• Franzi28*
    Dabei seit: 1465776000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1465823865000

    Hallo ihr Lieben,

    heute werden wir unsere Flüge buchen und dann gehts am 06.09.16 nach Los Angeles. Ich habe mich bereits in sämtlichen Foren belesen und bevor ich nun unsere Motels/Hotels buche, wollte ich euch fragen, ob ihr meine gewünschte Reiseroute mal checken könnt. Ich hoffe wir haben uns nicht zu viel vorgenommen und alles ist in unserer vorgegebenen Reisezeit machbar. Voller Vorfreude freue mich sehr auf eure Antworten! :D

    1. Tag – Ankunft LA Duarte

    2. Tag – LA

    3. Tag – LA – Joshua TreeLaughlin

    4. Tag – Laughlin – Williams (Grand Canyon)

    5. Tag – Williams (Grand Canyon) – Kanab (Zion Park)

    6. Tag – Kanab (Zion Park) – Las Vegas

    7. Tag – Las Vegas

    8. Tag – Las Vegas – Death Valley- Big Pine

    9. Tag – Big Pine – June Pine

    10. Tag – June Pine – Sonora

    11. Tag – Sonora – San Francisco

    12. Tag – San Francisco

    13. Tag – San Francisco – Pismo Beach

    14. Tag – Pismo Beach – LA

    15. Tag - LA

  • tancarino
    Dabei seit: 1394668800000
    Beiträge: 1040
    Verwarnt
    geschrieben 1465841110000

    Moin! Habe ich richtig gezählt? 10 Übernachtungsorte in 15 Tagen? Da geht doch noch was, um auf 15 Übernachtungsorte zu kommen. Sorry, Ihr Lieben, nach meinem Eindruck ist das ein Urlaub mit Asphaltgeschmack, und weder LA noch SFO wird man mit einem ganzen Tag gerecht. San Francisco ganz sicher nicht. Und für den Grand Canyon, vermutlich das wunderbarste Naturmonument der Welt, habt Ihr keinen ganzen Tag übrig? Dass man hie und da auch mal im Stau steckt (sehr wahrscheinlich sogar), wird weitere Stunden an Urlaubsglück wegfressen. Ich würde die Strecke eindampfen, und zwar rigoros, um noch so etwas wie Urlaubsgefühl aufkommen zu lassen, es sei denn, dass Meilenfressen das Ziel sein soll.

    Gute Reise und glückliche Heimkehr!
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1465842687000

    Hallo,

    das ist eine Runde für 3 - 4 Wochen, aber nicht für 2. Das ist reiner Stress und es ist KEINE Reise entlang der Westküste, wie es der Titel vermuten lässt, sondern größtenteils durch den Südwesten. An der Westküste seid ihr nur ein paar Tage. Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied. :-)

    Mein Vorschlag: Falls der Flug noch nicht gebucht sein sollte: denkt über einen Gabelflug San Francisco hin, Las Vegas zurück nach. Alternativ solltet ihr bei Ankunft und Abflug LA wirklich über eine reine Westküstentour nachdenken, also LA - San Francisco, Yosemite, Death Valley, Sequoia, Joshua Tree, LA.

  • Matthias6684
    Dabei seit: 1121126400000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1465846859000

    Hallo Franzi,

    also ich bin ja auch ein Freund von eher viel Fahren und dafür mehr sehen (die zwei Ü in L.A. und Vegas sind aus meiner Sicht z.B. eigentlich in Ordnung, auch der "halbe" Tag am Grand Canyon), aber diese Tour ist wirklich etwas zu viel des Guten ;)

    Selbst wenn es euch mehr darum geht, die einzelnen Orte mal kurz besucht zu haben, und ihr nicht lange an den einzelnen Punkten braucht, für diese Route braucht ihr mindestens 4 Tage mehr.

    Wenn ihr nicht länger als 15 Tage Urlaub habt, dann würde ich San Francisco bei der Route weglassen und "nur" zurück nach L.A. Oder ihr verlängert um eine Woche, dann kann man daraus durchaus eine schöne Route machen :)

  • Franzi28*
    Dabei seit: 1465776000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1465891724000

    Guten Morgen!

    Erstmal vielen Dank für eure Meinungen. Puuuh! Das ist gar nicht so einfach, zu entscheiden was man am Besten weglassen sollte :?   Uns ist schon bewusst, dass unsere Reise nicht viel mit Entspannung zu tun hat. Dennoch möchten wir die Zeit dort trotzdem genießen. Wir haben gestern bis tief in die Nacht gegrübelt und uns überlegt, welche Ziele wirklich Priorität haben. Das wären Las Vegas, Yosemite, San Francisco, Zion und Grand Canyon. Die Flüge sind schon gebucht, sodass ein Gabelflug leider nicht mehr in Frage kommt. Wir haben nun überlegt, ob es sinnvoll wäre am 3. Tag direkt von LA nach Las Vegas zu fahren und den Joshua Tree ausfallen zu lassen. Wir würden dann in Las Vegas einen Heli-Flug über den Canyon machen. Somit sparen wir uns die Übernachtung in Laughlin und in Williams. Wäre es auch möglich einen Tagesausflug zum Zion zu machen? Aber das ist womöglich auch zu weit. Dann wäre noch meine Frage ob man das Death Valley umfahren kann bzw. ob es eine schnellere Strecke nach June Pine gibt.

  • realeasy
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1465894319000

    Moin,

    um Franzi mal beizuspringen...wir hatten zuletzt bei 13 Tagen auch 8 Übernachtungen.   ;)

    Ich hatte es trotzdem geschafft, dass wir jeden Tag mindestens 8-10 km gelaufen/gewandert sind (State Parks/Städte).

    Jetzt zum "aber" - wir sind teilweise aber auch erst abends nach 21 Uhr in den jeweiligen Hotels eingekehrt, sprich, die Tage waren sehr lang.

    Ich möchte mich dennoch den Vorpostern anschließen, Ihr fahrt an vielen wunderschönen Plätzen schlicht nur vorbei.

    Gerade die Strecke SF-Pismo Beach an einen Tag würde ich definitiv nicht machen. Ihr verpasst wirklich die ganze Big Sur, die herrliche Route 1 am Ozean.

    Es stellt sich auch hier die Frage, wollt Ihr mehr Natur oder mehr die Städte anschauen. Danach würde ich die Prioritäten der Fahrt dann ausrichten.

    Unterschätzt die Fahrtstrecken nicht. Bei den geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen zieht sich eine 500km-Fahrt auf einem Highway enorm hin!

    Schau doch einfach mal in die letzten threads hier im Unterforum. Es wurden mehrfach schon bei fast identischen Strecken sehr viele Hinweise gegeben.

    Daran kannst Du Dich super orientieren.

    Grüße

    Urlaub? - Urlaub!!
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1465895858000

    Hallo Franzi, 

    als Faustregel für mich persönlich 3 Ü in den Städten wie S.F. und 2 Ü in den N.P. wie Gran Canyon. Du bist dann durch die An- und Abfahrt gerade mal einen Tag vor Ort. Am Ankunftstag hast du Zeit für eine kurze Orientierung, dann den nächsten Tag komplett und am nächsten Morgen geht es weiter. 

    Aber dein Plan ist echt Streß pur  :disappointed:  du hast vor Ort keine Zeit eingeplant. Klar will man, gerade auch bei der 1. Reise viel sehen. Aber das schaffst du auf keinen Fall.

    ich habe dir unsere Touren mal per PN geschickt. 

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1465896734000

    Hallo Franzi,

    das mit dem Heli-Flug zum Grand Canyon halte ich schon mal für eine gute Idee, aber ein Tagesausflug in den Zion NP macht wenig Sinn von Las Vegas aus. Da solltet ihr schon eine Übernachtung vor Ort haben. Davon abgesehen, würde ich einem Erstbesucher eher zum Besuch des Bryce Canyon raten, denn der Zion NP will eigentlich erwandert werden.

    Ich verstehe sowieso den Abschnitt Big Pine - June Pine nicht. Davon abgesehen - wo soll June Pine sein? Ich finde den Ort gar nicht. Yosemite bei einem Besuch im September würde ich absolut nicht als Priorität ansehen, da die Wasserfälle dann trocken sind.

  • Franzi28*
    Dabei seit: 1465776000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1465912399000

    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ich habe mich an vorgegebene Mietwagen-Rundreisen von dem ADAC und DerTours orientiert, aber scheinbar sind diese wirklich extrem straff geplant.

    Ich meine natürlich June Lake und nicht June Pine

    Ich habe nun wieder hin und her überlegt und wir würden auch 2 komplette Fahrtage in Kauf nehmen, sodass wir dann zwei zusätzliche Tage sinnvoller einsetzen können.

     

    1. Tag - LA

    2. Tag - LA-Tusayan (749 km) 1. KOMPLETTER FAHRTAG

    3. Tag - Tusayan - Page (225 km)

    4. Tag - Page - Springdale (188 km)

    5. Tag - Springdale - Las Vegas (263 km)

    6. Tag - Las Vegas

    7. Tag - Las Vegas - Mommoth Lakes (503 km) 2. KOMPLETTER FAHRTAG

    8. Tag - Mommoth Lakes o. andere empfehlenswerte Übernachtung

    9. Tag - Yosemite - Sonora (ca. 300 km)

    10. Tag - Sonora - SF (214 km)

    11. Tag - SF

    12. Tag - SF - Monterey (190 km)

    13. Tag - Monterey - Santa Maria (270 km)

    14. Tag - Santa Maria - LA (255 km)

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1465922492000

    Hallo Franzi,

    selbst wenn du jetzt etwas anders geplant hast.....

    wenn du nach knapp 800 km in Tusayan anommst, wann willst du dir dann den Gan Canyon ansehen, wenn du am nächsten Tag schon wieder nach Page fahren willst? Dann kommst du in Page an und willst am nächsten Tag weiter.... wann willst du dir den Horseshoe Bend, den Staudamm, an Antilope Canyon ansehen wenn du auch da den nächsten Tag weiter willst.

    ich würde Page schon mal streichen, es paßt nicht in deinen Zeitplan, sorry.

    Und die Idee von Las Vegas zum Gran Canyon zu fliegen ist bei d er leider nur vorhandenen Zeit auch eher zu empfehlen. Ich würde auch eher auf den Yosemite verzichten als auf den Bryce oder den Gran Caynon.

    Kannst du nicht die Planung umdrehen? In. S.F. anfangen, dann den Highway mit 1 Ü bis nach L.A. runter dann über L.V.zum Gran Canyon und ab Vegas nach Hause oder ab L.A. je nach den Flugverbindungen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!