• 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1455710778000

    Hallo!

    Wir (meine Frau und ich) werden im Mai/Juni eine Südstaatenrundreise unternehmen. Ich wäre Euch dankbar wenn ihr noch Anmerkungen zur Route oder Tipps für Sehenwürdigkeiten enlang der Route habt.

    Fix ist das wir am 26. Mai 2016 in Charlotte, NC starten, da wir dort unsere Tochter besuchen wollen die dort an der Universität arbeitet. Der Rückflug ist für den 15. Juni ab Nashville gebucht. Da die Flugbuchungen über Meilen gehen, sind diese Daten und Orte auch nicht mehr veränderbar. Alles andere, wie z.B. der Routenverlauf kann noch verändert werden.

    So ist der Plan:

                          26.5.    Flug nach Charlotte

                          27.5.    Charlotte

                          28.5.    Charlotte

                          29.5.    Charlotte

                          30.5.    Charleston

                          31.5.    Charleston

                            1.6.    Savannah

                            2.6.    Savannah

                            3.6.    Jacksonville

                            4.6.    Tallahassee

                            5.6.    Tallahassee (ggf. mal ein bischen an die Golfküste zum relaxen)

                            6.6.    Biloxi

                            7.6.    New Orleans

                            8.6.    New Orleans

                            9.6.    New Orleans

                          10.6.    Vicksburg

                          11.6.    Memphis

                          12.6.    Memphis

                          13.6.    Nashville

                          14.6.    Nashville

                          15.6.    Rückflug

    Vielen Dank

    Joe

    Meine Flugstatistik: 1.026.714 km 1475:39 h 735 Flüge
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1455713277000

    Hallo Joe,

    ich finde, grob passt die Route. Allerdings wäre es gut zu wissen, welche Sehenswürdigkeiten ihr genau geplant habt. Zum Beispiel verstehe ich nicht den langen Aufenthalt in Tallahassee. Ich fand die Stadt recht langweilig und konnte da außer dem Capitol keine wirklichen Sehenswürdigkeiten finden. Ich würde stattdessen lieber am Panhandle übernachten. Wir fanden Fort Walton Beach nett, aber Pensacola Beach ist auch wunderschön. Überhaupt würde sich der Panhandle ideal für ein paar Badetage eignen. Die Strände dort sind viel schöner, als im restlichen Florida.

    Der Abschnitt New Orleans - Vicksburg wäre mir zu viel, weil auf dem Weg wunderschöne Plantagen liegen. Zwischen New Orleans und Baton Rouge sind zig Plantagen und es wäre schade, daran vorbei zu fahren. Und die Führungen kosten leider Zeit.

    Brauchst du sonst noch Tipps für Sehenswürdigkeiten?

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2839
    geschrieben 1455717147000

    MsCrumple hat recht.

    vergiss tallahassee und bleib 2 tage in ft. walton beach oder destin, fl.

    der rest ist, bis auf vicksburg, stimmig.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 657
    geschrieben 1455736579000

    Ich Stimme auch mit Ms.C and cjm ueberein. In Vicksburg nehmt auf jeden Fall die Tour vom Vicksburg Schlachtfeld und lest vorher etwas ueber die Bedeutung dieer Schlacht im Buergerkrieg. Besonders interessant ist das "U-Boot" der Union Armee. 

    Ich nahm vor zwei Jahren eine Mississippi Reise mit einem der Raddampfer von New Orleans nach Memphis, und wir besuchten Vicksburg und andere Suedstaaten Staedte.. Ich weiss nicht ob so eine Reise in Euer Programm oder Budget passen wuerde, aber es war wirklich das "Leben im American South".

    treplow
  • 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1455739223000

    Vielen Dank für Euere Hinweise. Tallahassee war nur so ein Ankerpunkt. Ich habe Jetzt mal Ft. Walton auf meine Liste gesetzt.

    Eine Flusskreuzfahrt auf dem Mississippi ist sicherlich reizvoll, wird aber zeitlich nicht mehr so gut einzubauen sein. So rd. einen halben Tag würden wir gerne mal mit einem Schaufelraddampfer fahren, wo wären da die besten Strecken?

    @ MsCrumplebuttom

     Hast Du noch ein paar mehr Infos zu Plantagen, die man besichtigen kann?

    Sollten wir einen zusätzlichen Stopp zwischen New Orleans und Vicksburg einlegen? Welcher Ort würde sich dafür anbieten?

    LG

    Meine Flugstatistik: 1.026.714 km 1475:39 h 735 Flüge
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1455790248000

    Eine Flussfahrt auf dem Mississippi mit dem Schaufelraddampfer könnt ihr in New Orleans machen. Wir haben das auch gemacht und fanden es super.

    Zwischen New Orleans und Baton Rouge gibt es unzählige Plantagen. Wir haben uns die Oak Alley angesehen (der Klassiker und quasi das Must See auf der Strecke) und die Laura Plantation. Die Führung dort war absolut spitze. Es gibt aber viele mehr, wie z. B. die Evergreen, Nottoway, Houmas House und nördlich von Baton Rouge die Rosedown Plantation, die fanden wir auch sehr interessant. Greenwood, ein Stück weiter nördlich ist auch recht schön.

    Natchez ist ein wirklich schöner und interessanter Ort mit tollen Häusern - nicht verpassen!

    Auf dem Weg von Savannah nach Florida solltet ihr unbedingt den Okefonokee Swamp besuchen. Wirklich wunderschön! Man kann den Park über verschiedene Anfahrtswege erreichen. Wir waren am östlichen Eingang, wo man eine schöne Bootstour und eine kleine Wanderung durch den Swamp machen kann.

    In Vicksburg unbedingt das Schlachtfeld ansehen (vorher den Film im Visitor Center schauen, der gibt tolle Hintergrundinfos) und das Coca Cola Museum fand ich auch ganz nett dort.

    Ehrlich gesagt, würde ich Jacksonville aus der Planung werfen. Es passt nicht richtig in die Route rein und ich habe nicht den Eindruck, dass es dort viel zu sehen gibt (ich war allerdings dort noch nicht).

  • 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1455810731000

    Wir haben vor 4 Jahren auf unserer letzten Florida Rundreise Jacksonville als Ausgangspunkt gewählt. Die Stadt selber bietet nicht so viel, liegt aber strategisch günstig zu St. Augustine im Süden, oder Amalia Island im Norden.

    Okefenokee habe ich mir sofort auf unsere Liste geschrieben. Denke das wir dann aber doch in Jacksonville am Abend einen Zwischenstopp einlegen um dann nach Fort Walton Beach weiterzufahren.

    Die Übernachtung in Biloxi habe ich jetzt gestrichen um diesen Tag auf dem Weg von New Orleans nach Memphis einzubauen.

    Meine Flugstatistik: 1.026.714 km 1475:39 h 735 Flüge
  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1456080680000

    Auf euer Stecke von Savannah- Jacksonville liegen ganz viele schöne kleine Inseln die man zum relaxen nutzen kann. Tybee Island, Hilton Head Island und besonders Jekyll Island fanden wir sehr gediegen. Biloxi wäre nur zum übernachten, sonst haben wir da nichts entdeckt.

    In Memphis ist Elvis Pflicht, auch falls man kein Fan ist.

    Eine schöne Tour, wenn auch mit einigen Meilen.

    Gila

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!