• FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1296132696000

    Hallo babsiheiner,

     

    Virginia City ist keine schlechte Idee, aber bitte nicht am WE. Ihr wäret glaube ich  enttäuscht. Wir sind an einem Sonntag in den Ort rein und auf der anderen Seite sofort wieder rausgefahren. Scheint das Ausflugsziel schlechthin zu sein.

    In Reno würde ich auf keinen Fall übernachten, dann eher Carson City. Ist ein nettes Örtchen mit wirklich gut erhaltenen alten Häusern.

     

    Und, wegen dem Auto... warum einen SUV ? Wenn euch die Sache wg. dem Gepäck zu unsicher ist nehmt eine Kategorie über Midsize (fällt mir gerade nicht ein, wie die heißt). Ein SUV muss nicht sein, es sei denn ihr wollt "von oben" herab schauen...

    Ansonsten kann ich mich den Tipps der anderen nur anschließen. Nur weil eine Strecke "nur" 220KM beträgt heißt das nicht, dass Du sie in 3Std. gefahren bist.

    Ich glaube, wir haben letztes Jahr einen Rekord hingelegt: Page über Flagstaff nach Las Vegas in mehr als 10Std.  :laughing:

    Das war so nicht geplant...

     

    Viele Spaß noch

    und VG

    FrauM.

    tell me nothing from the horse
  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1296140461000

    Also ich kommentiere Ratschläge ja wirklich ungern, weil jeder seine Meinung zu einem Thema hat, aber jemanden, der so schon nicht genug Zeit hat für seine Tour, noch mehr Ziele vorzuschlagen !?

     

    Bei meiner Zusammenfassung unserer Reise habe ich die tatsächlichen Fahrtzeiten unserer Etappen aufgeschrieben - zu meiner Homepage

    Reine Fahrtzeit von Las Vegas durch das Death Valley bis Lone Pine waren 6 1/2 Stunden. Ich wäre damals irrsinnig gerne zum Sonnenaufgang am Zabriskie Point gewesen, war aber für uns Schlafmützen nicht wirklich drin.

    Abfahrt Las Vegas - 9:45

    Amargosa Valley - Tanken - 11:20

    Zabriskie Point - 12:25

    Visitor Center - 12:40 - kurze Rast, Jause kaufen, essen

    Ende Death Valley - ohne längeren Zwischenstopp da viel zu heiß - 15:10

    Lone Pine - 16:00

     

     

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27370
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1296142223000

    @Driveusa sagte:

    Was ich bei eurer Planung nicht verstehe ist, dass ihr sieben Nächten in Las Vegas bleiben wollt.

    Grüsse

    DriveUSA

    @DriveUSA,

    wie kommst du denn auf 7 Nächte? Im Eingangsposting steht doch 4 Tage Las Vegas ;)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • babsiheiner
    Dabei seit: 1286928000000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1296151462000

    Hi Bine

    stimmt schon mit 7 Tagen LV. Am Anfang zum Eingewöhnen 4 Tge, naja eigentlich 3, wir kommen erst so um 16.00 Uhr in LV an. Und am Ende planten wir nochmals 3 Tage aber Downtown. Ist aber auch als Puffer geplant, wenns uns unterwegs gut gefällt oder wir irgendwo zeit verlieren.

    Hi Floh

    09.45 Uhr ist sicher etwas spät für so ne Tour. Da wir keine so Schlafratten sind gehe ich davon aus, dass wir spätestens um 08.00 Uhr aufbrechen.

    Hi Driveusa

    Noch nördlicher wie SF wollen wir nicht. Wird echt zu viel. SD ist auf jeden Fall so schön, dass wir mindestens 3 Tage dort bleiben wollen. Auch mal einen Strandtag einlegen, denn nur dort ist es möglich.

    Danke für alle die sich an der Planung so sehr beteiligen. Lieber ein tipp zuviel als zu wenig.

    auch das mit dem Auto schauen wir mal noch. Wir buchen zwar mal den Jeep aber vor Ort kann man da sicher auch umbuchen falls es gar nicht gefällt.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27370
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1296156020000

    Ups, danke für den Hinweis,

    das habe ich so nicht gesehen - das ist dann aber wirklich seeehr lang für LV ;)

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1296156258000

    Wenns dort heiß ist, ist es das im Death Valley auch schon früher :D   Im Auto hat man ja die Klimaanlage da merkt ja gar nix von der Hitze.

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1296214159000

    Zur angesprochenen Hitze im Death Valley möchte ich noch ergänzen, dass es sich mehr um eine trockene Hitze handelt und nicht um eine schwüle Hitze (ausser auf der öffentlichen Toilette in Badwater ...).

     

    Für mich war die Hitze im Death Valley deshalb erträglicher, als geringere Hitze an anderen Orten, wo es dann allerdings schwül ist.

     

    Das heißt nicht, dass man die Sonne im Death Valley unterschätzen sollte, sie brennt gnadenlos !

     

    Gruß, MaRan

  • babsiheiner
    Dabei seit: 1286928000000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1296563257000

    Hat noch jemand einen Tipp aus eigener Erfahrung für ein Hotel in SF (Es sollte parken kostenlos beinhalten) und Sand Diego (es sollte am Strand oder Strandnähe sein)

    Kann man überhaupt gut baden in San Diego oder ist der Ozean zu kalt?? Wir sind dort 01.06.-04.06.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27370
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1296564440000

    Schau dir in S.F: mal das Motor inn mit kostenlosem Parkplatz an - klick

    Zu San Diego kann ich nur sagen, dass wir im Juli dort gebadet haben. Aber es war noch ziemlich frisch. Wir hatten ein Motel etwas ausserhalb in Carlsbad.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1296564922000

    Zu der Hitze im Death Valley: Ich fand sie unerträglich, wir waren im August dort bei Temperaturen zwischen 50-54 Grad und ich war sehr froh als wir die Wüste wieder verlassen hatten! Überall war ich nassgeschwitzt (obwohl ich eigentlich eher ne Frostbeule bin) und hatte auch kurze Zeit Kreislaufprobleme....

    Wir haben uns allerdings auch daran gehalten und hatten nicht die ganze Zeit die Klimaanlage an ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!