• haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1337956861000

    Hallo,

    ich plane in unserem Sommerurlaub unter anderem folgende Strecke zu fahren:

    Phoenix-Lake Powell-Zion NP-Las Vegas

    Ist diese Strecke mit einer Übernachtung machbar und welchen Ort würdet ihr für die Übernachtung empfehlen ?

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1337958514000

    Hallo Harald,

    habt Ihr denn irgendwelche Besichtigungen entlang dieser Route geplant (z.B. Grand Canyon, Monument Valley usw.?).

    Machbar ist natürlich vieles, aber Zeit für Besichtigungen ist dann halt kaum noch vorhanden. Ihr könntet bspw. bis zum Zion NP durchfahren, was natürlich mit rund 400 Meilen eine ziemlich weite Strecke ist für einen Tag (ohne Autobahn). Evtl. könntet Ihr ja auch die Übernachtung etwas vorher einlegen, z.B. in Kanab. Das wären dann nur noch etwa 350 Meilen.

    Dann könntet Ihr am Vormittag des nächsten Tages noch etwas Zeit im Nationalpark verbringen, bevor Ihr weiterfahrt.

    Oder Ihr fahrt nur bis Page, dann habt Ihr allerdings weder Zeit, die Sehenswürdigkeiten um Page herum ausführlich zu besichtigen, noch bleibt Euch viel Zeit für den Zion NP.

  • haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1337967628000

    Hallo,

    da wir bereits seit 25 Jahren regelmässig in den USA Urlaub machen kenne ich die meisten Sehenswürdigkeiten bereits und am Grand Canyon waren wir erst vor 2 Jahren.

    Wir wollen dieses Jahr nicht so weite Strecken fahren und unser aktueller Plan sieht folgendermassen aus:

    New York - Los Angeles - Palm Springs - Scottsdale- ???- Las Vegas - San Francisco

    Ich tendiere auch zu einer Übernachtung in Kanab. Gibt es rund um Page viel zu sehen ? Wir waren vor vielen Jahren schon einmal in Page, waren aber recht enttäucht und sind nach kurzem Aufenthalt wieder weitergefahren. Hast du vielleicht noch einen Tipp für den Süden von Utah ? Zion, Bryce und Arches NP haben wir bereits vor einigen Jahren besucht. Da wir einige Tage in Las Vegas sind, könnten wir auch von dort aus noch Ausflüge einplanen.

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2809
    geschrieben 1337971057000

    Hallo Harald,

    ich kann deine Probleme gut nachvollziehen. Vor allem, was du über Page geschrieben hast. Ich war 1993 von Page und Umgebung auch enttäuscht, aber ich glaube, da hat sich was getan. Und eines habe ich mir geschworen: Wenn noch mal Lake Powell, dann mit einem der Wohnboote (falls es die noch gibt)...

    So, genug gequatscht.

    Hier mein Tipp:

    Eine Alternative zu Phoenix wäre Tucson. Dort hast du gleich vier spektakuläre Attraktionen, die wir uns im Juli 2011 angesehen haben.

    1. Das Pima-Air und Space-Museum mit dem riesigen Flugzeugfriedhof, Link zu meinem Reisetipp: Pima Air und Space

    2. Das Atomraketensilo "Titan Missile Museum", Link: Titan Missle

    3. Biosphere 2, Link: Biosphere 2

    4. Ausflug nach Tombstone, Links: Tombstone und Schießerei am OK Corral

    Meine Familie ist von solchen Attraktionen begeistert, aber Naturereignisse sind das natürlich nicht.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1337974761000

    Hallo Gunnar,

    wir waren früher schon einmal in Tuscon und Tombstone. Das Problem ist, das Tuscon eigentlich nicht in unsere Route passt, da wir von Palm Springs kommen und über Utah nach Las Vegas wollen. Tuscon wäre ein grosser Umweg.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1338000559000

    Hi

    Ich mag Page sehr, wir hätten 2010 sehr gerne mehr Zeit dort verbracht die wir leider nicht hatten. Meistens bringt man Page in Verbindung mit dem Antelope Canyon, der Wave ( für die Übernachtung) und Horseshoe Bend. Um Page herum gibt es aber sehr viel mehr, eine große, teilweise noch sehr unbekannte Bandbreite an Slot Canyons gibt es zu bestaunen. Dafür werden auch spezielle Slot Canyon Touren angeboten. Ergoogle Dir z.B. mal Fotos von Water Holes Canyon oder dem Butterfly Canyon.

    Die Wave wird langsam aber sicher zum zweiten "Lotto", aber man kann ja auch Glück haben!

    Ich für meinen Teil kann mir gut vorstellen in Verbindung mit dem Lake Powell eine ganze Woche dort zu bleiben.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1338039267000

    Hallo Harald,

    wir waren im letzten Juli in und um Vegas unterwegs u.a. auch in Page vom Zion N.P. aus kommend.

    Schon vor Erreichen des Motels haben wir den Viewing Point am Glen Staudamm besucht und waren beeindruckt vom Ausblick. Danach waren wir auf dem Staudamm, haben abends die Canyon King Pizzeria in Form eines Bootes besucht, waren am nächsten Tag am Lake Powell und am Horseshoe Bend.

    Am folgenden Tag waren wir mit einem Guide im Lower Antilope Canyon (Berichte hierzu in meinem Profil) anschließend waren wir im Lake Powell baden.

    Auf der Weiterfahrt zum Monument Valley sind wir am Navajo National Monument gewesen, auch diesen Punkt fanden wir sehenswert. wir sind von dort weiter zum Grand Canyon nach Tusayan mit 2 Ü dort und dann über Sedona nach Scottsdale/Arizona da wir nicht direkt in Phoenix bleiben wollten. Sedona hat uns sehr gut gefallen und wir waren von dem kleinen Westernort vor der grandiosen Kulisse total überrascht.

    In Scottsdale kann ich die das J.W.Mariott by Camelback Inn wärmstens empfehlen. Es ist das 1. Hotel von der Fam. Marriott gewesen und wirklich genial. Im Juli war es super günstig und wir haben die, wenn auch nur 1 Ü, dort genossen.

    Ihr habt ja eine ähnliche Planung, allerdings in die andere Richtung.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1338302388000

    Hallo haraldveith,

    ich verstehe ehrlich gesagt deine Frage nicht so ganz...

    Die von dir angegebene Strecke sind fast 900KM, also gut in 2 Tagen zu fahren. Aber wozu ?

    Du schreibst selber, dass du GC, Bryce usw. schon kennst.

    Wenn, dann musst du dir für die Gegend um Page schon mehr als eine Übernachtung Zeit nehmen.

    Die wirklichen Sehenswürdigkeiten in dieser Gegend sind dann doch eher "off road".

    Wie wäre es, wenn ihr in Scottsdale eine Nacht länger bleibt und den Apache Trail fahrt ? Fände ich mal was ganz anderes....

    VG

    FrauM.

    tell me nothing from the horse
  • haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1338308094000

    Danke für eure Tipps. Wir haben heute für die eine Übernachtung ein Hotel in der Nähe von Kanab gebucht. Den Apache Trail bin ich vor einigen Jahren schon einmal gefahren. Ich wollte gerne wieder einmal nach Utah, da mein letzter Besuch in dieser Gegend schon recht lange zurückliegt. Wir sind anschliessend einige Tage in Las Vegas, da mein Sohn ein grosser Basketballfan ist und in dieser Zeit das amerikanische Olympiateam dort spielt und auch die NBA Summer League stattfindet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!