• USA_Ersttäter
    Dabei seit: 1424217600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1424220709000

    Hallo liebe Community, 

    mein Freund und ich planen im Sommer eine 29-tägige Rundreise durch den Südwesten der USA. Start und Ziel ist SF. 

    Unsere Route steht nun grob. Bedarf aber noch dem letzten Feinschliff. Was wir uns aber generell fragen: Ist es egal, wie rum man fährt? Wir haben uns überlegt, dass wir uns den Highway 1 bis zum Schluss aufheben. Daher die bisherige Richtung der Route.

    Tag 1: Ankunft SF

    Tag 2: SF

    Tag 3: SF

    Tag 4: Fahrt zum Yosemite NP

    Tag 5: Yosemite NP

    Tag 6: Fahrt über den Tioga Pass nach Lone Pine

    Tag 7: Fahrt über das Death Valley nach Las Vegas

    Tag 8: LV

    Tag 9: LV

    Tag 10: Fahrt zum Zion NP

    Tag 11: Zion NP

    Tag 12: Fahrt zum Bryce Canyon NP

    Tag 13: Bryce Canyon

    Tag 14: Fahrt nach Torrey

    Tag 15: Fahrt nach Moab (über Capitol Reef, Goblin Valley)

    Tag 16: Canyonlands (Moab)

    Tag 17: Arches NP (Moab)

    Tag 18: Fahrt zum Monument Valley

    Tag 19: Fahrt nach Page

    Tag 20: Fahrt zum Grand Canyon NP

    Tag 21: Grand Canyon NP

    Tag 22: Fahrt nach Kingman

    Tag 23: Fahrt zum Joshua Tree NP

    Tag 24: Fahrt nach San Diego

    Tag 25: SD

    Tag 26: SD

    Tag 27: Highway 1

    Tag 28: Highway 1

    Tag 29: Highway 1 nach SF

    Tag 30: Flug zurück nach Deutschland

    Wie ihr vielleicht merkt, haben wir LA nicht eingeplant, da viele schreiben, dass man darauf im August gut und gerne verzichten könne.

    Uns geht es vor allem darum, die Reise genießen zu können und weniger darum, ALLES zu sehen. 

    Für Verbesserungsvorschläge der Route sind wir sehr dankbar.

    Liebe Grüße!

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27346
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1424247346000

    Hallo USA-Ersttäter und Willkommen im Forum bei HC,

    es sind ja zur Zeit sehr viele Urlauber in der Planung der USA Tour. Ihr habt euch auch schon viele Gedanken gemacht. 

    Als 1. möchte ich sagen, auch wenn ich kein Fan von L.A. bin, so gehört der Besuch "der Stadt der Engel" auf jeden Fall in den Urlaub rein. Tipps für die Stadt findest du hier]. Auch um sich selbst ein Bild zu machen, natürlich ist es laut, dreckig, Stau ohne Ende uvm. Aber es gibt Orte die man auch besucht haben solle. Oben am Observatorium zu stehen und sich der Größe der Stadt bewusst zu werden, mal über den Rodeo Drive zu laufen und in die Auslagen der Läder zu sehen, über den Hollywood Blvd. und den Sunset zu fahren. am Chinese Theatre zu stehen, die Sterne der Stars zu suchen, vielleicht mal zum Venice Beach zu fahren uvm. 

    Für Vegas würde ich drauf achten nicht am WE dort zu sein. Die Hotelpreise sind in der Woche wesentlich günstiger. Dort würde ich auch auf jeden Fall ein Themenhotel am Strip nehmen. 

    Du schreibst zwar selbst das es euch nicht darum geht alles zu sehen, packt aber doch sehr viele Parks mit sehr wenig Zeit vor Ort in euren Plan. Ich würde immer versuchen mind. 2 Ü in den N.P. zu sein, Moab wohl eher 3 Ü, und dann wirklich Zeit vor Ort zu haben. Außer am Monument Valley da klappt es auch super mit 1 Ü. 

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1424251982000

    Hallo,

    ich finde Eure Route gelinde gesagt sehr, sehr gut!

    Klar LA komplett auslassen ist eine harte Sache, aber irgendwo muss man Abstriche machen (=> wo die Zeit für LA wegnehmen? Jetzt kommt dann sicher von einigen Usern, das übliche San Diego weglassen=> Geschmackssache, mir gefällt San Diego besser als LA=> vorher einlesen und für Euch selbst entscheiden was Euch besser gefällt!) wenn es Euch darum geht die Reise zu geniessen,

    man könnte an Tag 27 eine Stadtrundfahrt in LA einbauen, aber aus Erfahrung muss ich sagen, wenn man einmal an der Westküste war kehrt man immer wieder mal dorthin zurück=>könnt Ihr Euch LA auch für das nächste Mal aufsparen!

     

    Bei den Canyons habt Ihr in den „grossen/bekannten Parks“ 1 ½ - 2 Tage gerechnet, bei den Anderen sind es (ohne Eure Strecke jetzt auf google nachgebaut zu haben=>wenn ich nichts übersehen habe) für „US Verhältnisse“ kurze Strecken (generell wirkt das für mich beider ganzen Reise sehr gut durchdacht)=> bleibt Euch ausreichend Zeit in den Parks (da würde ich mir vorab schon die Hotspots raussuchen, die Ihr Euchanschauen wollt). 

     

    Auch die Richtung finde ich so wie von dir geschrieben besser, weil Ihr den Grossteil der NPs (und die meiner Meinung nach „spektakuläreren Parks,“ nichts gegen denYosemite, aber meine subjektive Meinung) nach Las Vegas habt,

    wie ich das erste Mal in LV war hatte ich es umgekehrt=> habe vorher Zion NP, Bryce Canyon etc. gesehen, nach dieser „Atemberaubenden Natur“ konnte mich Las Vegas dann nur mehr „mässig“ begeistern.

     

    „Kurz gesagt“ Verbesserungsvorschläge habe ich keine ;-)

     

    Falls Eure Reisezeit (Sommer ist für mich ein sehr dehnbarer Begriff) in die Haupreisezeitfällt, würde ich bei Eurer Route eigentlich fast alle (bis auf den Highway One) Hotels/Motels vorbuchen (gerade bei den Canyons und in den Städten), weil Ihr alles recht klar abgegrenzt habt und eigentlich wenig „freie Tage“ ohne bestimmtes Ziel drinnen habt.

      

    Lg

    Mario

  • USA_Ersttäter
    Dabei seit: 1424217600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1424258767000

    Hallo zusammen!

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen! Insbesondere danke für deine umfangreiche PN , Bine. Da werde ich mich wohl 1-2 Stündchen in Ruhe hinsetzen müssen, um das alles zu verarbeiten.

    Mit so einer  schnellen Resonanz haben wir gar nicht gerechnet. Aber es hilft unglaublich viel weiter, wenn jemand, der sich wirklich auskennt, noch mal einen Blick auf unsere Planung wirft. 

    Wir sind jetzt hinsichtlich LA stark ins Wanken geraten und werden heute Abend mal in Ruhe überlegen, ob sich das vielleicht doch einbauen ließe.

    Ich werde mich mit der endgültigen Route noch einmal melden. 

    Liebe Grüße, Marie

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!