• Garfield22337
    Dabei seit: 1245110400000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1274544977000

    Hallo,

    ich habe vor im nächsten Jahr mit meiner besseren Hälfte eine Rundreise an der Ostküste zu machen, hier sind 2 Stationen auf jeden Fall ganz wichtig, meine Idee wäre die ersten vier vollen Tage nach New York und von da aus per Bahn (nicht wirklich teuer laut Amtrak und nur knappe 3 Stunden Fahrzeit) nach Washington. Dieser Teil ist leicht. Ich denke da es für beide die erste USA-Reise ist, sind die beiden Ziele in Ordnung, oder ;-)

    Nach 2-3 vollen Tagen in Washington hatte ich gedacht mit einen Inlandsflug nach Miami zu fliegen und jetzt wird es schwieriger, meine Überlegung wären 2 Tage Miami selber, anschließend Ausflug in die Everglades und am Ende der Tour eine Woche Erholung...was würdet Ihr da empfehlen...reizen würde mich Key West (bestimmt eine geile Autofahrt dahin) oder eine Bootsfahrt auf die Bahamas, laut Internet bezahlbar und nicht wirklich weit weg. Wie sind eure Erfahrungen mit den Bahamas oder Key West...oder habt Ihr noch anderen Alternativen wo man tagsüber wunderschönen Strand und Wasser geniessen kann, aber Abends auch ein Abwechslungsreiches Abendprogramm bietet? Wie sind die Bahamas preislich? Vielen Dank für eure Anregungen.

  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1274773678000

    Hallo Garfield,

    also wenn Ihr abends was erleben wollt, ist auf jeden Fall Miami South Beach angesagt. Auch auf den Keys gibts schöne Kneipen, da ist es ja mehr schon karibisch.

    Du kannst auch eine Kurz-Cruise auf die Bahamas mit 3 Tagen und mit Key West sind's dann 4 Tage machen. Diese Mini-Kreuzfahrten sind super-günstig und echt toll zum schnuppern. Schau mal bei Royal Caribbean oder Carnival. Abends bist Du da allerdings auf dem Schiff, wo aber für jeden Geschmack was los ist.

     

    Viel Spaß wünscht Dir Ulla

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1274963335000

    Also ich persönlich muss Herzerl zustimmen, Miami South Beach "is the place to be". Key West ist natürlich super, die Fahrt dahin zieht sich aber enorm und es ist nicht leicht, nach vier Stunden bei recht geringem Tempo immer noch ein Auge für die unglaubliche Schönheit der Natur zu haben. Das Problem an Key West ist für mich, dass sie Strände rar sind. Wir sind den Tag über eigentlich immer am Pool gelegen und haben am Abend dann den Mallory Square unsicher gemacht. War für einmal ein tolles Erlebnis, noch einmal würde ich aber nicht nach Key West fahren.

     

    Mit den Mini-Kreuzfahrten habe ich leider keine Erfahrung, aber ich habe gehört, dass sie sehr gut organisiert sein sollen, einiges an Zeit geht aber schon drauf mit dem Ein- und Auschecken!

     

    LG, Dani

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!