• Goon_CH
    Dabei seit: 1279497600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1326323710000

    Hi

     

    Habe erst gerade im September eine ähnliche Tour gemacht. Und glaub es uns ruhig, San Diego ist der Hammer. Wir waren 4 Tage dort und wären am liebsten noch länger dort geblieben. Diese Stadt ist einfach der Hammer.

    Dagegen hat uns LA gar nicht gefallen, hatten 2 Übernachtungen dort, also ein kompletter Tag und zwei halbe. Und wir waren froh als wir wieder weg konnten. Einmal hin um LA zu sehen ist Pflicht. Aber 5 Tage sind meiner Meinung nach überflüssig.

     

    Mein Tipp:

    Schrumpft LA und teilt die Tage auf San Diego, LA und dem Highway 1 auf.

     

    PS: Wir liessen uns für den Highway 1 wirklich lange Zeit. 4 Übernachtungen haben wir verbracht in Monterey und Pismo Beach und es war einfach traumhaft

    I love Vegas and Ayia Napa
  • Fischer_1987
    Dabei seit: 1326240000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1326352047000

    Hi, danke für dass zahlreiche Feedback.

     

    Also über LA scheiden sich ja wirklich die geister.

    Die einen sagen der Hammer, andre wiederrum warn nicht soo davon begeistert.

     

    Natürlich ist meine Auflistung da oben nur ein Richtwert

    Ich kann mir auch vorstellen anstelle 5 Tage LA zB 1 tag mehr am Highway 1 zu verbringen.

     

    Deshalb frag ich ja nach was man sich auf der Route SF > LA > San Diego > LV  anschaun soll. wenns n paar stunden umweg ist , ists auch nicht soo schlimm. Wir haben ja zeit.

     

    Also SAN Diego gefällt mir persönlich von den Bildern/Videos her extrem gut, nur meine Mitreisenden sagen halt dass es dort lt. google nicht viel zu sehn gibt und somit ~2 Tage ausreichen. Könnte man mir hier vllt mal auflisten was es in/um San Diego rum so gibt ? was nicht auf anhieb via google suche "San Diego Sehenswürdigkeiten/Sightseeing" gefunden wird ?.

     

    Über weiteres Feedback würd ich mich freuen.

     

    PS: Frage zu den Hotels.

    Wir haben hier keinerlei anspruch.

    Es sollte nur in der Nähe der Städte liegen und man sollte sich duschn + schlafn können.

    Bisher haben wir ein "Day Inn" glaub ich hieß es in SF gefunden wo die Nacht pP. 20€ kostet. Vielleicht hat hier ja auch noch jemand geheimtipps.

     

    mfg und vielen danke :)

  • Laborkatze31
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1326352914000

    Zum Thema "Hotels":

    Gerade in LV würde ich auf jeden Fall ein Themenhotel am Strip nehmen, man ist dann einfach mitten im Geschehen und wenn ihr es so plant, dass ihr unter der Woche (also nicht Fr-So) dort seid, zahlt ihr je nach Hotel auch nicht den horrenden WE-Aufschlag.

     

    VG

    Der kürzeste Weg zu Dir selbst führt einmal um die Welt. (Richard Hoffmann, *1938) | 22.07.13 - 30.07.13 Soneva Fushi | 30.07.13 - 07.08.13 Six Senses Laamu
  • Fischer_1987
    Dabei seit: 1326240000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1326353555000

    Hy Laborkatze31,

    Ja dass hatten wir auf alle fälle vor.

    Wir wollten in SF / LA / San Diego Motels etwas ausserhalb der Stadt buchen.

    In Las Vegas wollten wir direkt am Strip n Hotel buchen.

    Allerdings weiß ich noch nicht welches, hab mir mal spaßhalber dass Ceasers Palace angesehn aber naja ... :D

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1326354883000

    @Fischer,

    die Best Western sind gutes Mittelmaß in den USA, liegen meistens sehr zentral und haben einen Pool in den ihr nachmittags/abends mal reinspringen könnt.

     

    Der Highway 1 bietet an sich sehr viel, es die die Strecke selbst die sehenswert ist - nicht unbedingt die weitere Umgebung. Bilder wie "Big Sur" sollten im Internet eigentlich den Eindruck vermitteln was euch dort erwartet. Ansonsten die ein oder andere kleinere Stadt auf der Strecke wie Santa Barbara, San Simeon (mit Hearth Castle).

     

    Vielleicht wäre in Las Vegas das New York - New York oder das Mirage etwas für euch. Auch das Treasure Island ist nicht schlecht, oder das MGM mit über 5000 Zimmern wird es "City of Entertainment" genannt, das Casino ist riesig. Das MGM bietet auch die Cirque die Solei und das Ensemble "Crazy Horse Paris".

    Bei den Hotels gibt es ziemliche Preisspannen und wie hier schon geschrieben wurde, sollte man die Wochenenden meiden.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Goon_CH
    Dabei seit: 1279497600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1326356449000

    Wie LInd schon gesagt hat ist beim Highway 1 der Weg das Ziel. Es ist eine unglaubliche Strecke zum fahren, überall gibt es Haltestellen wo man aussteigen kann und die Landschaft bewundern kann. Mir hat immer der "obere Teil" am besten gefallen, also zwischen San Francisco bis Pismo Beach.

     

    Zu den Sehenswürdigkeiten von San Diego zählen:

    - der Zoo

    - Waterworld

    - USS Midway

    - Gaslamp Quarter

    - Natürlich die Strände (Mission Beach ist einfach der Oberburner. Würde auch dort nach einem Hotel ausschau halten. Ist eine super Gegend dort und man ist demnoch schnell überall)

    - Die Gegend um den Hafen rum

    -etc etc

     

    Die Stadt hat einfach ein eigenes Flair und die Leute sind alle locker drauf mit guter Laune.

     

    Ja bei LA scheiden sich die Geister. Aber die Mehrheit ist wohl nicht positiv gegenüber der Stadt eingestellt. Wir gingen mit kleinen Erwartungen dort hin und wurden noch enttäuscht. Alleine der Verkehr ist zum ausrasten. Was uns dort sehr gefallen hat war die Aussicht vom Observatorium aus und der Manhatten Beach.

     

    Bei den Hotels in LV werf ich jetzt ma das Planet Hollywood in den Raum. Ist beinahe mittig des Strips und momentan wirklich günstig zu haben. Und vorallem ist es bei jungen sehr beliebt. In der Nacht im Casino könntest du meinen du seist in einem Nachtclub an einer Party. Sexy GoGo-Gilrs und eine Riesenstimmung mit sattem Sound. Denke das könnte das richtige für euch sein.

    I love Vegas and Ayia Napa
  • Fischer_1987
    Dabei seit: 1326240000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1326359109000

    Gut ich denke von LA muss ich mir mein eigenes bild machn.

    Da scheiden sich die geister

     

    Eine Frage zum Planet Hollywood.

    Ich hab grad gesehn dass Hotel würde 450€ kosten.

    Kann dass sein ? für 3 personen in einem 3er zimmer für 3 Übernachtungen (So-Mi)

    Scheint mir ja relativ "günstig" zu sein.

  • Goon_CH
    Dabei seit: 1279497600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1326360769000

    Hi Fischer

     

    Habe gerade deine exakten Daten für Las Vegas gefunden. Ja, das mit den 450 Euro ist richtig.

     

    Hat ja noch ganz viele andere tolle Hotels für weniger oder wenig mehr:

    Aria für 506 Euro

    TI für 433 Euro

    Cosmopolitan für 501 Euro

    Paris für 372 Euro

     

    Oder halt für Sparfüchse das Luxor, Excalibur, New York New York, Flamingo für allesamt unter 250 Euro.

     

    Wer die Wahl hat, hat die Qual sagt man doch. Mein Freund, ihr werdet es schwierig haben bei der Hotelauswahl sag ich dir :p . Bei all den oben genannten Hotels macht man prinzipiell nichts falsch. Aber es kommt immer auf die eigenen Vorlieben an. Der eine mag sich mal den Luxus eines 5*-Hotels gönnen den man nirgends so günstig leben kann wie in Vegas. Der andere hingegen macht lieber ein absolutes Schnäppchen. Aber ich denke für den ersten Vegasbesuch würde ich dir schon eher etwas gehobeneres Empfehlen. Ich an deiner Stelle würde immer noch das Planet Hollywood oder das Paris nehmen. Im Paris eventuell ein Zimmerstandart höher.

     

    Aber bedenke auch, ihr werdet nicht viel auf dem Zimmer sein. Es wird euch immer wieder raus auf die Strasse ziehen. Its Vegas Baby

    I love Vegas and Ayia Napa
  • Fischer_1987
    Dabei seit: 1326240000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1326363507000

    Ich glaub wir werden uns in LV für dass Planet Hollywood entscheiden, hier gibts einen super preis über Holiday check für 108€ pP für 3 Nächte.

     

    Noch ne kurze Frage natürlich ist es wetterabhängig, aber denkt ihr sollen wir ne badehose einpacken ?

    Vorallem LA/San Diego hat ja einige strände, nur ist anfang/mitte mai dafür zum baden zu kalt ?

     

    lt. Klimatabelle hats 22 grad ca.

    obwohl ich dass nicht glaubn kann.

  • Schnirpel
    Dabei seit: 1280793600000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1326363857000

    Hallöchen,

     

    also, wir waren auch zu dritt unterwegs, allerdings mit 40 -50 etwas älter. Wir haben nie diese wahnsinnsteuren Hotels gebucht, sondern immer motels. Auch in Las Vegas, auch in San Diego. Davon gibts ja auch ne Menge in der Nähe des Strip bzw. in San Diego am Rande. Aber Ihr habt ja auch ein Auto.

     

    GoonCh hat ja schon einges aufgelistet, wobei ich Tijuana unbedingt mitmachen würde, coronado beach und old town nicht zu veregssen. Und ein guter Tipp für euch, weil wir es total gut fanden, sind die drei Hooters in San  Diego und das Hooters in LA. Las Vegas ist nicht so toll gewesen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!