USA-Städtetrip NY-Chicago-Nashville-New Orleans-Charleston-Atlanta per Inlandsflüge

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1445937442000

    Hallo MsC

    ich habe es mal direkt verlinkt. Mir kam die Fragestellung auch bekannt vor. 

    @Sabine

    hättest du direkt den alten Thread genommen, hätten wir auf die Infos aufbauen können ;)

    Ansosnten kann ich mich den Tipps nur anschließen. USA ohne Auto kann ich mir eigentlich auch nur in N.Y. vorstellen und da klappt es super. Chigaco nur für 2 Tage finde ich zu kurz. Du darf auch nicht die Zeit vergessen die dir am Flughafen und zum Transfer verloren geht. 

    Den Hinweis mit einigen Tagen N.Y. dann dem Inlandsflug und einer kleiner Mietewagentour, wie Gila es beschrieben hat finde ich sehr gut. 

    LG 

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2897
    geschrieben 1445937987000

    ich sage mal voraus, dass dieser thread genauso im sande verlaufen wird wie der vorherige.

    die ganze planung ist so unausgegoren und difus, dass daraus nichts werden kann.

    ich hoffe sehr, dass wenn es zu dem vorhaben kommt, Ameise und tochter recht gut englisch, nicht schulenglisch, sprechen.

    ohne navi geht garnichts, besonders wenn man noch nie in den staaten war und null ahnung von land und leuten hat, ausser aus filmen und c+ w songs.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1445939892000

    Danke dir, Bine! Keine Ahnung, warum das bei mir nie klappt. Beim Verlinken und beim Verwenden von Smilies bekomme ich immer technische Probleme hier ...

  • ameisesabine
    Dabei seit: 1176163200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1445965902000

    cjmddorf:

    ich sage mal voraus, dass dieser thread genauso im sande verlaufen wird wie der vorherige.

    die ganze planung ist so unausgegoren und difus, dass daraus nichts werden kann.

    ich hoffe sehr, dass wenn es zu dem vorhaben kommt, Ameise und tochter recht gut englisch, nicht schulenglisch, sprechen.

    ohne navi geht garnichts, besonders wenn man noch nie in den staaten war und null ahnung von land und leuten hat, ausser aus filmen und c+ w songs.

    ... danke für diese weise Voraussicht, cjmddorf! :laughing:  Find ich echt super!

    Ja, diese Planung ist tatsächlich z.Zt. ein "Plan"  - wohlgemerkt für Okt.2016, sonst würde ich ja nicht Rat bei Erfahrenen suchen. Ausserdem finde ich dieses Vorhaben überhaupt nicht difus - es ist eigentlich klar strukturiert und übersichtlich. "... ohne navi geht gar nichts... " - Du scheinst meine Frage nicht wirklich durchgelesen zu haben. Ich habe gar nicht vor einen Mietwagen zu nehmen - weder mit noch ohne Navi. Deine arroganten zynischen Ansagen  zum Schluß Deines Beitrages kannst Du stecken lassen. Auf solche "Hilfen" kann ich verzichten ...

  • ameisesabine
    Dabei seit: 1176163200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1445966956000

    Lind-24:

    Hallo MsC. 

    ich habe es mal direkt verlinkt. Mir kam die Fragestellung auch bekannt vor. 

    @Sabine

    hättest du direkt den alten Thread genommen, hätten wir auf die Infos aufbauen können ;)

    Ansosnten kann ich mich den Tipps nur anschließen. USA ohne Auto kann ich mir eigentlich auch nur in N.Y. vorstellen und da klappt es super. Chigaco nur für 2 Tage finde ich zu kurz. Du darf auch nicht die Zeit vergessen die dir am Flughafen und zum Transfer verloren geht. 

    Den Hinweis mit einigen Tagen N.Y. dann dem Inlandsflug und einer kleiner Mietewagentour, wie Gila es beschrieben hat finde ich sehr gut. 

    LG 

    Bine

    Hallo Bine,

    die Planung hat ja nun nicht mehr all zu viel mit meinem 1. Vorhaben (Südstaaten per Mietwagen auf eigene Faust) zu tun und daher wüßte ich nicht, warum ich hieran noch hätte anknüpfen sollen.

    Es geht jetzt um reine Städteerkundung. Und weshalb sollte dies in NY klappen, aber nicht in Chicago oder New Orleans  etc.???? Ich gehe mal davon aus, dass es auch dort öffentliche Verkehrsmittel gibt und wenn ich mir eine Hotel in der jeweiligen zentralen Lage der Stadt nehme, zahle ich vielleicht etwas mehr fürs Hotel ansich aber spare mir die doch recht hohen Tagesmieten für ein Auto.

    Einen Mietwagen nehme ich definitiv nicht.

    Bei einer Busrundreise verliere ich garantiert mehr Zeit als wenn ich mit Inlandsflügen arbeite und vorallem bleibe ich bei einer Busreise immer nur 1 Abend/Nacht in der jeweiligen Stadt und das will ich eben nicht.

    Ich weiß echt nicht, was an meinem Plan so difus sein soll und verstehe auch nicht warum manche Mitglieder ansich nur "Detektivarbeit leisten". Ich wollte eigentlich Ratschläge und keine Vorwürfe, dass ich ja schon mal einen "unqualifizierten" Plan hatte und manche Leute sich das hier wohl ganz genau merken.

    Wenn ich alles selbst so gut wüßte, müßte ich hier keine Fragen stellen.

    Entschuldigt daher meine dummen Vorstellungen.

    VG Sabine

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1445968821000

    Hallo Sabine,

    ich wollte dir keine Vorwürfe machen sondern habe nur den Link der bei MsC nicht klappte "repariert". Wenn man den Gedankengang von vorherigen Planungen kennt, finde ich es persönlich leichter Tipps zu gegen.

    N.Y. ist halt echt die ideale Stadt für die öffentlichen Verkehrsmittel. Chigaco waren wir ebenfalls schon, waren dort aber auch froh man den Wagen nehmen zu können um z.B. zu den Dünen mit Skylineblike fahren zu können. Zu den anderen Orten kann ich nichts sagen, da ich dort noch nicht gewesen bin. 

    LG und viel Spaß beim weiteren planen

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • ameisesabine
    Dabei seit: 1176163200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1445970422000

    Hallo Bine,

    danke für Deine schnelle Antwort. Und genau das ist das, was ich hier irgendwie komisch finde: Da wird die Idee eines Menschen von anderen Leute sofort als dumm und difus bezeichnet und wahrscheinlich haben diese Leute selbst gar keine Ahnung - Hauptsache es wird ein altkluger arroganter Kommentar abgegeben.

    Das geht jetzt absolut nicht gegen Dich!

    Bestimmte Pappnasen wissen schon, wenn ich meine ...

    Ich hatte einfach gehofft, dass hier jemand schon mal einen ähnlichen Städtetrip unternommen hat - scheint aber wohl nicht der Fall zu sein. Schade!

    LG Sabine

  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1445970527000

    Hallo Sabine,

    bei einer Busrundreise hättest du den Vorteil, begleitet zu sein, d.h. falls was unvorher gesehenes passiert, du bist dann nicht allein. Die Reisleitung erzählt dir vieles über Land und Leute. Während der Fahrt werden viele Stopps eingelegt, meistens an netten Stellen usw.

    ABER, jeder sollte seinen Urlaub so gestalten wie er möchte.

    Allerdings sind hier sehr USA erfahrene Leute an Bord, die schon ganz gut beurteilen können was machbar ist und auch was nicht. Der größte Fehler ist meistens, zu viel in eine Reise packen zu wollen. Dann ist es kein Uralub mehr!

    Gila

  • ameisesabine
    Dabei seit: 1176163200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1445972314000

    Hallo Gila, ja -eine Busrundreise hat schon diesen Vorteil, dass man viele Infos erhält und "als Herde" geführt wird. Das bedeutet Sicherheit und das ist natürlich nicht unwichtig. Aber mir nützen die ganzen Infos nix, wenn ich nie Zeit bekomme, den Ort richtig zu erleben, da man ständig nur auf der Durchreise ist. Die Infos kann ich mir auch über Bücher besorgen. 

    Bisher hatte ich ziemlich wenig gute und vorallem nützliche Infos von diesem Forum erhalten. Ich denke mal, die meisten "USA-erfahrenen Leute" hier in diesem Forum sind eben Mietwagen-Rundreisende und es schreiben auch immer nur die selben wenigen Leute. So viele verschiedene Forum-Teilnehmer gibt es wohl nicht.

    Ich werde nun einfach mal in 1-2 Reisebüros schauen und mich dort beraten lassen.

    Viele Dank dennoch!

    Sabine

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2897
    geschrieben 1445972533000

    da schlägt aber jemand, der wirklich null ahnung zu haben scheint, mächtig um sich.

    alle leute, die sich deiner thematik angenommen haben, gaben sich mühe dir gute ratschläge zu geben. leider fällt dies auf taube ohren.

    wenn einem die antworten nicht passen, sollte man nicht fragen.

    also, mach deine eigenen erfahrungen, ich wünsche dir viel glück.

    in der tat habe ich nur beschränkte erfahrungen, denn in den 17 jahren die ich in den usa wohnte und arbeitete, habe ich immer einem mietwagen genommen, wenn ich on the road war.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!