• Mone001
    Dabei seit: 1362528000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1408648520000

    Wir haben vor im nächsten Jahr , Anfang März , nach Kalifornien zu reisen.

    Kann man dann auch in den Sequoia Nationalpark fahren( Mietwagen) um diese wunderschönen Mammutbäume zu bestaunen? Oder liegt da noch tiefster Schnee??

    Müßte man weit in den Park hinein fahren oder gar in die Berge? Oder sind diese Bäume weiter "vorne" im Park?( Kommen aus der Richtung von San Francisco.)

    Irgendwie finde ich so wetter/schneetechnisch keine genauen Angaben. :-)

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1408649121000

    Der Sequoia Park liegt ganz schön hoch, auf etwa 3000 - 4000 Metern. Da kann es im März natürlich schon noch schneien. Und nach dieser Klimatabelle ist es noch ganz schön kalt.

    Um die Sequoias zu sehen, musst richtig in den Park reinfahren und es geht sicher 30 - 45 Minuten Fahrt nur die Serpentinen hoch. Mit einem Mietwagen würde da im März nicht unbedingt langfahren wollen. Du darfst nicht vergessen, dass Mietwagen in der Regel nur Sommerreifen haben, ggf. Allwetterreifen.

    Wir waren Mitte/Ende Mai diesen Jahres im Sequoia NP und wir hatten stellenweise nur 4 Grad!

    Sowohl der Yosemite als auch der Sequoia NP sind nicht richtig gut für diese Reisezeit geeignet. Orientiert euch eher zum Süden hin. Z. B. für den Joshua Tree Park und das Death Valley ist das eine gute Reisezeit.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27403
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1409148104000

    Wir waren vor einigen Jahren Ende März - Mitte April und haben den Sequoia auch nicht machen können. Es war im Bryce Canyon schon so viel Schnee, dass wir umgekehrt sind.

    Alternativ kann man gut in den Muir Wood N.P. oberhalb von S.F.

    Zwei Jahre später waren wir im Juli wieder im Westen unterwegs und haben uns dann den Sequoi vorgenommen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!