• Martinche
    Dabei seit: 1141516800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1455628015000

    Hallo alle zusammen,

    Am 30. April geht es für 3 Wochen nach Kalifornien + Las Vegas ! Zum ersten Mal! Freu!!! ;-))

    Die ersten beiden Wochen der Reiseplanung stehen fest aber wir sind noch unentschlossen ob wir vom Death Valley über den Sequoia NP zum Yosemite NP fahren sollen oder ob wir den Sequoia ganz streichen und statt dessen zum Lake Tahoe fahren. Wir gehen übrigens davon aus dass der Tioago Pass noch geschlossen sein wird.

    Die beiden Varianten sähen so aus:

    Variante 1:

    13.05.16 FR Death Valley - Fahrt zum NP (von Vegas aus) + Besichtigung

    14.05.16 SA Sequoia NP - Fahrt zum NP/Hotel

    15.05.16 SO Sequoia NP - Besichtigung NP

    16.05.16 MO Yosemite NP - Fahrt zum NP/Hotel + Besichtigung

    17.05.16 DI Yosemite NP - Besichtigung

    18.05.16 MI Sierra Nevada - Fahrt über Highway 49

    19.05.16 DO Sacramento - Sightseeing

    20.05.16 FR San Francisco - Heimflug

    Variante 2:

    13.05.16 FR Death Valley - Fahrt zum NP (von Vegas aus) + Besichtigung

    14.05.16 SA Lake Tahoe - Fahrt zum Lake Tahoe mit Zwischenstopp Mono Lake

    15.05.16 SO Lake Tahoe - Besichtigung

    16.05.16 MO Sacramento - Sightseeing

    17.05.16 DI Yosemite NP - Fahrt über Highway 49 zum NP/Hotel

    18.05.16 MI Yosemite NP - Besichtigung NP

    19.05.16 DO Yosemite NP - Besichtigung NP

    20.05.16 FR San Francisco - Heimflug

    Also, was denkt ihr? Lake Tahoe oder Sequoia??? Weitere Vorschläge/Empfehlungen sind willkommen. 

    Danke!!!

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1455628931000

    Wir kannen den beide angefragten Ziele (m.M.n. ist für solche Fragen eine Umfrage nicht hilfreich...)

    Den Sequoia würde ich mit dem Kings Canyon kombinieren, so haben wir es vor einigen Jahren gemacht und es hat uns gefallen.

    Am Lake Tahoe waren wir zum Abschluß einer 2,5 wöchigen Reise, allerdings war es im Juli und wir konnten den, wenn auch kalten, See zum Baden nutzen. 

    Beides hat seinen Reiz, es kommt drauf an was ihr sonst so alles in den anderen 2 Wochen interessiert und ihr euch ansehen wollt.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1455631680000

    Ich würde keine der beiden Varianten so nehmen. Ich würde auf jeden Fall Sacramento streichen und den Lake Tahoe finde ich nicht wirklich spannend. Für Erstbesucher gibt es zig Ziele, die interessanter sind. Also ums kurz zu machen: Variante 1, aber ohne Sacramento.

  • Martinche
    Dabei seit: 1141516800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1455642110000

    Danke für die Info!

    Sacramento kommt in unserem Reiseführer so gut weg, dass wir es spontan mit rein gepackt haben.

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1455645384000

    Die Gegend um den Lake Tahoe mit Reno und Virginia City ist sehr schön, aber ich würde den Sequoia NP bevorzugen, weil die Bäume einfach einmalig sind.

    Ich war in Sacramento und fand die Stadt durchaus sehenswert. Es ist eben eine Kleinstadt wie die ebenfalls überbewerteten Charleston oder Savannah an der Ostküste. Natürlich ist Sacramento eher ein B-Ziel, aber es gibt dort ein schönes Capitol, ein tolles Eisenbahnmuseum und eine wirklich hübsche Altstadt am Fluss. Das ist mal ein Tag zum Bummeln, um den Dampf rauszunehmen. Ich finde die Idee gar nicht so schlecht.

    Ich würde Variante 1 fahren.

    Und wenn euch der Highway 49 zu viel wird, fahrt ihr noch auf schnellstem Wege zu dem Old Faithfull Geysir in Kalifornien. Der spritzt wenigstens eine Wasserfontäne hoch und nicht wie der (natürlich größere) Old Faithfull im Yellowstone NP überwiegend Dampf. Hier der Link: www.oldfaithfulgeyser.com/

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 657
    geschrieben 1455649741000

    Dieses Jahr muesst Ihr im April oberhalb von Lake Tahoe noch mit Schnee rechnen. Dieses Jahr hat die Sierra Nevada unheimlich viel Schnee.bekommen.

    treplow
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1455702100000

    Sacramento ist auch schön, darum geht's mir nicht. Aber wenn ihr nur 3 Wochen habt und zum ersten Mal in der Gegend unterwegs seid, dass es gibt es interessantentere Ziele, für die euch aber die Zeit fehlen dürfte, wenn ihr Sacramento besucht.

    Lasst euch Sacramento für den 3. oder 4. Besuch in der Gegend. :-)

  • Martinche
    Dabei seit: 1141516800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1455724423000

    Danke nochmal für Eure Rückmeldungen.

    Also uns ist es wichtig auch "Urlaub" zu haben (aber das ist ja eine sehr individuelle Definition) und an den einzelnen Sehenswürdigkeiten nicht nur Fotostopps einzulegen. Bei der Planung ist es uns nicht vorrangig wichtig so viele Sehenswürdigkleiten wie möglich mit reinzupacken. Ausserdem gehen wir fest davon aus dass dies nicht unser letzter Besuch in Kalifornien ist bzw. sind wir der Meinung dass die Nationalparks (nord)östlich von Las Vegas eine eigene Reise wert sind.

    Ich werde mir noch Lind's Vorschlag bzgl. Kings Canyon anschauen, diesen NP hatte ich gar nicht so auf dem Schirm (warum auch immer...).

    So ,und jetzt mache ich etwas was eigentlich nicht machen wollte ;-)

    Hier unsere bisherige Planung (ab Vegas sind wir noch absolut flexibel):

    30.04.16 SA San Francisco Ankunft und Fahrt nach Emeryville

    01.05.16 SO San Francisco Sightseeing

    02.05.16 MO San Francisco Sightseeing

    03.05.16 DI San Francisco Sightseeing

    04.05.16 MI Monterey Fahrt via Redwoods SP

    05.05.16 DO Monterey 17 Mile Drive + Carmel

    06.05.16 FR Santa Maria und Umgebung Fahrt via Big Sur + Pfeiffer SP

    07.05.16 SA Los Angeles Fahrt via Solvang und Santa Barbara

    08.05.16 SO Los Angeles Sightseeing / Beach

    09.05.16 MO Los Angeles Universal Studios

    10.05.16 DI Las Vegas Ankunft + Sightseeing

    11.05.16 MI Las Vegas Sightseeing

    12.05.16 DO Las Vegas Ausflug Hoover + Aussichtsplattform Canyon

    13.05.16 FR Death Valley Fahrt zum NP + Besichtigung

    14.05.16 SA Sequoia NP Fahrt zum NP/Hotel

    15.05.16 SO Sequoia NP Besichtigung NP

    16.05.16 MO Yosemite NP Fahrt zum NP/Hotel

    17.05.16 DI Yosemite NP Besichtigung NP

    18.05.16 MI Sacramento Fahrt über Highway 49, abends Ankunft im Hotel

    19.05.16 DO Sacramento Sightseeing + evtl. Shopping Mall

    20.05.16 FR San Francisco Heimflug

    21.05.16 SA Frankfurt Welcome back!

     

    @MsCrumplebottom: Du meintest Du würdest diese Variante (ab Vegas) so nicht machen. Was wäre denn Deine Alternative?

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1455725229000

    Hallo,

    wie gesagt, ich würde Variante 1 nehmen, aber ohne Sacramento.

    Falls du Anmerkungen zu deiner eingestellten Route haben möchtest:

    4.5.: -> Was meinst du mit "Redwoods SP"? Es gibt südlich von San Francisco keinen Redwoods SP, nur nördlich von San Francisco und das liegt so gar nicht auf dem Weg. Man kann südlich von San Francisco schon Redwoods sehen, aber es gibt keinen State Park, der so heißt.

    5.5. -> Meiner Meinung nach lohnt sich der 17-Mile Drive nicht. Ich empfand ihn als Nepp. Man sieht im Prinzip genau das gleiche, wenn man in Pacific Grove den Ocean View Boulevard und den Sunset Drive entlang fährt. Vergesst nicht den Point Lobos State Park! Wunderschön. Vielleicht  magst du auch meinen Reisetipp zum Highway 1 lesen.

    12.5. -> meinst du den Skywalk? Darüber wird eher Negatives berichtet. Soweit ich weiß, ist das von Las Vegas aus zu weit weg für einen Tagesausflug. Hier würde ich eher einen Heli-Flug zum Grand Canyon machen.

    Wenn du Sacramento streichst, hast du Zeit, von LA aus direkt zum Grand Canyon zu fahren und dann von dort aus weiter nach Las Vegas. Das wäre meiner Meinung nach sinnvoller.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1455729580000

    Ich bin genau wie MsC. über den Tag in richtung Süden von S.F. aus "gestolpert" und dabei die Redwoods gelesen.... die sind in Richtung Norden im Muir Wood N.P. das kannst du als Halbtagestour von S.F. machen und mit dem Fotostopp von der Brücke aus verbinden. 

    Den 17Miles Drive/Pebble Beach fand ich dagegen wieder sehenswert und sehr schön  ;)

    So sind die Einschätzung halt immer sehr persönlich...

    Von Vegas aus fehlt mir ein Halbtagesausflug ins Valley of Fire. Es lohnt sich wirklich. 

    Welche Aussichtsplattform meinst du am Grand Canyon? Den Sky Walk? Ich habe bisher noch nichts wirklich pos. davon gelesen. Du kannst keine Kamera mitnehmen, bezahlst viel Geld. Da würde ich lieber zum South Rim fahren und über einen Heliflug nachdenken, das war ein tolles Erlebnis. Allerdings müsstest du dann mind. 1 Ü am South Rim einplanen.

    Allernativ wie MsC. geschrieben hat von Vegas aus fliegen, ist aber umeiniges teurer als von Tusayan aus. Wir haben im Best Western direkt neben dem Heliport übernachtet. Dann hast du auch vor Ort nochmal Zeit einige Punkte am Rim abzufahren.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!