Südwesten Usa - In Deutschland buchen oder auf gut Glück los???

  • 1000feuer
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1208977234000

    Hallo Leute,

    ich plane mit meiner Freundin im September für drei Wochen in den Südwesten zu fliegen. Dort wollen wir eine Rundreise machen.

    Bucht man den Mietwagen vom Preis her besser schon hier im voraus oder wird das in Amerika günstiger sein?

    Dieselbe Frage stelle ich mir bei den Hotels / Motels ?

    Den Flug möchten wir am liebsten über einen Bekannten in Amerika im voraus buchen lassen, der uns dann die Tickets zuschickt. Was haltet Ihr davon?

    Meine Fragen zielen nicht darauf ab, ob der Wechselkurs in ein paar Monaten günstiger oder schlechter ist, da das eh niemand weiß.

    Vielen Dank

    Ralf

  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1208977991000

    Hallo Ralf,

    da wirst du hier sicher verschiedene Meinungen hören, ich bin für hier buchen, generell, aber aufgrund des Dollarkurses im Moment muss man einfach totale Recherche betreiben, wie man günstiger wegkommt. Da ich mich viel auf Bewertungen anderer User verlasse, muss es für mich meist ein bestimmtes Hotel sein und daher schaue ich dann, wo genau dieses am günstigsten ist und das ist meistens immer noch über einen Veranstalter.

    Mietauto würde ich auf alle Fälle von hier buchen, da kann man sicher sein, dass alles inkludiert ist was Versicherungen betrifft.

    Ich persönlich würde mir nie die Tickets schicken lassen, vor allem frage ich mich, wieso du nicht genau dort buchen kannst, wo auch dein Bekannter das tut. :?

    Wie gesagt, zu deinen Fragen wird es hier unterschiedliche Antworten geben, du musst dir dann das für dich Passende heraussuchen.

    LG, Dani

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1208980111000

    Das Auto auf jeden von hier aus buchen, weil es 1. günstiger ist und man die besseren Mietkonditionen mit Inklusivleistungen bekommt.

    Weiterhin würde ich auf jeden Fall für die erste Nacht vorbuchen und evtl. auch in Städten wie San Francisco oder evtl. auch Nationalpark wenn man plant an einem WE dort zu sein.

    Was den Flug angeht: Den würde ich hier entweder übers Reisebüro oder Internet buchen - meistens gibts ja eh ein E Ticket, also alles hübsch zum selbstausdrucken.

  • HTV01
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1209165232000

    @1000feuer sagte:

    Hallo Leute,

    Dieselbe Frage stelle ich mir bei den Hotels / Motels ?

    Hallo Ralf,

    ich sehe es genauso wie die andern Mitglieder. Mit dem vorbuchen von Motels oder Hotels, tue ich mich allerdings schwer. Nur in der 1. Reihe ist man live dabei. Dieses Land muß man mit allen Fazetten erleben, also nichts wie rein ins Abenteuer und schreibe dein eigenes Road Movie.

    Tip:

    Coupon Hefte immer durchsehen, gelten aber meistens nur von Mo-Fr.

    mind. Mittelklasse Motels Ketten mit verbindlichem Standard buchen ab Klasse Motel 6 oder besser Motel 8, Days Inn, Best Western, Howard Johnson, Vagabund Inn ect. ca. 60 - 100 $ per day.

    am Wochenende können Motels 100% teuerer werden und auch schon mal ausgebucht sein, daher am Wochende in z.B. Las Vegas, Frisco vorbuchen.

    Das würde ich aber vor Ort machen (1 Tag vorher tel. buchen)

    Wer länger bleibt kann gute Konditionen aushandeln.

    Wer in den Parks nächtigen will, muß früh buchen.

    Schönen Urlaub.

    Gruß Hans

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1209199486000

    Hallo Ralf,

    wie alle anderen empfehle ich dir:

    Auto unbedingt hier vorbuchen, vor Ort zahlst du extrem mehr! Und du hast hier alle Versicherungen, die du brauchst, dabei. Die Autoversicherungen in USA sind anders als hier. Deshalb buche von hier, spare viiiiiel Geld.

    Flug auch von hier buchen. Warum sollen die von dort günstiger sein? Du kannst auch direkt bei den Fluglinien buchen. Einfach mal im Internet die Preise vergleichen.

    Hotels: die 1. Übernachtung würde ich vorbuchen. Wir neigen dazu, alles vorzubuchen, aber das ist eine persönliche Entscheidung. Ich möchte halt vorher die Vorzüge des Hotels kennen, einfach nur wo übernachten gefällt mir nicht. Häufig sind die Hotels günstiger, wenn du sie von hier vorbuchst. Da gibt es aber viele unterschiedliche Meinungen, das sollte man dann selbst entscheiden.

    Viel Erfolg,

    Elke

    Schöne Reise!
  • usa59
    Dabei seit: 1207526400000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1209213597000

    Hallo Ralf,

    ich würde dir auch empfehlen den Mietwagen von hier aus zu buchen. Nicht nur wegen der Versicherungen, sondern auch wegen dem Gerichtsstand. Im Falle eines Unfalls, was man nicht hoffen will,aber leider eintreten kann, ist der Veranstalter euer Ansprechpartner, der alles für euch regelt und Deutschland ist der Gerichtsstand. Also, wenn überhaupt lieber einpaar Euros mehr ausgeben und auf der sicheren Seite sein.

    Wir sind im September wieder für 4Wochen im Südwesten unterwegs, allerdings mit dem Wohnmobil. Wir fliegen mit Condor NONSTOP nach Las Vegas und sind dort 3Tage im Treasure Island, danach gehts auf Tour.

    Zu den Hotels kann ich leider nicht viel sagen, da wir in 12Touren durch die USA und Kanada immer nur in den grossen Städten dort übernachtet haben. Wir buchen immer bei einen deutschen Reiseveranstalter im Reisebüro, mag vielleicht etwas teurer sein, aber wenn es mal Probleme

    gibt, weiss man an wen man sich wenden kann.

    Die Übernachtungen in den Nationalparks würde ich vorbuchen, auch wenn die Ferienzeit vorbei ist.

    Wenn ihr Mitglieder beim ADAC seit, holt euch ein Tourenpaket. Die "Landkarten" eignen sich hervorragend für die Routenplanung.

    Viel Spass bei der Planung

    Sonnige Grüsse aus Franken

    Karin

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1209282631000

    Wenn wir nach Griechenland fliegen oder in Österreich mehrere Tage wo in ein Hotel hinfahren, informiere ich mich auch immer hier, ob die Hotels auch gut sind - aber in den USA ? Da bin ich ja nur eine Nacht und wie schon jemand geschrieben hat, gibts fast überall ein Motel von einer großen Kette, die fast überall gleich aussehen. Es wäre für uns nie in Frage gekommen, da wir trotz fixer Reiseroute - Vorplanung, schon frei sein wollten, wann wir wo übernachten.

    Das 1. Hotel ist auf jeden Fall wichtig, da man es ja auch bei der Einreise bekannt geben muss, in den Nationalparks ist es unumgänglich und in den Städten (Las Vegas, San Francisco) würde ich auch vorher reservieren. Du findest auch über maps.google.com, wo sich die einzelnen Motels eines Ortes befinden. Das ist ganz gut, da es an manchen Strecken (zBsp. Highway I von Leggett bis San Francisco) nicht viele davon gibt.

    Falls es Dich interessiert, habe ich ein paar Tipps und auch unsere Route auf meiner Homepage zusammengestellt. Da findest Du auch Reiseroute und Fahrtdauer usw. HIER

  • anchesa
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1209289922000

    Ich denke da gehen generell die Meinungen weit auseinander ob Hotels vorbuchen oder nicht. Ich persönlich würde die Hotels auch IMMER vorbuchen, da

    1. weiß ich schon vorher was ich für Kosten am Hals hab

    2. muss ich nach einem anstrengenden (aber natürlich großartigen) Tag nicht noch abends rumgurken um ein Hotel zu suchen, dass preislich auch meinen Vorstellungen entspricht.

    3. Weiß ich schon vorher wo ich unterkomme und kann mich ggf. vorab über das Hotel und die nähere Umgebung informieren.

  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1209328175000

    Hi!

    Ich gehöre zur Fraktion der "auf-keinen-Fall-Vorbucher".

    Wir haben ein einziges Mal im Südwesten Urlaub mit sogenannten Hotelschecks gemacht, mußten vorher in D unsere Route genau vorplanen und die Hotels fest buchen.

    Es war ein Alptraum! Erstens ist es scheußlich, wenn man nicht flexibel in seiner Routenplanung ist, und zweitens mußten wir all die hübschen kleinen Motels links liegen lassen und in die großen Kästen wie Comfort Inn etc. ziehen. Wir waren davon hinterher so genervt, dass wir die letzten Schecks verfallen ließen und in uns vor Ort Motels suchten.

    Ich bin übrigens auch kein Fan der großen Ketten, die weiter oben mal angesprochen wurden. Gerade im SW gibt es so viele urige nette kleine Motels, die vom Comfort und Service den Großen in nichts nachstehen - die würde ich immer vorziehen. Oft sind sie auch günstiger als ihre großen Nachbarn.

    Wir gestalten unsere USA-Urlaube immer dahingehend, dass wir morgens früh starten und spätestens gegen 5 Uhr nachmittags mit der Motelsuche beginnen - das hat bisher meistens sehr gut funktioniert (und die Motelsuche gehört für uns einfach dazu ;) ).

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • Florida-Marlin
    Dabei seit: 1124236800000
    Beiträge: 445
    geschrieben 1209392158000

    Hallo

    Über Mietwagen und Hotel hast du ja schon einiges gehört.

    Beim Flug ist die Frage ob dein Bekannter überhaupt für dich Tickets buchen kann ? Muss nicht der Besitzer der Kreditkarte mitfliegen ?

    kann jemand helfen ?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!