• Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2775
    geschrieben 1318620018000

    Zunächst einmal schließe ich mich Lind-24 voll an. Ich bastele für niemanden Touren, aber ich versuche mal einen groben Antwortentwurf aus meiner Sicht, der aber naturgemäß nicht vollständig sein kann.

     

    Keinesfalls verpassen sollte man:

    Los Angeles

    Las Vegas

    Gran Canyon

    Bryce Canyon

    Monument Valley

    Arches Nationalpark

    Mesa Verde

    San Francisco

     

    Ebenfalls toll sind (für einen oder zwei weitere Urlaube):

    San Diego

    Sequoia Nationalpark

    Yosemite

    Death Valley (Tagesausflug von LV aus)

    Page (Schifffahrt auf dem Lake Powell und umliegende Canyons)

    Tucson mit Ausflug nach Tombestone

    Lake Tahoe

    Carson City

    Sacramento

    Old Faithful (Geysir nördlich von SF, http://www.oldfaithfulgeyser.com  )

     

    Oh, nein, es ist nicht zu schaffen, eine auch nur annähernd vollständige Liste zu erstellen. Ich war schon ein paar Mal dort. Ich höre jetzt einfach auf mit der Liste.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1318858450000

    @Gunnar1234

     

    Old Faithful (Geysir nördlich von SF, http://www.oldfaithfulgeyser.com ) :laughing:

     

     

    :rofl:   und als nächstes kommen die Anfragen, ob das als Tagestour von SF aus machbar ist :rofl:

     

     

    @Alle:

    Bitte nicht  :kuesse:

     

    VG

    FrauM.

    tell me nothing from the horse
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2775
    geschrieben 1318865914000

    Von San Francisco zum Old Faithful Geysir bei Callistoga fährt man etwa zwei Stunden. Es ist also als Tagesausflug machbar, aber ob man sich die Tour wegen des Geysirs antun möchte, ist natürlich jedem selbst überlassen.

     

    Vielleicht kann man den "Ausflug" mit anderen Attraktionen (eine Weinverkostung etc.) verbinden. Am Geysir selbst, der lohnenswert ist, verbringt man nicht länger als eine gute Stunde (er bricht etwa alle 30 Minuten aus).

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1318866832000

    :? nu guck

     

    hätte ich mal gegoogelt   :laughing:

     

    Für mich liegt der Old Faithfull im Yellowstone

     

     

    Man lernt halt nie aus

     

    VG

    FrauM.

    tell me nothing from the horse
  • mathias16
    Dabei seit: 1221868800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1318964684000

    kann mich bei den tipps nur anschliessen , page is wirklich super ,horseshoe band u antylop canyon , nur bootsfahrt auf den lake powel nie wieder !!!

    hatten die 2 h tour mit grossen boot gemacht , das war reine zeit u geldverschendung , so fad , die hälfte der leute hat geschlafen !

  • Juergen-W
    Dabei seit: 1174348800000
    Beiträge: 174
    geschrieben 1319014249000

    man sollte auch mal richtig lesen.

     

    Old Faithfull in California.

     

    Der bekannte Old Faithfull Geysir befindet sich im Yellowstone Nationalpark im Bundesstaat Wyoming.

     

    Als wir mit dem Schiff auf dem Lake Powell 2 Stunden geschippert sind hat keiner geschlafen.

     

    Was hingegen sehr langweilig ist ist die Fahrt zur Rainbow Bridge.

     

    Da fährt man aber auch 4 Stunden hin und 4 Stunden zurück.

    Der Aufenthalt an der Rainbow Bridge beläuft sich auf ca. 1 Stunde.

     

    In dieser Zeit muß man aber noch 20 Minuten zur Bridge laufen und 20 Minuten zurück.

     

    Macht sich bei 40° Lufttemperatur sehr gut.

    Jürgen
  • FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1319037287000

    Juergen-W:

    man sollte auch mal richtig lesen.

     

    Old Faithfull in California.

    [/quote]

    Old Faithful (Geysir nördlich von SF, http://www.oldfaithfulgeyser.com )

     

    Wo steht da: in California ???????????????

     

    Darum mein nächster Kommentar:

    nu guck

    hätte ich mal gegoogelt 

    Also, erstmal selber genau lesen

    Nix für ungut...

     

    Übrigens, selber fahren auf dem Lake Powell bringt viiiiiel mehr Spaß !

     

    VG

    FrauM. 

    tell me nothing from the horse
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2775
    geschrieben 1319047984000

    Och Mensch, streitet euch doch nicht über den Geysir bei Callistoga, California! Es gibt mehrere "Old Faithfuls" in den USA. Das könnte ja sonst ausarten! :laughing: :rofl:

     

    Ich fand die Bootstour auf dem Lake Powell auch nicht langweilig, weil unser (nicht so großes) Boot tief in die Schluchten hineingefahren ist und nur mühsam wieder herauskam. Aber offenbar gibt es verschiedene Anbieter oder die Route wurde geändert. Bei mir liegt das schon lange zurück.

     

    Ich schließe mich Frau M an: Möglichst ein Boot mieten und selbst fahren! Vielleicht sogar eines von diesen klobigen Wohnbooten für eine Übernachtung. Wenn ich das nächste mal dort bin, versuche ich vorher, ein Wohnboot zu reservieren. Damit habe ich aber noch keine Erfahrung.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Palme25
    Dabei seit: 1296950400000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1321914945000

    Hallo,

    ich bin gerade dabei unsere fast 3-Wöchige Rundreise zu planen. Ich habe nun mal eine grobe Tour zusammen gestellt und bitte um eure Meinungen und Tipps dazu.

    1. Ankunft LA

    2. LA

    3. LA - Universal Studios

    4. LA - Joshua Tree NP

    5. Joshua Tree NP - Route 66 Seligman

    6. Route 66 Seligman - Grand Canyon

    7. Grand Canyon - Antelope C. - Monument Valley

    8. Monument Valley - Page

    9. Page - Bryce Canyon NP

    10. Bryce Canyon - Zion NP - Las Vegas

    11. Las Vegas

    12. Las Vegas - Death Valley/Bishop

    13. Bishop - Yosemite NP

    14. Yosemite NP - San Francisco

    15. SF

    16. SF

    17. SF

    18. SF - Pismo Beach

    19. Pismo Beach - Santa Barbara

    20. Santa Barbara - L.A.

    21. L.A. - Rückflug

     

    Bin mir nicht sicher ob die Tour zu straff geplant ist. Soll ich den Teil "von SF nach LA" retour an der Küste besser streichen? Damit ich die Flüge buchen kann, sollte ich das Wissen :-) Würde ansonsten LA anfliegen und von San Francisco nach Hause fliegen.

     

    Welche Airlines würdet ihr mir denn empfehlen? Hab schon Angebote übers Reisebüro, finde diese allerdings ziemlich teuer.

    Ich freue mich über eure Tipps und sage jetzt schon mal DANKE! 

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1321941026000

    Hallo Palme,

    ich würde bei deiner Planung auf jeden Fall noch eine Ü in Page einlegen. Wir waren im Juli für 2 Ü dort und es gab wirklich so viel zu sehen. Wir kamen von L.A. und haben auf der Strecken noch "den Zion N.P. mitgenommen".

    In Page ist eine ziemlich spektakulärer Viewing Point direkt in der Nähe vom Glen Staudamm. Dort waren wir auch nochmal zum Sonnenuntergang. Dann ist meiner Meinung nach ein Pflichtbesuch am Horseshoe-Bend, sowie natürlich je nach Geschmach am upper oder lower Antilope Canyon. Wir haben uns für den Besuch des Lower Antilope Canyon entschieden (Fotos und Beschreibungen zu den Punkten findest du in meinem Profil).

    Auf der Weiterfahrt zum Monument Valley, gibt es noch einen wie ich finde, interessenten Stopp am Navajo National Monument. Dort kann man den Aspen Trail laufen und hat einen schönen Blick auf die früheren Wohnhöhen (übrigens Eintritt frei).

    Am Tag 7 planst du den Antilope Canyon? Warum fährst du nicht vom Grand Canyon direkt zum Monument Valley und anschließend nach Page und machst dan nden Antilope C. ?

    Ich mag S.F. sehr und kann die Zeit die du dort verbringen möchstest nachvollziehen, aber ich glaube ich würde bei deiner Planung dort 1 Ü kürzen um sie irgendwo in der Nähe der N.P. einzubauen (oder alternativ L.A. kürzen).

     

    Wir haben vor einigen Jahren 2 x eine ähnliche Tour mit je knapp 3 Wochen gemacht, allerdings dann nicht mit so vielen Punkten d.h. wir haben den Bereich um Page und das Monument Valley rausgelassen. Diese Punkte haben wir jetzt in einem erneuten USA Urlaub bereist und uns für diese Gegend dann 12 Tage Zeit genommen.

     

    Gabelflüge sind natürlich schon eine Möglichkeit Fahrtstrecke einzusparen, da ich aber die Fahrt über den Highway 1 in südlicher Richtung wunderschön fand, würde ich diesen Bereich nicht streichen. Eher würde ich über die Alternativ Flug nach S.F. und Rück ab Las Vegas nachdenken. Du hast nichts zu deiner Jahreszeit geschrieben, wann möchstest du denn Urlaub in den USA machen. Wir haben übrigens für die Flüge Non Stopp ab Frankfurt nach Las Vegas mit Condor 820 € bezahlt. Erfahrungsgemäß sind die langfristigen Flugbuchungen die günstigeren. Ich kann nur empfehlen bei den gängigen Airlines die Newsletter zu bestellen, du wirst dann frühstmöglich über Aktionen informiert und kannst die Preise vergleichen.

     LG und viel Spaß bei der weiteren Planung

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!