• haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1459512576000

    Die Bar von Alice Cooper klingt ja schon mal phänomenal :))))

    Vielen Dank für die lange Liste!

    LG

    Anita

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1459542723000

    Hallo Anita,

    aus meiner Sicht ist es total egal, wo man im Großraum Phoenix/Scottsdale übernachtet, da die ganze große Stadt sowieso keinerlei Topsehenswürdigkeiten bietet, die man unbedingt gesehen haben muß. Die meisten Touristen kommen in den Wintermonaten dorthin, um einige warme Tage in einem der schönen Resorthotels zu verbringen, die hauptsächlich in Scottsdale anzufinden sind. Ansonsten ist aus meiner Ansicht nach ein längerer Aufenthalt dort verlorene Zeit, wenn man eigentlich die Nationalparks des Südwestens kennenlernen möchte...

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2785
    geschrieben 1459618295000

    Ich stimme Susanne voll zu. Lange Listen von Attraktionen findet man leicht, wenn man den Ortsnamen und "attractions" in eine Suchmaschine eingibt. Das meiste sind aber bestenfalls B-Ziele.

    Ich würde Phoenix streichen und dafür Tucson verlängern. Von dort erreicht man einige echte Attraktionen wie das Pima Flugzeugmuseum mit Flugzeugfriedhof, Biosphere 2, einen original Interkontinentalraketen-Bunker und einiges mehr.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27424
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1459678406000

    Der Vorteil aus langen Listen ist für mich, sich das raussuchen zu können was einen persönlich interessiert. 

    Susanne da gebe ich dir vollkommen recht, bei uns war auch die Entscheidung wegen dem klasse Preis für das geniale Hotel der Grund dort einen Stopp einzulegen. 

    Als Alternative kann ich Sedona empfehlen, dort hätten wir gerne übernachten wenn wir die Zeit gehabt hätten.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1290
    geschrieben 1459704230000

    Hallo!

    Ich würde auch sagen, dass es egal ist, ob man in Phoenix, Scottsdale, Chandler, Tempe oder Glendale wohnt. Das geht alles fließend ineinander über und man ist sowieso ewig unterwegs, um von A nach B zu kommen.

    In Phoenix und Umgebung kann ich empfehlen: Apache Trail, Botanical Garden, Penske Racing Museum (für Autorennfans - ist sogar gratis). Wenn du in die Alice Cooper Bar willst, würde ich mal gucken, ob du da reservieren kannst. Als wir dahin wollten, standen die Leute sicher in einer 50 m langen Schlange an der Straße an ...

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 668
    geschrieben 1459706795000

    In Phoenix ist das Heard Museum einen Besuch wert. Es ist ganz der Indianer Kultur und Gechichte gewidmet und ist, meines Erachtens nach, die beste Moeglichkeit ECHTE Indianerkunst guenstig zu kaufen. Vor Allem die Kunst der Hopi Indianer ist schoen.

    treplow
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1459760942000

    Danke für Eure Meldungen.

    Das Heard-Museum haben wir auf unserer Liste. Das scheint sehr interessant zu sein.

    In Sedona waren wir auf unserer Tour 2012. Ein wunderschönes Städtchen!

  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1466769901000

    Hallo liebe Helferlein,

    ich bin grad am Feinschliff unserer Tour. Im Prinzip steht ja alles, allerdings bin ich noch am Überlegen, wo wir den besten Zwischenstopp zwischen Monument Valley und Albuquerque einlegen sollen. Ich hatte an Farmington / NM gedacht. Oder gibt's da bessere (interessantere) Möglichkeiten?

    Danke schon mal!

    LG

    Anita

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 668
    geschrieben 1466788817000

    Ich wuerde von Monumenmt ueber Cortez nach Durango fahren. Wenn moeglch sogar einen ganxen Tag dort verbringen. Zwischen Cortez und D. ,liegt der Mesa Verde National Partk. Diese Hohlensiedlung ist einen Besuch wert. In Durango ist die ehm. Schmalspur Silberminen Eisenbahn nach Silverton. Die Fahrt auch wert. Zurueck von. S. mit dem Bus. Von Durango auf derUS160/US84 nach Alburquerque. Natuerlich, wenn Ihr mehr Zeit habt, dann ueber Santa Fe nach A. fahren.

    Schaut Euch das Alles auf dem Internet nach.

    treplow
  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 668
    geschrieben 1466796103000

    PS: Die Fahrt ueber Farmington ist langweilig, und Farmington hat wenig gute Unterkunmftsmoeglichkeiten. Durango hat eine grosse Auswahl, in allen Preislagen. Unser beliebtes Hotel ist das "Doubletree". Nach einem  Zimmer auf der Flussseite fragen.

    treplow
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!