• Riverwalk
    Dabei seit: 1126224000000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1254853213000

    Hallo,

    wir planen für Oktober 2010 eine Reise nach SF und Las Vegas.

    Uns stehen 12 Tage zur Verfügung. Gerne wollten wir von SF  (4 Tage) aus zum Yosemite N.P. (evtl. 2 Tage) und dann nach Las Vegas (4 Tage).

    Sehr gerne würden wir auch noch zum Grand Canyon (South Rim). (2 Tage)

    Da wir L.V. gerne als Abschluss der Reise hätten, müßten wir vom Yosemite aus zum Grand Canyon, was ja ein Umweg ist.

    Lohnt sich dass überhaupt oder ist dann doch unsere Reisezeit zu knapp?

    Habt ihr Vorschläge, sollten wir evtl. eines unserer angestrebten Ziele streichen?

    Freue mich über Tipps.

    Gruß

    Riverwalk

  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1254861772000

    Hm, also es geht sich sicher aus, obwohl der South Rim jetzt nicht gerade günstig liegt. 4 Nächte San Francisco, 1 Nacht Yosemite NP, 1 Nacht irgendwo zwischen Grand Canyon und Death Valley, 2 Nächte Grand Canyon und dann zum Abschluss 4 Nächte Las Vegas. Ein Umweg ist es wohl schon, aber er lohnt sich auf alle Fälle. Yosemite - Las Vegas würde ich nicht durchfahren, ist eine lange Strecke und ihr versäumt zu viel vom schönen Death Valley. 1 Nacht reicht für Yosemite, höchstens ihr seid die Power Wanderer.

    Möchtet ihr dann von Las Vegas auch noch Ausflüge machen, z.B. in Valley of Fire? Ihr versäumt halt viel, wenn ihr so punktell reist, z.B. Zion oder Bryce Canyon oder Page oder mehr, aber man kann natürlich nicht alles haben. Machbar ist es meiner Meinung nach schon!

    Liebe Grüße

    Daniela

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1254862287000

    Hallo

    Zuerst eine Frage:

    Sind in den 12 Tagen der Ankunfts-und Abflugtag dabei?

    Folgende Tage solltest Du eigentlich in deine Tour investieren:

    3  Tage SFO

    1 Tag bis Yosemite

    1 Tag Yosemite

    1 Tag bis Lone Pine

    1 Tag bis LAS via Death Valley

    3 Tage LAS

    1 Tag bis GC

    1 Tag GC zurück bis LAS

    d.H.die Fahr LAS-GC sind 45o km one Way,Nettofahrzeit mindestens 5 Std. Du musst also sehr früh am  morgen los um noch etwas vom South Rim zu erleben und sehen.

    Besser wäre in SFO oder LAS noch ein Tag zu kürzen.

    Dieser Vorschlag klappt nur, wenn Du die 12 Tage Netto hast.

    Yukonhampi

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1254869936000

    Hallo,

    wenn (zu) wenig Zeit ist, die Finanzen aber nicht allzu knapp, könntet Ihr Euch überlegen, den Grand Canyon von Las Vegas aus per Flugzeug/Helikopter in einem Tagesausflug zu besuchen, dann hättet Ihr die 2 Fahrtage eingespart, die Ihr für den Hin- und Rückweg bräuchtet.

  • Riverwalk
    Dabei seit: 1126224000000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1254955412000

    @ Daniela

    die 12 Tage sind einschl. An- und Abreise. Sind an die Herbstferien gebunden.

    Death Valley würden wir natürlich auch gerne mitnehmen. Las Vegas war eigentl. als Abschluß geplant, weil wir von dort wieder zurückfliegen. So wollten wir nach der Fahrerei eben die letzten Tage dort verbringen. LV ansehen und ansonsten am Pool erholen.

    Red Rock Canyon würde uns auch interessieren von LV aus, aber die Zeit wird dann wohl doch zu knapp.

    Vielleicht beim nächsten Mal.

    @ Yukonhampì

    Die Aufteilung wäre auch noch zu überlegen. Wenns nicht anders geht, müssen wir eben doch noch von LV aus zum GC.

    @ Susanne: Tagesausflug von LV nach GS haben wir auch schon geschaut. Ist aber ziemlich teuer. Wir sind 3 Erwachsene und ein 15jähriger, der sicher für den Rundflug auch schon den vollen Preis zahlen muss.

    Danke euch für eure Vorschläge. Werde sie noch mal genauestens durchgehen. Jedenfalls bin ich schon mal froh, dass  unsere Ziele überhaupt realisierbar sind in der Zeit.

    Gruß

    Riverwalk

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!