zukommen.

    Wer nicht will, dass seine Daten gespeichert werden, darf eben nicht hinfliegen, ganz einfach.

    LG

    Barbara

    Naja, ganz so locker ist es nicht.

    Mein Mann fliegt da beruflich öfter hin, da gehts manchmal ganz schön heftig ab.

    Ein Kollege ist grundlos, trotz Visum, mal eben ne Nacht festgenommen worden, danach gleich wieder nach Hause geschickt.

    In Berlin nachgefragt warum, keine Antwort.

    Mit anderem Paß (die haben beruflich 2 Pässe, einen am Mann, den anderen in der Firma für Visum für China oder so) neues Visum beantragt, geflogen, keinerlei Probleme.

    Ich möcht nicht teuer Urlaub bezahlen und dann grundlos zurückgeschickt werden.

    Als Beispiel.

  • mmarten
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1182299543000

    Also, grundlos festgenommen wird man auch in den USA nicht!

    Die Gesetze sind nur manchmal etwas seltsam im Vergleich zu Deutschland bzw. Europa.

    Beispiel: Wäre beinahe mal in Houston im Bau gelandet weil ich nach`m

    Einkauf meine Einkaufstüte mit einem Sixpack Bier auf der Rückbank hatte. Alkohol ist dort in der Fahrgastzelle verboten und wird in der Regel mit 24 Stunden Knast geahndet. Durfte aber nach Zahlung von 500$ gehen :shock1:

    Punkt zwei:

    Die Amerikaner haben eine etwas vorrauschauende Mentalität und damit

    wird vieles im voraus schon radikal anders gehandhabt.

    In Deutschland ist es ja leider so, dass immer erst etwas passieren muß

    bevor Änderungen hinsichtl. Sicherheitsmaßnahmen eintreten.

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1182299839000

    @'mmarten' sagte:

    Also, grundlos festgenommen wird man auch in den USA nicht!

    Die Gesetze sind nur manchmal etwas seltsam im Vergleich zu Deutschland bzw. Europa.

    Sag das denen, die grundlos bei der Einreise erstmal ne Nacht hinter Gittern verbringen, ob das Festgenommen heißt oder sonstwie. Und grundlos wieder zurückgeschickt werden.

    Wird dem Arbeitskollegen meinens Mannes gefallen "Weil nicht sein kann, was nicht sein darf".

  • mmarten
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1182304954000

    Konnte denn der Kollege von Deinem Mann kein Englisch?

    Die Officer werden ihm ja sicher was gesagt haben warum sie ihn "einkassieren".

    Würde mich jetzt echt mal interessieren.

  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1182341138000

    Ich finde es an sich sehr bedenklich, daß quasi jeder unter Generalverdacht gestellt wird. Die USA sind da sicher ganz vorne dabei. Aber ich habe schon von einigen gehört, dass es zum Beispiel in koskau nich viel schlimmer sein soll, wenn es darum geht, Menschen zu schikanieren.

    Gut gefallen hat mir, dass die Kanadier ordenltich Kontra geben. Die haben tatsächlich jeden einzelnen Laster durchleuchtet der von den USA nach Kanada fahren wollte. Das war am Grenzübergang ins St. Stephens der Fall.

    Jedes Autokennzeichen wurde fotografisch erfasst und einer musste einen ganzen **** Hundefutter entsorgen, den er nicht hätte mitbringen dürfen.

    Das fand ich sehr spannend :)

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1182341929000

    @'mmarten' sagte:

    Konnte denn der Kollege von Deinem Mann kein Englisch?

    Die Officer werden ihm ja sicher was gesagt haben warum sie ihn "einkassieren".

    Würde mich jetzt echt mal interessieren.

    Natürlich konnte er englisch, er arbeitet schon seit über 10 Jahren immer mal wieder drüben.

    Nein, sie haben ihm einfach keine Auskunft gegeben.

    Und wie gesagt, er konnte mit dem Zweitpaß auch wieder anstandslos einreisen. Wobei der erste i. O. und natürlich noch gültig war.

    Einfach nur "kommen sie bitte mit", das übliche "was wollen sie hier", dann Zelle und nach ca 24 Std Rückflug.

    Und er weiß aus Erfahrung, daß die Heimatbehörde sich auf keine Diskussionen einläßt, es kann dadurch nur schlimmer werden.

    @ Delfo

    Mein Mann mußte in Amiland NACH einem Inlandsflug nochmal die Fußsohlen zeigen, daß da auch ja keine Rasierklinge oder so ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!