• attishopping
    Dabei seit: 1138492800000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1165353614000

    Es gibt einen Weg, aber keinen schnellen. Leider habe ich alle Strassenkarten nach dem Urlaub entsorgt, weil sie so zerfleddert waren, deshalb kann ich Dir nicht mehr die genaue Route sagen.

    Wir sind von Las Vegtas über den Hover Staudamm gefahren und dann ein Stückchen Route 66. Letztendlich haben wir wegen der weiten Strecke überwiegend Interstates Richtung Nord/Westen genommen. Endstation Mariposa. Dort hatten wir ja unser Motel für 2 Nächte vorgebucht. In Las Vegas sind wir morgens um 9 aufgebrochen und sind mit nur einer kleinen Pause durchgefahren, sodaß wir gegen 17.00 Uhr in Mariposa waren. Nach Yosemite sind wir dann erst am nächsten Morgen gefahren .

    Die Strecke von Las Vegas nach Mariposa kannst Du aber auch auf www.mapquest.com (Routenplaner für USA - von uns sehr geschätzt und oft genutzt) erfragen und ausdrucken.

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2691
    geschrieben 1165356687000

    Du kannst Death Valley rechts liegen lassen, (warum eigentlich), wenn du auf der 95 Richtung Reno fährst, dann links ab.

    Gib mal auf mapquest

    start:

    City:

    Las Vegas

    state:

    NV

    und als end

    city:

    Lee vining

    state:

    CA

    ein.

  • BineB
    Dabei seit: 1119225600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1165409675000

    also eins steht fest, ich finde absolut keinen günstigen Flug (egal ob nach Las Vegas, L.A. oder San Fr.) ... das günstigste sind 750€ mittlerweile...

    super wären um die 600€ - werde heute mal im Reisebüro nachhaken...

  • attishopping
    Dabei seit: 1138492800000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1165411100000

    Hast Du mal überlegt, von Amsterdam aus zu fliegen? Da gibt es häufiger günstige Angebote gerade nach San Francisco z.B. mit Martinair.

  • attishopping
    Dabei seit: 1138492800000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1165411557000

    Ich hab gerade mal für Dich bei www.mcflight.de gekuckt. Delta Air bietet zu bestimmten Terminen im August 2007 ganz tolle Konditionen für Flüge von Frankfurt nach San Francisco (unter 600 Euro).

    Wenn Ihr terminlich flexibel seid, kriegt Ihr das bestimmt hin.

  • BineB
    Dabei seit: 1119225600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1165487338000

    deine Tips sind super!

    ich hab schon einen Flug hin und zurück (San Francisco) für 486€ inkl. aller Kosten gefunden..das ist doch klasse, ist zwar jeweils ein Stop dabei, aber das sollte man verkraften...

    buche ich den Mietwagen z.b. über Alamo? oder wie sollten wir vorgehen?

    ;)

  • attishopping
    Dabei seit: 1138492800000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1165489022000

    Buch den Mietwagen hier in Deutschland über FTI (wir haben das immer im Reisebüro gemacht, weil man da manchmal noch kostenlos einen kleinen Strassenatlas dazubekommt). Als Mietwagenfirma empfehle ich ALAMO oder DOLLAR (die sind beide wirklich gut und ziemlich günstig zum Beispiel im Vergleich zu Avis oder Hertz). Für 2 Personen empfiehlt sich die Kompaktklasse, das ist die 2. Stufe - (die kleinste Fahrzeugklasse ist für 2 Personen mit Gepäck auf jeden Fall zu klein) Wenn Ihr viel Gepäck dabeihabt (mehr als 2 Koffer) solltet Ihr die Intermediate-Klasse (3. Stufe) wählen.Was die Versicherung angeht, entscheidet Ihr Euch am Besten für das "all-inclusive-Paket" - da ist dann wirklich alles an Versicherungen (und eine Tankfüllung) drin und Ihr seid im Falle eines Unfalls auf der sicheren Seite (in Amerika ist eine Autohaftpflicht nicht vorgeschrieben und wenn Ihr in einen Unfall verwickelt werdet (egal ob schuldhaft oder nicht), könnte es sonst sein, daß Ihr auf allen Kosten hängenbleibt, weil der Unfallgegner nicht haftpflichtversichert ist.

  • Florida-Marlin
    Dabei seit: 1124236800000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1165504535000

    @'BineB' sagte:

    deine Tips sind super!

    ich hab schon einen Flug hin und zurück (San Francisco) für 486€ inkl. aller Kosten gefunden..das ist doch klasse, ist zwar jeweils ein Stop dabei, aber das sollte man verkraften...

    buche ich den Mietwagen z.b. über Alamo? oder wie sollten wir vorgehen?

    ;)

    Hallo

    486€ ist wirklich ein guter Preis, wo hast du den denn gefunden. Mietwagen zu finden dürfte kein Problem sein ,es gibt ja viele Anbieter . Auch beim ADAC kannst du mal fragen.

    Dollar und Alamo hatte ich beide schon . Sind beide O.K. wobei Dollar in SFO schon sehr klein und hecktisch ist , haben 2 Stunden auf unseren Wagen gewartet. ( Dann aber ein kostelloses Upgrade um 2 Klassen bekommen.)

    Wir buchen immer die kleinste Klasse. Noch nie haben wir einen kleinen bekommen, da nie einer da ist.

    Du kannst dich zwar nicht darauf verlassen, aber uns ist es das Risiko wert.

    Wenn du mehrere Nationalparks besuchen willst, lohnt sich auch der Nationalparkpass, der ein Jahr gültig ist und für alle Nationalparks zählt. Kostet meines wissens 50 $ .

    Viel spass

  • playmaker11
    Dabei seit: 1127433600000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1166884738000

    Hallo,

    Mietwagen in jedem Fall aus D buchen !!! Allein der Versicherungen wegen. Sieht zwar auf den ersten Blick teuerer aus, ist aber billiger und sicherer !!

    Jeder Mietwagenunternehmer hat seine Macken, bei Alamo versuchen sie Dich immer mal gern zu betuppen, aber auch Dollar ist da nicht ohne. Aber grds. ist Alamo sehr zuverlässig.

    Schau auch mal hier: http://www.usa-reise.de/forum/index.html

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!