• MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1439459021000

    Ich finde die Tour schon recht rund. Ein paar Anmerkungen/Vorschläge:

    • Tag 3: Fahrt über/nach Sequioa NP, Übernachtung in Three Rivers
    • Tag 4: Fahrt nach Yosemite, Übernachtung Yosemite

    Wenn ihr so fahrt, lasst ihr den Tiogapass aus - bewusst? Die Strecke zwischen Sequoia und Yosemite auf dieser Seite der Sierra Nevada ist recht öde. Wenn ihr allerdings über den Tiogapass wollt, müsstet ihr den Sequia auslassen. Wirklich Zeit habt ihr für den Park allerdings sowieso nicht. Bei dieser Strecke macht Lone Pine als Übernachtungsort nicht wirklich Sinn, da ihr nach dem Besuch des Death Valleys nördlich hinfahrt, um dann am nächsten Tag nach Süden zu fahren. Da würde ich lieber in Panamint Springs übernachten.

    Als Übernachtungsorte am Highway 1 würde ich die Monterey-Halbinsel vorschlagen (also entweder Monterey oder Pacific Grove) und dann später z. B. San Simeon, Morro Bay oder San Luis Obispo. 2 Übernachtungen sind gut für die Strecke San Francisco - LA. Südlich von Monterey fand ich Point Lobos ganz toll (2 -3 Stunden dafür einplanen).

    Silicon Valley finde ich etwa so interessant wie ein Industriegebiet in Oer Erkenschwick. Aber das muss ja jeder selbst wissen. :-) Wenn du hinfährst, dann einfach danach wieder direkt an den Pacific Coast Highway. Südlich von San Francisco ist der noch nicht so übermäßig spannend. Richtig spektakulär wird die Strecke ab Monterey.

  • johannes90
    Dabei seit: 1392076800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1439470691000

    Danke für Eure Anmerkungen. :)

    Ja letztendlich haben wir uns entschlossen den Grand Canyon sein zulassen. Der Heliflug war uns zu teuer und mit dem Auto hätten wir irgendwo anders kürzen müssen, das wollten wir letztendlich auch nicht.

    Von der Strecke SF->LA haben wir sogar drei Übernachtungen eingeplant. Ich schlage mal das "Napa Valley" vor - das würde mich auch reizen. Dann wären es noch zwei Übernachtungen auf der Strecke. Sollte ja dann auch reichen. Was kann man denn da noch unternehmen (außer Wein trinken)? ;)

    bezgl. des Tiogapasses. Nein, den haben wir unbewusst ausgelassen. Klingt aber nach einer guten Idee, da wir die Unterkunft im Sequoia noch stornieren können. Die Unterkunft in Lone Pine ist fest, aber wenn wir den TiogaPass nehmen, dann sollte das ja in Ordnung gehen. Klingt auf jeden Fall nach einer guten Idee!

    Wo würde sich hier dann eine Zwischenübernachtung anbieten? also zw. Lone Pine und Yosemite?

    Unsere Unterkunft im Yosemite ist "7396 Yosemite Park Way".

     

    lg

    Johannes

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1439484848000

    Hallo Johannes,

    ich fand Napa recht langweilig. Ich würde eher die Muir Woods empfehlen oder einen Ausflug zum Point Reyes. Ist aber natürlich wie immer alles Geschmackssache.

    Ja, Lone Pine ist als Übernachtungsort sinnvoll, wenn ihr anschließend Richtung Tiogapass hochfahrt. Auf der Strecke kann ich die Ancient Bristlecones, den Mono Lake und die Ghost Town Bodie empfehlen. Übernachten würde ich dann in Lee Vining. Am nächsten Tag dann über den Tiogapass in den Yosemite Park.

    PS: Ich weiß, mein Account sieht komisch aus und ich habe meine Forenbeiträge "verloren". Ich bin's aber noch. ;-)

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27402
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1439487925000

    Ich kann mich an MsC. nur anschließen.

    Würde auch die Muir Woods empfehlen oder einen Ausflug zum Point Reyes. Ist aber natürlich wie immer alles Geschmackssache :D

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1439538932000

    johannes90:

    Von der Strecke SF->LA haben wir sogar drei Übernachtungen eingeplant. Ich schlage mal das "Napa Valley" vor - das würde mich auch reizen. Dann wären es noch zwei Übernachtungen auf der Strecke. Sollte ja dann auch reichen. Was kann man denn da noch unternehmen (außer Wein trinken)? ;)

    Naja ich habe geschrieben, dass ICH ins Napa Valley gehen würde. Und ja, natürlich würde ich dorthin weil dort für meinen persönlichen Geschmack der beste Zinfandel der Welt und auch hervorragende andere Weine produziert werden.

    Wenn dich aber eine Winery Tour nicht interessiert wird dich vermutlich auch keine Fahrt durch die Weinberge (am besten mit dem Zug) oder ein Flug (Heissluftballon) darüber interessieren=> dann würde ich entweder den Vorschlag aufgreifen und die Muir Woods besuchen oder (was ich machen würde, wenn ich kein "Napa Valley-Fan" wäre) mich gleich auf den Weg Richtung Süden machen.

    lg

    Mario

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1439544942000

    Man könnte natürlich auch 2 Nächte in Monterey verbringen. Da gibt's auch mehr als genug zu sehen, z. B. das Aquarium, Whale Watching könnte man machen, die Stadt an sich ansehen, Point Lobos besuchen usw.

  • johannes90
    Dabei seit: 1392076800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1439677878000

    Danke euch allen für die Anregungen und Tipps! Wir werden das dann mal in der Gruppe diskutieren, wo es zw. SF und LA genau hingeht ;)

    lg,

    Johannes

    ps: sequioa haben wir gecancelt und nehmen den tioga pass. Unterkunft haben wir in lee Vining gebucht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!