• Kuranyi
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1385207488000

    So hier mal ein neuer Routenvorschlag:)

    S.F.

    Yosemite NP

    Death Valley

    Las Vegas

    Zion

    Bryce Canyon

    Lake Powell

    Monument Valley

    Grand Canyon

    Joshua Tree

    LA

    Pismo Beach

    S.F.

     Wie findet Ihr diese Route?

    Ist das in 3 Wochen schaffbar oder ist es zu viel?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27424
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1385215042000

    Hallo Kuranyi,

    das ist sicherlich zu schaffen, kommt aber an 1. Stelle darauf an was ihr an den einzelnen Punkten und Parks machen wollt. Wie lange wollte ihr vor Ort bleiben. Manche machen S.F. in 2 Tagen, andere planen hier 4 Tage. Dann wäre der Weg biszum Monument Valley und Page wohl sehr weit. Gerade dort kann man so viel Zeit verbringen.

    Mein Vorschlag wäre dann doch evtl. ein Gabelflug

    S.F. ankommen die Tour südlich fahren bis ca. Salinas über den Highway 1.

    Dann rüber über Bakersfiel, Death Valley nach Vegas

    und von dort weiter über Zion, Bryce Canyon, Page,

    Monument Valley, Grand Canyon und ab da dann

    nach Los Angeles und ab L.A. auch nach Hause fliegen.

    Je nach deinen Wünschen die Zeit vor Ort einteilen und dann sollten 19-21 Tage gut machbar sein.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Kuranyi
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1385217632000

    Wie viel Tage sollten den pro NP eingerechnet werden 1 oder 2 Tage ? Da sind wir uns sehr unsicher

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27424
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1385225237000

    Hm, auch da ist es natürlich wichtig was ihr machen wollt. Wir kamen in der Regel am Nachmittag orgendwo an, haben uns orientiert, den nächsten Tag mal Wanderungen oder kleinere Wegs oder einfach nur wie am Grand Canyon auch mal die Stopps mit dem PKW gemacht, dann wieder übernachtet und am nächsten Morgen nach dem Frühstück los.

    Ich finde es auch angenehm nicht jeden Tag umziehen zu müssen.

    Parks wie Joshua N.P., Monument Valley oder auch der Zion sind aber mit 1 Ü machbar (mehr geht immer ;-))

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Kuranyi
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1385295699000

    So jetzt die "fast" endgültige Route mit Angabe der Übernachtungen:)

    SF 2 ÜN   (Hotel Days Inn San Francisco At The Beach)

    Yosemite NP 2 ÜN (Hotel Rodeway Inn)

    Death Valley 2 ÜN (Hotel Best Western Plus Bishop Holiday Spa Lodge)

    Las Vegas 2 ÜN (Hotel Bellagio)

    Zion 1 ÜN (Hotel Holiday Inn Express Hotel AND Suites Kanab)

    Bryce Canyon 1 ÜN (Hotel Bryce View Lodge)

    Lake Powell 1 ÜN (Hotel Quality Inn Page Lake Powell)Grand Canyon 2 ÜN (Hotel Best Western Pony Soldier Inn AND Suites)

    Joshua tree 2 ÜN  (hier sind wir nicht sicher ob wir 1 oder 2 ÜN machen sollen) (Hotel Super 8 Yucca Val/Joshua Tree Nat Pk Area)

    LA 2 ÜN (Hotel Best Western Avita Suites)

    Pismo beach 1 ÜN (Hotel Courtesy Inn San Simeon)

    SF 2 ÜN (hier sind wir nicht sicher ob wir 1 oder 2 ÜN machen sollen) (Hotel Best Western Plus Airport Inn AND Suites)

    Vielleicht hat jemand noch Tipps für gute Hotels, diese habe ich von der Internet Seite trans-amerika-reisen, falls welche davon nicht so super sind oder nicht so gut gelegen sind, bitte draufhinweisen:)

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27424
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1385303228000

    Hallo Kuranyi,

    Ich persönlich würde nur 1 Ü im Death Valley bleiben und dafür statt 1 dann 2 Ü in Page machen.

    Das Qualtiy Inn in Page haben wir nur von außen gesehen, sah aber sehr schön aus - konnten wir leider nicht mehr bekommen.

    Die 2 Ü im Bereich Joshua N.P. wären mir auch zu lang, 1 Tag dort reicht, dann schlafen und am nächsten Tag weiter.

    Die übrig gebliebene Ü würde ich auf dem Weg von Page zum Grand Canyon im Bereich des Monument Valley buchen.

    Bzgl. der einzelnen Hotels/Motels kann ich nichts sagen, da würde ich mir nochmal die Bewertungen hier bei HC ansehen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1385315538000

    Hallo,

    an dem Übernachtungen würde ich aber noch so einiges ändern. Was willst Du 2 Tage lang in einem Motel in Bishop, das ist schon weit weg vom Death Valley! Bitte schaue Dir doch hier bei HC mal die Bewertungen an, ein wenig muß man sich da schon einlesen und die Lage der Unterkünfte nicht außer acht lassen, denn dies sollte meines Erachtens das wichtigste Kriterium für die Wahl sein. Auch das Hotel am Grand Canyon befindet sich nicht dort, sondern in Flagstaff! Natürlich kann man auch weiter weg übernachten, aber nicht unbedingt, wenn man meherer Übernachtungen dort eingeplant hat, sonst hat man ja jeden Tag wieder die lange Anfahrt. Ähnlich verhält es sich mit dem Rodeway Inn. Im Nationalpark gibt es kein Hotel diesen Namens, nur in Oakhurst oder Mariposa. Bitte bedenke die möglicherweise lange, nervige Anfahrt, wenn Ihr Euch Unterkünfte sucht, die soweit weg liegen.

    Für den Zion NP sucht Ihr Euch besser in Springdale eine Unterkunft.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27424
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1385318521000

    Hallo Susanne,

    das hatte ich nachher auch gesehen. Ich habe am Grand Canyon auch das Best Western Tusayan erwartet. Weiter weg würde ich auch nicht übernachten wollen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Kuranyi
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1385319315000

    Danke für die Tipps, da werde ich nochmal reinschauen bei den ganzen Hotels. Sollte schon so nahe wie mögliche am Ausflugsziel liegen.

  • Kuranyi
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1385914143000

    Wir haben jetzt unsere Flüge vom 04.09.14 bis 22.09.14 gebucht. Nun habe ich mal nach einem Mietwagen geschaut. Bei Europcar sind die Preise mit Abstand am billigsten, hat hier jemand erfahrung damit? Oder auf was sollte ich achten bei der Auto Vermietung ?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!