• mwil007
    Dabei seit: 1360368000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1390994512000

    Hallo liebe Forengemeinschaft!

    Ich plane gemeinsam mit meinem Freund eine Rundreise an der Ostküste der USA im September diesen Jahres.

    wir beide sind aber blutige Anfänger was solche Reisen angeht, daher würde es mich sehr freuen, wenn jemand mit mehr Erfahrung über unsere Planung schauen und uns ggf. Tipps, Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge geben könnte.

    Hier unsere bisherige Planung:

    Flug nach NYC (3Ü )

    Fahrt nach Providence (1Ü )

    Fahrt nach Cape Cod (2Ü )

    Fahrt nach Boston (3Ü )

    Fahrt nach Kingston, Canada (1Ü )

    Fahrt nach Toronto (2Ü )

    Fahrt zu den Niagara Fällen, dann noch nach Buffalo (1Ü )

    Fahrt nach Washington D.C. (3Ü )

    Fahrt nach Philadelphia (2Ü )

    Fahrt nach NYC und von dort Rückflug

    Wir kommen so auf 18 volle Reisetage plus An- und Abreisetag und etwa 2700km Strecke.

    Ist das so zu machen? Haben wir irgendwo zu wenig oder zu viel Zeit eingeplant oder ggf. Haltepunkte dabei, die sich nicht lohnen? Oder haben wir etwas sehr sehenswertes nicht dabei?

    Wir sind sehr offen für Vorschläge und was die Route angeht auch noch etwas flexibel.

    Weiter würde es uns interessieren, mit welchem Preis für die Übernachtungen wir rechnen müssen bzw. mit welchem Betrag wir die Reisekosten in etwa überschlagen können.

    Wir freuen uns sehr auf eure Antworten!

  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1391020449000

    Hallo,

    wann fahrt Ihr? .. im Sommer? Was möchtet ihr unbedingt sehen, eher Natur oder Städte?

    zur Route kommen bestimmt noch Nachrichten, ich würde in Philadelphia einen Tag streichen und in New York mehr ein planen. Das Auto erst übernehmen wenn ihr NY verlaßt, parken ist seeeeeehr teuer und in der City braucht man kein Auto. Aber das Auto unbedingt in Deutschland bei einem Anbieter mit guter Versicherung buchen, damit ihr in den USA alle zusätzlichen Versicherungen ablehnen könnt.

    Die Kosten, das ist immer so eine Sache, wichtig ist, dass schon mal der Flug nicht zu teuer ist, also früh buchen ist meistens günstig. Beim Auto nicht so sehr sparen, ihr verbringt viel Zeit dadrin. Reichen euch Motels, im Schnitt ca. 100$ rechnen, wenn Hotel, dann ist nach oben alles möglich.

    Gila

  • mwil007
    Dabei seit: 1360368000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1391031575000

    Oh entschuldige, den Reisezeitraum hatte ich ganz vergessen!

    Wir werden in der zweiten Septemberhälfte bzw. Die erste Oktoberwoche fliegen.

    Gerne wollen wir einen guten Mix aus allem sehen. Ein wenig der Küste aber auch des Landesinneren, Städte ebenso wie die Landschaft.

    Ich weis, dass ist ein frommes Vorhaben, darum bin ich auch froh über Anmerkungen...

  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1391033606000

    Hallo,

    kurz gesagt, ich finde die Route nicht nur machbar, sondern sehr gut=> ich würde nichts ändern (auch wenn Sie eher "Städtelastig" ist, aber die sind ja auch alle, bis auf Bufallo vielleicht, einen Besuch wert)! Von Bufallo nach Washington habt Ihr ein schönes Stück vor Euch, aber einen Tag kann man das ja durchaus machen.

    Ich würde in den größeren Städten vorbuchen, dann wüsstet Ihr schon mal den Großteil Eurer Hotelkosten, Motelpreise hat ja Gila schon geschrieben.

    Reisekosten? Restaurant oder Fastfood? Wie oft was Essen/Tag? Pub oder 7 Eleven? Städte "abgehen" oder geführte Sightseeingtouren? etc. damit will ich sagen, dass diese Frage mit der Angabe eher schwierig zu beanworten ist... ;-)

    lg

    Mario

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!