• Reisegeier25
    Dabei seit: 1293321600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1353928614000

    Hallo,

    habe meine Route für unseren 3-wöchigen Urlaub wie folgt zusammengestellt und wollte Eure Meinung betreffend Entfernungen dazu haben, über Verbesserungsvorschläge wäre ich sehr dankbar.

    09.05.2013 Ankunft San Francisco

    10.05.2013 San Francisco

    11.05.2013 San Francisco

    12.05.2013 San Francisco

    13.05.2013 Monterey

    14.05.2013 Pismo Beach

    15.05.2013 Los Angeles

    16.05.2013 Los Angeles

    17.05.2013 Los Angeles

    18.05.2013 Joshua Tree NP, Übernachtung in Palm Springs

    19.05.2013 über Havasu City, Route 66 bis nach Williams

    20.05.2013 Grand Canyon (South Rim) am Abend Weiterfahrt nach Page

    21.05.2013 Page

    22.05.2013 Page

    23.05.2013 Monument Valley

    24.05.2013 Moab, Arches NP

    25.05.2013 Capitol Reef NP, Bryce Canyon NP

    26.05.2013 Zion NP

    27.05.2013 Las Vegas

    28.05.2013 Las Vegas

    29.05.2013 Las Vegas

    30.05.2013 Rückflug

    Danke

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1353931019000

    Hallo Reisegeier25 und Willkommen im Forum, speziell hier im USA Forum,

    du hast dir ja schon einige Gedanken zu der Tour gemacht. Was mir auffällt ist z.B. in Moab. Dort hast du eigentlich iel zu wenig Zeit um dir die N.P. anzuschauen.

    Ebenso am Grand Canyon du kommst am South Rim an und willst direkt weiter bis Page.

    Willst du dir am Grand Canyon nicht auch etwas ansehen?

    Ebenso die Tage von Moab aus zum Arches, dann nächsten Tag mit Capital Reef und Bryce Canyon ansehen und noch weiterfahren? Die N.P. sind so groß und so schön, da würde mir Zeit fehlen.

    Auch wenn du 3 Wochen Zeit hast würde ich nicht zu viel in einen Urlaub packen.

    Wir sind im Juli 2011 für 12 Tage an und ab Vegas geflogen. Haben dort den Bereich, Vegas, Zion N.P., Page, mit Monument Vally, Scottsdale, Grand Canyon, Palm Springs (Tagestour L.A.), Joshua Tree N.P. besucht. Allerdings waren wir jetzt auch schon zum 3. Mal dort und haben uns doch etwas mehr Zeit gelassen. Alleine die Ü mit Sonnenuntergang und Sonnenaufgang war am Monument Valley schon klasse und auch am Grand Canyon hatten wir 2 Ü.

    (Ich schicke dir unsere Tour mal per PN.)

    Ich würde mir den Zeitplan nochmal ansehen und die Strecken über Google Maps. Mir bleibt bei deiner Planung definitiv zu wenig Zeit für die N.P. zur Verfügung. Ich persönlich würde wohl Moab streichen und in den nächsten Urlaub packen. Evtl. sogar noch Page mit dem Monument Valley.

    Alternativ würde ich in L.A. und Vegas jeweils 1 Ü streichen um mehr Zeit zu haben.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1353936158000

    Dem stimme ich zu. Die Zeit in Moab, Grand Canyon und am 25.05. reicht definitiv nicht aus. Es sei denn Ihr wollt nur einen kurzen Blick erhaschen. Moab, bzw. Arches unter Umständen machbar, wenn Ihr nur hoch zum Delicate Arch wollt, das macht man sowieso am späten Nachmittag zum Sonnenuntergang. Ansonsten werden Ihr aber vom Arches nicht viel sehen.

    Ich würde LA auch auf jeden Fall kürzen, ggf. noch Page. Antelope Canyon und Lake Powell geht gut an einem Tag. Horseshoe Bend auf dem Weg zum Monument Valley machen. Abends bringt das wegen dem gegenüberstehenden Licht sowieso nicht wirklich viel. Weiss nicht was Ihr Euch in Page sonst noch anschauen wollt.

    Ich persönlich würde SF anstatt Vegas kürzen, aber das ist Geschmackssache.

    Capital Reef und Bryce von Moab aus an einem Tag ist so gut wie unmöglich, ich würde den Capital Reef hier rausnehmen. Mit Zion 3 Parks in 2 Tagen macht nicht wirklich Sinn.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1353939442000

    Hallo,

    ich kann mich nur anschließen: bei den Städten ein bisschen kürzen, dafür in Moab und für den Bryce mehr Zeit planen. Ich würde auch sagen, dass man Page an einem Tag schafft (Antelope Canyon, Lake Powell). Wir waren in LA und Vegas jeweils 2 Tage - das hat uns ganz gut gepasst. Capitol Reef hatten wir heuer im Programm. Den würde ich ganz sicher zugunsten des Bryce und / oder des Zion weglassen. In Moab waren wir heuer 3 Tage und es war nicht zu lange. 2 Tage würde ich hier auch auf alle Fälle planen.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1353939620000

    Ich habe mir deine geplante Tour jetzt nochmal bei g-maps angesehen. Ich würde in 3 Wochen so planen:

    09.05.2013 Ankunft San Francisco

    10.05.2013 San Francisco

    11.05.2013 San Francisco

    12.05.2013 Monterey

    13.05.2013 Pismo Beach

    14.05.2013 Los Angeles

    15.05.2013 Los Angeles

    ....hier evtl. noch 1-2 Ü San Diego (dann würde ich am Zion und Grand Canyon je 1 Ü streichen) und von dort zum Joshua d.h. dann 2 Tage später, oder... wie geplant

    16.05.2013 Joshua Tree N.P., Übernachtung in Palm Springs

    17.05.2013 über Havasu City, Route 66 bis nach Williams

    18.05.2013 Grand Canyon mit Heliflug ab Tusajan

    19.05.2013 Grand Canyon Ponts abfahren, vielleicht etwas runter laufen z.B. Cedar R.

    20.05.2013 Grand Canyon morgens Weiterfahrt nach Page

    21.05.2013 Page, Antilope, Staudamm, Lake Powell

    22.05.2013 Page, Horseshoe Bend und der Viewingpoint nähe Glennstaudamm

    23.05.2013 von Page weiter Bryce Canyon NP

    24.05.2013 Bryce Canyon 

    25.05.2013 Zion NP

    26.05.2013 Zion N.P.

    27.05.2013 ins Death Valley

    ....vielleicht mit einer Ü oder weiter nach Vegas, dort dann als Tagestour Valley of fire und Hooverdamm an einem anderen Tag.

    28.05.2013 Las Vegas

    29.05.2013 Las Vegas

    30.05.2013 Rückflug

    Da es natürlich immer eine persönliche Meinung ist, wirst du sicherlich noch den einen oder anderen Vorschlag bekommen :D

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Reisegeier25
    Dabei seit: 1293321600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1353939696000

    Danke für Eure Ratschläge aber von den Städten wollen wir nichts rausnehmen.

    Habe die Route jetzt noch einmal überarbeitet wie findet ihr diese:

    09.05.2013 Ankunft San Francisco

    10.05.2013 San Francisco

    11.05.2013 San Francisco

    12.05.2013 San Francisco

    13.05.2013 Monterey

    14.05.2013 Pismo Beach

    15.05.2013 Los Angeles

    16.05.2013 Los Angeles

    17.05.2013 Los Angeles

    18.05.2013 Joshua Tree NP, Übernachtung in Palm Springs

    19.05.2013 über Havasu City, Route 66 bis Grand Canyon

    20.05.2013 Grand Canyon (South Rim)

    21.05.2013 Page

    22.05.2013 Page

    23.05.2013 Monument Valley

    24.05.2013 Capitol Reef NP

    25.05.2013 Bryce Canyon NP

    26.05.2013 Zion NP

    27.05.2013 Las Vegas

    28.05.2013 Las Vegas

    29.05.2013 Las Vegas

    30.05.2013 Rückflug

    Ich habe jetzt Arches und Moab ganz ausgelassen ich glaube die Schleife ist einfach zu groß oder ist das ein absolutes Muss? Bitte noch einmal um Euro Feedbacks. Danke

     

  • Reisegeier25
    Dabei seit: 1293321600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1353940734000

    Sorry jetzt hab ich mich verschrieben also noch einmal:

    09.05.2013 Ankunft San Francisco

    10.05.2013 San Francisco

    11.05.2013 San Francisco

    12.05.2013 San Francisco

    13.05.2013 Monterey

    14.05.2013 Pismo Beach

    15.05.2013 Los Angeles

    16.05.2013 Los Angeles

    17.05.2013 Joshua Tree NP, Übernachtung in Palm Springs

    18.05.2013 über Havasu City, Route 66 bis Williams

    19.05.2013 Grand Canyon

    20.05.2013 Page

    21.05.2013 Monument Valley

    22.05.2013 Capitol Reef NP

    23.05.2013 Bryce Canyon NP

    24.05.2013 Bryce Canyon NP

    25.05.2013 Zion NP

    26.05.2013 Zion NP

    27.05.2013 Las Vegas

    28.05.2013 Las Vegas

    29.05.2013 Las Vegas

    30.05.2013 Rückflug

    Was auch noch gehen würde, wäre einen Tag am Bryce oder Zion zu streichen dafür einen Tag mehr an Grand Canyon was sagt Ihr?

     

  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1353941207000

    Klingt prima und ist sicher gut machbar.

    Wobei ich - wie schon geschrieben - den Capitol Reef rauslassen und dann doch lieber den Arches machen würde. Der Capitol Reef ist eher winzig und schnell durchfahren. Der Ort Torrey (Station für diesen NP) gibt nicht viel her. Aber ansonsten ist die Route total o.k. - meiner Meinung nach.

    Ich würde weder Bryce noch Zion zugunsten des Grand Canyon streichen. Zum Wandern sind Bryce und Zion auf jeden Fall schöner als der Grand Canyon.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1353941819000

    Genau aus deiner Überlegung, dass der Schlenker zu groß ist, haben wir uns auch gegen Moab entschieden.

    Ich würde auf jeden Fall 1 Ü am Grand Canyon länger einplanen. Wir hatten 2 Ü und die Zeit war so schnell um.... Empfehlen kann ich dort übrigens das Best Western in Tusajan.

    Dann würde ich den Zion um 1 Ü kürzen oder auf Capital Reef verzichten.

    Ansonsten finde ich es jetzt schon sehr gut.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Reisegeier25
    Dabei seit: 1293321600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1353942265000

    Danke für Eure Tipps hat mir echt weitergeholfen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!