• Steffely
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1460035766000

    Hi

    also wir haben letztes Jahr unsere Flitterwochen auch in den USA verbracht. Wir sind insgesamt ca 8 Wochen umher gereist, davon knapp 3 Wochen im Osten (NY, Washington und Florida).. Etwas mehr als 5 Wochen waren wir im Westen. Die 5 Wochen waren toll und haben aber gut gereicht um vieles zu sehen, v.a. wenn man das 1. mal in den USA ist. Ich würde also mindestens 4.5 Wochen einplanen für den Südwesten.

    Ich weiss aber nicht, ob man wirklich günstige Ferien machen kann, ich empfand die uSA als nicht sooo günstig (und ich bin aus der Schweiz :)) Die Reise hat uns ca. 20000 Euro gekostet (Flüge, Auto, Übernachten, Essen, Benzin, Eintritte). Shopping ist da nicht mitberechnet. :-) und wir hatten keinesfalls Luxushotels, bis auf Vegas waren es einfache Hotels, was aber völlig okay war. Du kannst aber natürlich auch Zelten oder so..

    Wenn du Tipps brauchst kannst du gerne auch fragen. :-)

    Nur unterwegs erfährt man das Gefühl märchenhafter Verwunschenheit.
  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1460061568000

    Interessant wäre was für ein Reisebudget Ihr Euch denn vorstellt und wann Ihr denn genau fliegen wollt weil die Hotelpreise ja doch ziemlich stark differieren.

    Oder habe ich das überlesen?

  • Svellanie
    Dabei seit: 1459468800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1460585162000

    Hey Ho! Also unser aktueller Stand sieht zur Zeit so aus, dass wir wohl den Großteil der Zeit campen werden.

    Ich habe dafür eine super Website gefunden (Campingplätze noch nicht im Einzelnen gecheckt) womit wir günstig wegkommen. Einen Mietwagen haben wir sowieso, also ist 1h Entfernung von den Hauptzielen auch nicht so dramatisch. Wir leben in Berlin, da ist eine Stunde schon allein der Weg zur Arbeit :P

    hier die Webseite

    http://www.freecampgrounds.com/?campgroundstate=California

     In New York können wir wahrscheinlich bei einer Verwandten von einer Kollegin von meinem Mann schlafen. Das war das einzige Ziel, welches schwierig geworden wäre :D

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 661
    geschrieben 1460597390000

    Ich habe auch vergeblich danach gesucht, wann denn die Reise stattfinden soll.  Eine Hauptsparmoeglichkeit ist asserhalb der Hochsaison hier zu reisen, d.h. vor dem Memorial Day Wochenende (in 2017, Sa. 27 5. bis Mo. 29.5) und die Woche davor, und dem Labor Day Wochenende (Sa. 2.9. bis Mo. 4.9.) Das ist die Sommerhochsaison, Unterkunftspreise sind hoeher, und Unterkunftsmoeglichkeiten sind knapp, besonders in den National Parks und Staedten die Ihr besuchen wollt. Wenn Ihr ausserhalb der  Hochsaison reisen koennt, wuerde ich so planen: Im Mai vom Sueden nach Norden, und im September vom Norden in den Sueden.

    Ich weiss nict, ob man von Deutschland aus ein Auto mit Camping Zelt Annhaenger guenstig buchen kann. Die sind hier sehr beliebt, und bieten etwas mehr Komfiort  - und meist bessere Zeltplaetze wie die fuerein gewoehnliches Zelt. Ich will Euch keine Angst machen, aber die Braunbaeren sind hier zu einer Landplage geworden, und die Zelt Camper bieten da etwas besseren Schutz.

    Hier noch einige Gedanken die mir beim Durrchlesen der Antworten zu Euren Fragen gekommen sind Wie schon anders erwaehnt, ich wuerde Tijuana (oder irgendwo an der mexikanischen Grenze) meiden.Das ist nicht das typischen Mexico sondern nur Touristen Fallen. - Auch glaube ich kaum, dass Ihr heute ein Motel um $50 herum finden koennt, zumindesten nicht eines wo Ihr schlafen wollt. - Die guenstigsten Fluege sind die Gabelfluege von Deutschland, allertdings muesst Ihr dann evtl. mit hohen Leihwagen Rueckfuehrungskosten rechnen.- Die billigeren Inland  Luftlinien, nicht immer bei Kayak, Orbitz, etc. zu finden, sind Spirit Airlines, Frontier, Southwest, JetBlue und ein oder zwei Linien an der Kueste entlang. -  Das Wasser des pazifischen Ozeans ist kalt zum Schwimmen. Mir gefaellt die Golf (westkliche ) Kueste von Florida, die bei Corpus Christie (Texas)  Padre Island National Sea Shore und die Gegend um Charleston und Myrtle Beach gelegenen Straende am besten zum Sonnen und Baden. -

    treplow
  • Seekuh4
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1460625971000

    Die Homepage mit den freecampgrounds ist toll, guter Tipp!

    Scheinaber eher für RVs (Wohnmobile) geeignet zu sein.

    Habs kurz überflogen. Aber man muss aufpassen! Viele der gratis "Campgrounds" sind wohl eher Parkplätze, die auch asphaltiert sind, wo man gartis mit dem RV übernachten kann. Fürs Zelt also eher ungeeignet, außer man mag am Asphalt zwischen riesen Wohnmobilen eingequetscht, nächtigen :shock1: .

    Da sollte man vorher genau recherchieren!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!