• haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1280736385000

    @Floh30 sagte:

    Bezüglich Vorbuchen Page und Kingman - ich würde sagen, wenn Ihr nicht allzu spät (also vor 16:30 - 17:00) dorthin kommt, sollte es kein Problem geben, ein Zimmer zu finden. Wir waren oft bereits um zwischen 15 - 16 Uhr im Übernachtungsort und haben immer locker ein Zimmer gefunden. Ab 17 Uhr bemerkt man dann vermehrtes Anhalten von Gästen und nach einem Zimmer fragen und so füllen sich die Motels dann mit der Zeit. Wir waren aber Mai/ Juni, habe mittlerweile gehört, dass angeblich im September mehr los sein soll :frowning:

    Nach Page kommen wir von Panguitch über Kanab. Ich hab da ca. 3 stunden Fahrtzeit angegeben und da wir die Slot-Canyons anschauen wollen, die zwischen 10 und 13 Uhr zu besichtigen sind (lt. Angaben eines foren-Teilnehmers), sind wir sicher vor 17 Uhr dort.

    Was Kingman betrifft, weiß ich's noch nicht genau, weil ich noch nicht weiß, wo genau wir beim Grand Canyon sein werden (Canyon-Village, Tusayan, Flagstaff...) und ich insofern die genaue Strecke noch nicht weiß. Aber nachdem ich (so glaub ich zumindest) die "neuralgischen" Punkte gesichert habe, bin ich jetzt deutlich entspannter und gehe einfach davon aus, dass wir für den Rest der Strecke passable Unterkünfte finden werden. :shock1:

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1280760296000

    Meinst Du die beiden Antelope Canyons ? Da kommst Du ja sowieso nach Page, da könntest Du vielleicht sogar vorher schon ein Motel aussuchen und dann zu den Canyons fahren.

    In Kingman gibt es so viele Hotels bzw. Motels, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass dort alle Zimmer vergeben sind ;)

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1280775136000

    Auch in Page wird es kein Problem sein ein

    Zimmer zu bekommen. Es wimmelt von Motels.

    Wenn Ihr Euch die Suche sparen wollt, guckt

    Euch ein paar raus und reserviert einfach kurz

    vorher. Die Travelodge ist völlig ok, dieses Jahr

    waren wir im Best Western Arizona Inn, die haben

    und und an super Kurse. Das Motel war Top!

    Wenn es die Antelope's oder einer sein soll - nehmt

    den Lower. Der Upper platzt um die Mittagszeit

    vor Besuchern, gerade bei der 12 Uhr Tour.

    Ich persönlich finde den Lower auch viel schöner.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1280782436000

    Hallo Haidafare,

     

    na das nenn ich aber mal erfreulich und freue mich gleich für dich mit. Preis und Leistung absolut top. Also, diesen Aufenthaltsort werde ich auch gleich mal sammeln für unser nächstes Mal. Hoffentlich habe ich es bis dahin nicht vergessen.

     

    Ja B&B´s in den USA sind sehr teuer. Es soll aber allgemein eine vorzügliche Leistung dafür angeboten werden. Andererseits wenn man nur übernachten will, ist zuviel Familienanschluss vielleicht von Nachteil?

     

    Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1280820413000

    @Floh30 sagte:

    Meinst Du die beiden Antelope Canyons ? Da kommst Du ja sowieso nach Page, da könntest Du vielleicht sogar vorher schon ein Motel aussuchen und dann zu den Canyons fahren.

    In Kingman gibt es so viele Hotels bzw. Motels, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass dort alle Zimmer vergeben sind ;)

    Ja, so dachte ich mir das auch. Zuerst im Motel einchecken und dann zu den Canyons. Wie gesagt - alles, was nach dem Bryce kommt, ist noch nicht gebucht. Das passt mir auch ganz gut, weil wir dann halt auch flexibler sind, was das weitere Vorgehen betrifft. Unsicher bin ich noch, was den Joshua Tree NP angeht. Vielleicht sollte ich den noch reservieren..

  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1280820600000

    @Stueppi sagte:

    Auch in Page wird es kein Problem sein ein

    Zimmer zu bekommen. Es wimmelt von Motels.

    Wenn Ihr Euch die Suche sparen wollt, guckt

    Euch ein paar raus und reserviert einfach kurz

    vorher. Die Travelodge ist völlig ok, dieses Jahr

    waren wir im Best Western Arizona Inn, die haben

    und und an super Kurse. Das Motel war Top!

    Wenn es die Antelope's oder einer sein soll - nehmt

    den Lower. Der Upper platzt um die Mittagszeit

    vor Besuchern, gerade bei der 12 Uhr Tour.

    Ich persönlich finde den Lower auch viel schöner.

    o.k. - gut zu wissen.

    Meine Güte - ist das "gemütlich" hier. Man bekommt so viele tolle Tipps. Da muss die Reise ja gelingen :kuesse:

    Danke!

  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1280820768000

    @ginus sagte:

    Hallo Haidafare,

     

    na das nenn ich aber mal erfreulich und freue mich gleich für dich mit. Preis und Leistung absolut top. Also, diesen Aufenthaltsort werde ich auch gleich mal sammeln für unser nächstes Mal. Hoffentlich habe ich es bis dahin nicht vergessen.

     

    Ja B&B´s in den USA sind sehr teuer. Es soll aber allgemein eine vorzügliche Leistung dafür angeboten werden. Andererseits wenn man nur übernachten will, ist zuviel Familienanschluss vielleicht von Nachteil?

     

    Ginus

    Ja, ich bin wirklich auch sehr froh, dass das geklappt hat.

    Ich bin sicher, dass das B&B eine sehr gute Wahl wäre, aber der Preis ist natürlich im Vergleich zu den Motels schon heftig. Und das liebe Geld spielt halt auch eine nicht unwesentliche Rolle ;) .

  • Simone & Torsten93
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1280911729000

    @haidafare: Denk dran beim ersten mal wo Ihr irgendwo in den Parks Eintritt zahlen müsstet den Annual Pass zu kaufen. Der gilt für alle NP´s und wird sich für Euch bezahlt machen wenn ich mir Euer Programm so ansehe. Kostet 80 USD und ist für ein Jahr gültig (man könnte ja nochmal nen kleinen Kurzurlaub einlegen ^^) - nicht irgendwo bei eB*y oder so ersteigern (der ist nicht übertragbar!).

    Und nun wünsche ich Euch viel Spass und gutes Wetter xD

    mfg Toto
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1280952556000

    Übertragbar direkt nicht. Aber er kann doppelt

    genutzt werden. Auf der Rückseite sind 2 Unter-

    schriftenfelder. Eins füllst Du direkt beim Kauf aus.

    Das andere bleibt frei.

    Deshalb verkaufen viele die Pässe wieder, so teilt

    man sich die Kosten. Ich selbst mache das nicht

    anders. Allerdings gehe ich persönlich lieber über

    die Foren als über Ebay. Klar, man kennt die Leute

    in den Foren meist auch nicht persönlich, aber

    schlechte Erfahrungen habe ich damit noch nie

    gemacht.

    Auch z.B. bei Rückgabe des Mietwagens wird man den Pass immer

    los und die Leute sind dankbar, wie man selbst

    auf der anderen Seite auch wäre.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1280995663000

    Ja, das mit dem Annual-pass hab ich schon gelesen und in meiner Liste beim 1. NP (Yosemite) eingetragen. Das ist dann aber der Preis pro Person, oder? Und der gilt dann für alle 5 NPs, die wir auf unserer Route haben? Oder sind die Canyons bei Page auch kostenpflichtig?

    Bei der Rückgabe des Mietwagens - wer würde einem denn da die Pässe evtl. abkaufen? Leute, die ankommen und einen Mietwagen in Empfang nehmen?

    Das wär ja eine gute Idee...

    Es wär ja schade, wenn die 1 Jahr Gültigkeit haben und wir sie nur 5 mal benutzen können.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!